SC Bastia – FC Nantes 09.03.2016, Ligue 1

SC Bastia – FC Nantes / Ligue 1 – Am Mittwochabend stehen die zwei übrig gebliebenen Spiele der französischen Ligue 1 auf dem Programm und im ersten Duell treffen zwei Teams aus der Tabellenmitte aufeinander. Es handelt sich um den 11-platzierten Bastia und den achtplatzierten Nantes, der zurzeit auch zwei Punkte mehr hat. Nantes anderseits hat gegen Bastia seit sechs Jahren nicht gewonnen, während er in den letzten zwei Auswärtsspielen in Bastia jeweils einen Punkt erzielen konnte, genau wie zu Hause im Hinspiel dieser Saisons. Beginn: 09.03.2016 – 18:30 MEZ

SC Bastia

Besonders interessant ist aber die Tatsache, dass alle drei gemeinsamen Duelle torlos geendet haben, während nur in der letzten Saison Bastia in Nantes 2:0 gewinnen konnte. Aus diesem Grund hoffen die heutigen Gastgeber auch jetzt auf einen Heimsieg, vor allem da die Gäste zuletzt eine schwere Niederlage in Rennes kassiert haben. Sie dagegen haben eine Serie von drei Siegen und einem Remis. Das einzige Remis holten sie am letzten Wochenende zu Haus gegen Lorient, während Trainer Ciccolini jetzt gegen Nantes sicher eine etwas offensivere Startelf rausschicken wird.

Dieser französische Fachmann ist für die Fortschritte von Bastia am verantwortlichsten. Die Mannschaft hat ja seit vier Spielen in Folge keinen Gegentreffer kassiert, während sie nur das Auswärtsspiel bei Monaco 0:2 verloren hat. In der Saisonfortsetzung erwarten wir auch Fortschritte im Angriff, besonders zu Hause. Was den Spielerkader angeht, wird er jetzt gegen Nantes wahrscheinlich genauso aussehen wie gegen Lorient, besonders da Verteidiger Jebbour und Cioni sowie Mittelfeldspieler Maboulou immer noch verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bastia: Leca – Djiku, Squillaci, Peybernes, Palmieri – Cahuzac, Mostefa – Kamano, Danic, Ayite – Brandao

FC Nantes

Die Gäste aus Nantes treten dieses heutige Auswärtsspiel nach zwei kassierten Auswärtsniederlagen in Folge an. Zuerst verloren sie im Rahmen des französischen Pokalwettbewerbs, als der Zweitligist Sochaux nach den Verlängerungen 3:2 gewinnen konnte und am letzten Wochenende kassierten sie eine 1:4-Meisterschaftsniederlage gegen Rennes. Wenn man berücksichtigt, dass sie davor im Rahmen der Ligue 1 eine Serie von vier Siegen und ganzen neun Remis hatten, wodurch sie sehr nahe an den internationalen Tabellenplätzen waren, stellen diese Patzer richtige Überraschungen dar.

Die heutigen Gäste glauben jedoch, dass dies nur die Folge der Erschöpfung durch die Auftritte auf zwei Fronten ist. Da sie jetzt aus dem Pokalwettbewerb raus sind, sollte Trainer Zakarian jetzt wieder die richtige Startelf finden, die gleichwertig um die EL-Teilnahme kämpfen könnte. Zurzeit hat Nantes nur vier Punkte Rückstand und deswegen sollten jetzt gegen Bastia in der letzten Reihe die jungen Djidji und Lenjani agieren, während Mittelfeldspieler Rongier immer noch verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Nantes: Riou – Sabaly, Djidji, Cana, Lenjani – Gillet, Gomis – Bammou, Bedoya, Adryan – Sala

SC Bastia – FC Nantes TIPP

Obwohl drei von den letzten vier gemeinsamen Duellen torlos geendet haben, erwarten wir hier mindestens zwei Tore.

Tipp: über 1,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€