AS Saint-Etienne – Olympique Marseille 16.02.2014

AS Saint-Etienne – Olympique Marseille – Die letzte Begegnung der 25. Runde der französischen Ligue 1 ist gleichzeitig die interessanteste, denn es treffen der Tabellenvierte St. Etienne und der Tabellenfünfte Marseille, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Das Hinspiel, das im Velodrome Stadion gespielt wurde, endete mit dem Marseille-Sieg (2:1) und somit wurde die Tradition aus der vergangenen Saison, als beide Mannschaften Heimsiege holten, fortgesetzt. Beginn: 16.02.2014 – 21:00 MEZ

As Saint-Etienne

AS St. Etienne hat die neue Saison der Ligue 1 sehr gut eröffnet. In den ersten fünf Runden haben sie sogar vier Siege verbucht, während sie nur im Auswärtsspiel gegen Lille verloren haben. In dieser Zeit wurden sie aber unerwartet aus der Europaliga eliminiert und zwar nach dem sie in den beiden Playoff-Spielen vom dänischen Vertreter Esbjerg bezwungen wurden, was sich in gewisser Weise negativ auf die Mannschaft ausgewirkt hat. Es folgte nämlich eine Serie der schlechten Ergebnisse in der Meisterschaft. Diese Serie hielt nicht lange an, denn in den letzten elf Runden haben sie sogar sieben Siege verbucht und somit belegen sie momentan den vierten Platz in der Tabelle. Hinter dem Tabellendritten Lille liegen sie mit drei Punkten Rückstand.

Trainer Galtier ist sicherlich über die Tatsache, dass sie in den letzten drei Auswärtsspielen nur zwei Punkte ergattert haben, besorgt, weshalb sie diesmal vor eigenen Fans eine viel bessere Partie abliefern müssen. Zuhause befinden sie sich nämlich in einer Serie von fünf Siegen in Folge. Darüber hinaus wurden sie vor kurzem aus dem französischen Pokal eliminiert. Vielleicht ist das auch gut so, weil sie sich  nun der Meisterschaft und der Champions League Platzierung maximal widmen können. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Baysee und Mittelfeldspieler Diomande.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Zouma, Perrin, Tremoulinas – Guilavogui, Cohade – Hamouma, Corgnet, Tabanou – Erding

Olympique Marseille

Die Gäste aus Marseille haben die aktuelle Saison toll eröffnet und nach drei ersten Runden der Ligue 1 haben sie ebenso viele Siege verbucht, aber dann folgte das Match gegen Monaco, in dem sie eine 1:2-Heimniederlage kassierten. Diese Niederlage hat offensichtlich Spuren auf das Selbstbewusstsein der Spieler hinterlassen. In der Saisonfortsetzung haben sie nämliche einige schlechte Ergebnisse verzeichnet, während sie in der Champions League in allen sechs Duellen bezwungen wurden. Allerdings haben sie im letzten drei Ligaspielen sieben Punkte ergattert, was zu ihrem Durchbruch auf den fünften Tabellenplatz geführt hat, während sie nur zwei Punkte weniger als der Tabellenvierte St. Etienne auf dem Konto haben.

Deshalb werden sie dieses Duell hochmotiviert antreten, um zu einem positiven Ergebnis zu kommen, aber Trainer Anigo ist sich dessen bewusst, dass sie in St. Etienne eine höllische Atmosphäre erwartet sowie eine Mannschaft, die im eigenen Stadion sehr gut spielt. Gerade deshalb hat er eine etwas defensivere Spielweise angekündigt. Ausfallen werden übrigens der verletzte Verteidiger Morel sowie die gesperrten Mittelffeldspieler Romao und Verteidiger Fanni.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Dja Djedje, N’Koulou, Mendes, Mendy – Imbula, Lemina – Thauvin, Valbuena, Payet – Gignac

AS Saint-Etienne – Olympique Marseille TIPP

Unabhängig davon, dass die Gäste aus Marseille eine aufsteigende Formkurve aufweisen, sind wir der Meinung, dass St. Etienne in diesem Derby der Ligue 1 zum Sieg kommen wird, weil er zuhause einfach viel bessere Partien abliefert als auswärts.

Tipp: Sieg St. Etienne

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei interwetten (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)