AS Saint-Etienne – Stade Rennes 24.08.2014

AS Saint-Etienne – Stade Rennes – In dieser Begegnung der dritten Runde der französischen Ligue 1 treffen zwei Mannschaften mit den ähnlichen Ambitionen aufeinander, wobei St. Etienne besseren Saisonstart hatte und bisher maximale sechs Punkte gewonnen hat, während Rennes eine Auswärtsniederlage und einen Heimsieg verbuchte. Das letztjährige Duell dieser Mannschaften endete in diesem Stadion torlos, während in Rennes die Gastgeber mit 3:1 triumphierten. Beginn: 24.08.2014 – 17:00 MEZ

AS Saint-Etienne

Die heutigen Gastgeber werden in dieses Duell sicherlich hochmotiviert gehen, zumal sie mit einem weiteren Triumph die tolle Siegesserie fortsetzten würden. Beim Saisonauftakt haben sie nämlich im Auswärtsspiel gegen Guingamp mit 2:0 gefeiert, während sie im eigenen Stadion gegen Remis einen 3:1-Sieg holten. In diesen Spielen lieferte vor allem der türkische Stürmer Erding sehr gute Partien ab, der sogar drei Tore erzielt hat.

Auf der anderen Seite wurde St. Etienne im ersten Spiel der Europaliga-Playoffs ein wenig unerwartet auswärts gegen den türkischen Karabukspor mit 0:1 bezwungen, sodass sie am Donnerstag eine äußerst schwierige Aufgabe erwartet, bei dem Versuch vor eigenen Fans den Einzug in die Gruppenphase zu schaffen. Natürlich würde ihnen im Hinblick auf das Selbstbewusstsein ein eventueller Triumph in diesem Ligaspiel gegen Rennes viel bedeuten, weshalb wir erwarten, dass Trainer Galtier mit seiner derzeit stärksten Besatzung aufläuft. Dabei soll auch die neuste Verstärkung, Verteidiger Theophile-Catherine sein.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Sall, Perrin, Tabanou – Lemoine, Clement – Gradel, Corgnet, Monnet-Paquet – Erding

Stade Rennes

Die Gäste aus Rennes haben die neue Saison mit einer 0:2-Auswärtsniederlage gegen den favorisierten Lyon eröffnet, aber das wirkte sich nicht negativ auf die Mannschaft aus und im Heimspiel gegen Evian holten sie einen hohen 6:2-Sieg. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Montanier endlich ihre Qualität im Angriff bewiesen, zumal diese sehr bestritten war, weil sie die letzte Saison erst auf dem 12. Tabellenplatz beendeten, während sie nur im Pokal bis zum Finale geschafft haben.

Es ist vor allem interessant, dass im letztwöchigen Match gegen Evian sogar drei Spieler jeweils zwei Tore erzielten und zwar Stürmer Toivonen und Ntep sowie Verteidiger Mexer, der einer von neun Neuzugängen von Rennes in dieser Saison ist. Neben Mexer sind noch Mittelfeldspieler Fernandes, Prcic und Henrique in die Startelf gekommen, während Torwart Sorni, Verteidiger Zajkov, Mittelfeldspieler Andre und Bruls sowie Stürmer Hosiner auf ihre Chance noch warten.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Mexer, Armand, M’Bengue – Pajot, Fernandes – Henrique, Prcić, Ntep -Toivonen

AS Saint-Etienne – Stade Rennes TIPP

St. Etienne steht in ein paar Tagen ein sehr wichtiges Spiel in den Playoffs der Europaliga bevor, aber wir sind der Meinung, dass ihnen auch die Meisterschaft sehr wichtig ist und deshalb werden sie in diesem Duell gegen Rennes versuchen, ihre Siegesserie fortzusetzen.

Tipp: Sieg St. Etienne

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!