SC Bastia – Stade Rennes 08.08.2015, Ligue 1

SC Bastia – Stade Rennes / Ligue 1 – Diese Gegner fangen die neue Saison mit unterschiedlichen Vorhaben an. Das war auch in der letzten Saison der Fall und am Ende war Rennes nur um drei Positionen und drei Punkte besser, während beide Teams jeweils 11 Remis auf dem Konto hatten. Bastia hätte jetzt nichts dagegen, wieder so eine Platzierung zu schaffen, während Rennes sicher mehr erreichen möchte. Rennes hat auch ein Team, das um die internationalen Plätze kämpfen kann. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat Bastia in der letzten Saison zu Hause 2:0 und in Rennes 1:0 gewonnen. Die Teams sind auch im Rahmen des Ligapokals aufeinandergetroffen und dabei hat Bastia zu Hause 3:1 gewonnen. Beginn: 08.08.2015 – 21:00 MEZ

SC Bastia

Bastia hat die letzte Saison hauptsächlich in der Tabellenmitte verbracht, während das Team aber auch Tabellenletzter war. In der Rückrunde haben die heutigen Gastgeber besonders gut gespielt und hatten eine Serie von neun Spielen ohne Niederlage. Damit landeten sie in der Nähe der Tabellenmitte, während sie auch wie immer viel besser zu Hause gespielt haben. Sie haben auch das Finale des Ligapokals mitgespielt, wo sie gegen PSG verloren haben.

Im Sommer haben sie ein paar Spieler verloren, was ein Problem sein kann. Stürmer Sio ist weg, aber er war sowieso nur ausgeliehen, genau wie Torwart Areola und Mittelfeldspieler Ba. Auch Mittelfeldspieler Boudebouz ist gegangen, während die größte Verstärkung aus Rennes gekommen ist, und zwar Mittelfeldspieler Diallo. Es wurde Jebbour von Montpellier dazu geholt, während Mittelfeldspieler Fofan von Manchester City ausgeliehen wurde. Ghislain Printant ist immer noch der Trainer von Bastia.

Voraussichtliche Aufstellung Bastia: Leca – Jebbour, Peybernes, Squillaci, Palmieri – Romaric, Cahuzac – Danic, Diallo, Ayite – Brandao

Stade Rennes

Rennes hat in der letzten Saison keine besonders lobenswerte Leistung geliefert. Die Mannschaft hatte auch keine Verpflichtungen in Europa, während es viele Höhen und Tiefen im Spiel gab. Auch in beiden Pokalwettbewerben lieferten die heutigen Gäste eine nur bescheidene Leistung ab. Die Meisterschaft beendeten sie auf dem neunten Tabellenplatz, wobei sie besonders schlecht am Ende gespielt haben. Sie haben nämlich in den letzten vier Runden keinen einzigen Treffer erzielt und haben die letzten drei Spiele verloren.

In der neuen Saison haben sie Verstärkungen dazu geholt. Jetzt ist Stürmer Sio aus Basel dabei. Er hat in der letzten Saison in Bastia gespielt. Auch Mittelfeldspieler Sylla von Aston Villa ist dazugekommen, Cavare ist wieder aus Lens zurück und der Vertrag von Innenverteidiger Mendes wurde von Parma abgekauft. Das Wichtigste ist, dass Rennes seine entscheidenden Spieler aus der letzten Saison behalten hat. Auch Trainer Montanier ist geblieben. Er wird aber jetzt eine viel bessere Leistung rausholen müssen als in der letzten Saison und zumindest versuchen, um die internationalen Plätze zu kämpfen.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes:  Costil – Danze, Mexer, Mendes, M’Bengue – Fernandes, Sylla – Grosicki, Doucoure, Ntep – Toivonen

SC Bastia – Stade Rennes TIPP

Rennes ist die bessere Mannschaft, aber als Gast bei Bastia hat es kein Gegner leicht und das wird es auch für Rennes nicht sein. Wir glauben, dass Bastia vor den eigenen Fans nicht verlieren wird.

Tipp: Asian Handicap 0 Bastia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€