Paris Saint-Germain – OGC Nizza 11.12.2016, Ligue 1

Paris Saint-Germain – OGC Nizza / Ligue 1 – Am Ende des Sonntagsprogramms erwartet uns ein tolles Duell der französischen Ligue 1. Im Rahmen der 17. Runde treffen nämlich der aktuelle Titelträger PSG und Tabellenführer Nizza aufeinander. PSG befindet sich zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz, während Nizza vier Punkte mehr hat. Aber in den letzten acht gemeinsamen Duellen hat Nizza gegen PSG verloren. Die Gäste müssen also jetzt ihr Maximum leisten, um diese unangenehme Statistik gerade im Prinzenparkstadion beenden zu können. Beginn: 11.12.2016 – 20:45 MEZ

Paris Saint-Germain

Die aktuellen französischen Titelträger haben jetzt die ideale Möglichkeit wieder nur einen Punkt weniger als Nizza zu haben. Sie wurden nämlich in der letzten Runde auswärts bei Montpellier 0:3 bezwungen. Die Schützlinge von Trainer Emery hatten davor eine Serie von ganzen fünf Meisterschaftssiegen, während sie in dieser Zeit auch im Rahmen der Champions League zwei Triumphe gegen Basel sowie ein Auswärtsremis gegen Arsenal erzielt haben. Sie waren also auf gutem Weg, als Gruppenerster ins Achtelfinale einzuziehen.

Aber im Laufe der letzten Wochen spielten sie zu Hause gegen den bulgarischen Titelträger Ludogorets 2:2 und waren damit Gruppenzweiter, weswegen sie jetzt die CL-Auslosung sicher mit Spannung abwarten werden. Davor werden sie aber sicher alles geben, um in diesem großen Spitzenspiel gegen Nizza zu gewinnen, weswegen auch Emery angekündigt hat, seine stärksten Kräfte auflaufen zu lassen. Verletzt sind Mittelfeldspieler Verratti, Rabiota und Pastore.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Areola – Aurier, Silva, Marquinhos, KUrzawa– Motta, Matuidi – di Maria, Ben Arfa, Lucas – Cavani

OGC Nizza

Im Unterschied zu PSG, der im Frühling im CL-Achtelfinale spielen wird, haben die Spieler von Nizza in der Europaliga völlig enttäuscht und landeten auf dem letzten Gruppenplatz, und zwar obwohl sie am letzten Wochenende zu Hause gegen den russischen Krasnodar 2:1 gewonnen haben. Jetzt können sie sich ganz der Meisterschaft widmen, wo sie sehr gut spielen und nach 16 Runden Tabellenführer sind, während sie drei Punkte mehr als Monaco und vier Punkte mehr als PSG haben.

Nizza hat bis jetzt nur eine Meisterschaftsniederlage kassiert, und zwar vor fünf Runden auswärts bei Caena. Danach kamen sie wieder sehr schnell zurück ins Spiel und erzielten in den vier darauf folgenden Spielen drei Siege und zwei Remis. In der letzten Runde haben sie auch zu Hause gegen Toulouse 3:0 gewonnen und zwar ohne Balotelli. Er hat aber im Spiel gegen Krasnodar bewiesen, dass er sich ganz erholt hat, weswegen er jetzt wahrscheinlich von der ersten Minute an mitspielen wird. im Unterschied zu ihm sind die verletzten Torwart Hassen, Defensivspieler Baysse und Lloris sowie Stürmer Le Bihan nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Nizza: Cardinale – Pereira, Dante, Sarr, Dalbert – Cyprien, Walter, Seri – Belhanda – Balotelli, Plea

Paris Saint-Germain – OGC Nizza TIPP

In diesem heutigen Duell zwischen PSG und Nizza erwarten wir kein besonders attraktives und toreffizientes Spiel. Es wird nämlich direkt um die Tabellenspitze gekämpft. Dabei treffen die zwei besten Abwehrreihen der Liga aufeinander.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei mybet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€