Rennes – Lille, 28.09.12 – Ligue 1

Am Freitag wird die erste Begegnung der siebten Runde der stärksten französischen Liga gespielt und gleich zu Beginn dieser Runde haben wir ein interessantes Duell zwischen Rennes und Lille auf dem Programm. Beide Mannschaften starteten etwas bescheidener als erwartet in die neue Saison und somit belegt Rennes mit vier gewonnenen Punkten den 18. Tabellenplatz, während Lille mit drei Punkten mehr auf dem Konto auf dem 12. Platz verweilt. In den letzten vier Jahren blieb Lille ungeschlagen in den direkten Duellen gegen Rennes. In der vergangenen Saison feierte Lille einen 2:0-Heimsieg, während in Rennes ein 1:1-Remis gespielt wurde. Beginn: 28.09. 2012 – 20:45

Natürlich werden die Gastgeber versuchen, diese unangenehme Tradition zu beenden und den schlechten Eindruck zu Beginn der Saison zu verbessern. Bisher haben sie nur einen Sieg verbucht und zwar am zweiten Spieltag, als sie den Aufsteiger Bastia bezwungen haben, während sie nur noch am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel gegen Toulouse einen Punkt ergattert haben. In vier anderen Spielen haben sie ebenso viele Niederlagen kassiert und vor allem sind sie in Heimspielen gegen Lyon und Lorient gescheitert. Man sollte noch dazu sagen, dass ihr Selbstbewusstsein im letzten Spiel gegen Toulouse ein wenig gestiegen ist, sodass sie im Rahmen des französischen Liga-Cups vor drei Tagen einen 3:2-Sieg gegen Nancy geholt haben und sich somit ins Achtelfinale dieses Wettbewerbs platziert haben. Jetzt erwartet sie eine schwierige Aufgabe in der Meisterschat, weil sie eine der besten französischen Mannschaften zuhause empfangen werden, sodass es zu erwarten ist, dass Trainer Antonetti mit seiner stärksten Besatzung aufläuft. Nur der angeschlagene Stürmer Montana soll nicht dabei sein. Das bedeutet, dass der erfahrene Feret die Rolle des klassischen Spielmachers bekommen wird, während in der Angriffsspitze Erding und Pitroipa agieren werden.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Kana-Biyik, Boye, Theophile – Payot, M’Vila, Makoun – Feret – Erding, Pitroipa

Wir haben bereits gesagt, dass Lille in dieser Saison nicht brilliert. In der Meisterschaft ist das nicht besorgniserregend, weil sie bisher nur eine Niederlage kassiert haben und zwar gegen den superstarken PSG, während sie in den restlichen vier Spielen einen Sieg und drei Remis verbucht haben. Die meisten Sorgen macht sich Trainer Garcia über das schlechte Abwehrspiel, sodass der Torwart Landreau  in allen bisherigen Spielen mindestens ein Gegentor kassiert hat, aber andererseits hatten sie gutgelaunte Angreifer, sodass sie sich immer noch in der Tabellenmitte befinden. Lille hat bisher drei CL-Spiele absolviert. Im Doppelspiel der Playoffs gegen den dänischen Vertreter aus Kopenhagen haben sie eine Auswärtsniederlage und einen Heimsieg mit besserer Tordifferenz verbucht, sodass sie sich den Einzug in die Gruppenphase gesichert haben. Die Gruppenphase haben sie sehr schlecht eröffnet, weil sie eine Heimniederlage gegen Bate Borisov kassierten. Dies war ihre mit Abstand schlechteste Partie in dieser Saison, denn bereits in der Halbzeit lagen sie mit drei Toren im Rückstand. Später haben sie geschafft, ein Tor zu schießen, aber das war nicht ausreichend, sodass sie sich bereits zu Beginn der CL Probleme bereitet haben. Danach haben sie im Derby gegen Lyon ein 1:1-Remis gespielt, sodass in diesem sehr schwierigen Duell gegen Rennes versuchen werden, wieder ungeschlagen zu bleiben, zumal sie keine Probleme mit den Ausfällen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Landreau – Debuchy, Baša, Chedjou, Digne – Mavuba, Pedretti – Kalou, Martin, Payet – Roux

Obwohl beide Teams nicht mal annähernd gute Partien wie in der vergangenen Saison abliefern, kann man feststellen, dass die Gäste aus Lille die Spiele kaum verlieren, sodass wir erwarten, dass sie diesmal ungeschlagen bleiben werden, wobei sie mit ein wenig Glück bei der Torumsetzung leicht zu der vollen Punkteausbeute kommen könnten.

Tipp: Asian Handicap 0 Lille

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Wir haben uns für diesen Tipp vor allem deshalb entschieden, weil beide Mannschaften traditionell offensiv spielen. Bisher haben sie in fast allen Spielen getroffen, während sie in der Defensive sehr schlecht waren.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1286084 ” title=”Statistiken Rennes – Lille “]