Rennes – Bordeaux, 12.01.13 – Ligue 1

Hier haben wir ein Duell zwischen zwei Teams, die in dieser Saison das gleiche Ziel verfolgen und zwar ist das die internationalen Tabellenplätze zu holen. Rennes spielt in dieser Saison etwas besser in der Meisterschaft, hat aber keine Verpflichtungen in Europa, was die Arbeit natürlich erleichtert. Trotzdem ist Rennes nicht viel besser, da die Mannschaft Tabellenvierter ist und Bordeaux ist Tabellensiebeter. Der Unterschied zwischen ihnen beträgt nur drei Punkte. Sie erzielen die Punkte auf ganz unterschiedliche Weise. Rennes hat somit zehn Siege und nur zwei Remis, während Bordeaux mit sogar 11 Remis der absolute Rekordhalter der Liga ist. Das Neue Jahr hat Rennes mit einer Pokalniederlage angefangen, während Bordeaux gewonnen hat. Am Anfang dieser Saison hat Bordeaux zuhause 1:0 gewonnen, hat aber dafür in den letzten drei Auswärtsspielen in Rennes nicht gewonnen. Beginn: 12.01.2013 – 20:00

Die heutigen Gastgeber können mit dem ersten Saisonteil zufrieden sein und wenn sie auch in der Rückrunde so weitermachen, werden sie die EL-Platzierung holen. Interessant ist, dass sie in dieser Saison selten unentschieden spielen, während sie in der letzten Saison für die Remis bekannt waren, besonders zuhause. In dieser Saison haben sie nur ein Mal vor den eigenen Fans unentschieden gespielt und noch ein Mal auswärts. Beide Male war das Ergebnis 2:2. Interessant ist auch dass sie die gleiche Zahl von Punkten auswärts und im eigenen Stadion erzielt haben. Sie sind sogar auswärts toreffizienter. Sie hatten einen schlechten Saisonstart und sind mit der Zeit immer besser geworden. In den letzten zwei Spielen haben sie Siege geholt und Mittelfeldspieler Feret hat brilliert, der neben Mittelfeldspieler Alessandrini, auch der beste Torschütze des Teams ist, während von M´Vila viel mehr erwartet wurde. In der nächsten Zeit wird die Mannschaft wegen des Afrika Cups bestimmte Probleme haben, da zwei Spieler weg sein werden. Der erste ist Offensivspieler Pitroip und der zweite Stürmer Diarra. Beide sind Stammspieler und werden schwer zu vertreten sein. Als Vertretung drängen sich Erding und Diallo auf. Die Abwehr wurde in der Pause durch den erfahrenen John Mensah verstärkt.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Apam, Theophile, Mavinga – Pajot, M’Vila – Diallo, Feret, Alessandrini – Erding

Bordeaux ist in dieser Saison in vielerlei Hinsicht eine spezifische Mannschaft und zwar sind das vor allem die Remis. Keine andere Mannschaft hat 11 Remis. Sechs von diesen Remis sind zuhause gewesen und demnach ist das Team auch Rekordhalter. Es gibt da noch ein paar Rekorde. Die Girondins wurden nur zwei Mal bezwungen und zwar kein einziges Mal zuhause. Sie kassieren sehr wenige Gegentreffer und nur Leader PSG ist in dieser Kategorie besser. Sie haben in den letzten fünf Runden unentschieden gespielt und den letzten Meisterschaftssieg haben sie Mitte November letztes Jahr geholt und zwar gegen Olimpique Marseille. In der Europaliga sind sie großartig gewesen und sind in die Ausscheidungsphase gekommen und auch die erste Pokalrunde haben sie erfolgreich absolviert und zwar durch den Auswärtssieg gegen den Zweitligisten Chateauroux. Es war 3:2 in einem Spiel in dem Bordeaux zwei Gegentore mit einem Spieler mehr auf dem Platz kassiert hat. Das gewinnbringende Tor hat die Mannschaft in der Nachspielzeit erzielt. Eine kombinierte Aufstellung hat gespielt und im Unterschied zu Rennes, ist nur ein Spieler wegen des Afrika Cups abwesend und zwar ist das Stürmer Diabate. Dafür ist aber der beste Torschütze Gouffran da, sowie der tolle Torwart Carrasso.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Mariano, Planus, Sane, Marange – Plasil, Sertic, Maurice-Belay, Tremoulinas – Gouffran, Saivet

Wir erwarten ein ziemlich ausgeglichenes Spiel, da auch die Gegner gleichwertig sind. Rennes hat den Heimvorteil, ist aber deutlich angeschlagen und wird die tolle Abwehr der Gäste schwer durchdringen können. Die Gäste werden auf Remis spielen, worin sie auch am besten sind, also sollte es nicht so viele Tore geben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei unibet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!