Paris Saint-Germain – Olympique Marseille, 24.02.13 – Ligue 1

Die letzte Begegnung der 26. Runde der französischen Ligue 1 soll gleichzeitig das interessanteste Spiel sein, denn es treffen die erstplatzierte und die drittplatzierte Mannschaft aufeinander, wobei der führende PSG fünf Punkte mehr auf dem Konto hat als sein Erzrivale aus Marseille. Im vergangenen Jahr haben diese beiden Vereine sogar drei Mal ihre Kräfte gemessen und dabei haben die Pariser zwei Heimsiege verbucht (Ligue1 und Ligapokal), während  das Hinspiel in Marseille mit einem Remis endete. Beginn: 24.02.2013 – 21:00

Diese positive Bilanz in den direkten Duellen gegen Olympique soll den Parisern eine zusätzliche Kraft verleihen, um in diesem Sonntagsderby, das im Prinzenpark gespielt wird, zu einem weiteren Triumph zu kommen, vor allem weil sie auf diese Weise Marseille aus dem Rennen um den Meistertitel wahrscheinlich eliminieren würden, denn 12 Runden vor dem Saisonende würde der Unterschied zwischen diesen  beiden Mannschaften sogar auch Punkte betragen. Ansonsten befanden sich die Pariser bis zum letzten Wochenende in einer sehr guten Ergebnisserie, denn sie haben vier Ligasiege in Folge geholt, sodass sie ihren Vorsprung auf den zweitplatzierten Lyon auf sechs Punkte erhöht haben. Aber dann folgte ihre erste Niederlage in den letzten drei Monatan und zwar im Auswärtsspiel gegen Sochaux, während Lyon in Bordeaux gefeiert hat, sodass der Unterschied zwischen diesen beiden Teams momentan nur drei Punkte beträgt. In der Zwischenzeit haben die Schützlinge des Trainers Ancelotti eine gute Arbeit im Hinspiel des CL-Achtelfinales geleistet, weil sie im Auswärtsspiel gegen Valencia einen 2:1-Sieg gefeiert haben. Nun erwartet sie aber dieses große französische Derby, in dem sie sich sicherlich einen Sieg erhoffen, denn Trainer Ancelotti hat nach langer Zeit alle seine besten Spieler zur Verfügung, darunter den wiedergenesenen Verteidiger Thiego Silva.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Jallet, Alex, Thiago Silva, Maxwell –Matuidi, Verratti – Lucas Moura, Pastore, Lavezzi – Ibrahimović

Die aktuelle Situation im Lager der Gäste aus Marseille ist sicherlich viel besser geworden, nachdem sie in der vergangenen Woche einen minimalen Heimsieg gegen Valenciennes gefeierte haben. Das einzige Tor in diesem Spiel wurde in der Nachspielzeit erzielt und zwar dank Verteidiger Fanni. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Baup die negative Serie von drei sieglosen Spielen endlich beendet. Momentan liegen sie mit zwei Punkten im Rückstand auf Lyon, während der führende PSG fünf Punkte im Vorsprung ist. Jetzt steht ihnen aber die schwierigste Aufgabe bevor, weil sie bei den Parisern, die in dieser Saison im eigenen Stadion fast unschlagbar sind, zu Gast sind, sodass dies eine wirklich große Herausforderung für die Gäste aus dem Süden Frankreichs sein wird. Andererseits ist dies eine der letzten Chancen, um im Titelrennen zu bleiben, sodass wir eine sehr mutige Aufstellung von Olympique erwarten können und zwar in der Hoffnung, zur vollen Punkteausbeute im Prinzenpark zu kommen. Trainer Baup hat vor dieser Begegnung die Qual der Wahl, weil nur der Auftritt des angeschlagenen Mittelfeldspielers Kabore fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Fanni, N’Koulou, Mendes, Morel – Romao, Barton – Kadir, Valbuena, A. Ayew – Gignac

Das Duell zwischen der erst- und der drittplatzierten Mannschaft in der Tabelle soll für ein sehr interessantes und attraktives Spiel sorgen, aber wir sind der Meinung, dass die Pariser den Heimvorteil auf die bestmögliche Art und Weise ausnutzen und somit zu den drei sehr wichtigen Punkten im Kampf um den Meistertitel kommen werden.

Tipp: Asian Handicap -1 PSG

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Paris Saint-Germain – Olympique Marseille