SCO Angers – CM Caen 09.01.2016, Ligue 1

SCO Angers – CM Caen / Ligue 1 – Im ersten Saisonteil haben diese zwei Teams völlig unerwartet einfach brillant gespielt und befanden sich am Ende auf der dritten und vierten Tabellenposition, so dass wir jetzt am Anfang des zweiten Saisonteils das Derby der Runde haben. Die heutigen Gastgeber liegen einen Punkt im Vorsprung auf Caen und sind in letzter Zeit in einer etwas besseren Spielform, da sie im Pokal weitergekommen sind und zwei Siege in den letzten fünf Runden verbucht haben. Caen wurde aus dem Pokal eliminiert und ist schon seit vier Runden sieglos. Im ersten gemeinsamen Duell dieser zwei Teams in der aktuellen Saison spielte sie in Caen ein torloses Duell, was zugleich ihr einziges Duell in der Ligue 1 war. Bis dahin trafen sie nur in der Zweiten Liga aufeinander und in diesen Duellen war Caen viel erfolgreicher. Beginn: 09.01.2016 – 20:00 MEZ

SCO Angers

Die heutigen Gastgeber sind die definitiv angenehmste Überraschung dieser Saison, denn ihnen wurde ein Abstiegskampf prognostiziert. Momentan befinden sie sich aber auf derjenigen Tabellenposition, die sogar in die Champions League führt. Obwohl sie fast die gleiche Punkteanzahl sowohl zuhause, als auch in der Ferne erzielen, zeigt dieses Team zwei Gesichter. Zuhause spielen die heutigen Gastgeber nämlich sehr standfest und verbuchen viele Remis, mit gerade mal einer Niederlage und nur vier kassierten Gegentoren. Auswärts fuhren sie nur ein Remis ein und verbuchten bis jetzt sogar fünf Siege und erzielen viel mehr Tore, als zuhause.

Vor ihren Fans fuhren die heutigen Gastgeber sogar auch gegen das starke PSG ein torloses Remis ein. Ein Remis verbuchten sie auch vor zwei Runden und zwar gegen Bordeaux, während sie in der letzten Runde eine 0:1-Auswärtsniederlage gegen St. Etienne einstecken mussten. Am Anfang dieses Jahres verbuchten sie im Pokal einen 3:1-Auswärtssieg gegen Besancon und es steht ihnen ein Duell gegen Bordeaux in der nächsten Runde bevor. In diesem Team gibt es viele verletzte Spieler und zuletzt hat sich auch Stürmer Karanovic verletzt, während in diesem Duell auch Mangani und Andreu fraglich sind, dennoch auflaufen sollten. Vor einigen Tagen engagierten sie den Torhüter Petrovic, der wahrscheinlich als Ersatzspieler agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Angers: Letellier – Manceau, Traore, Thomas, Andreu – Ndoye, Saiss, Mangani – Sunu, Ketkeophomphone, Capelle

CM Caen

Auch Caen ist eine große und sehr angenehme Überraschung, obwohl dieses Team eigentlich auch stärker als seine heutigen Gegner ist. Man hat aber nicht erwartet, dass sie vom Saisonauftakt in der Tabellenspitze sein werden und lange sogar den zweiten Tabellenplatz besetzen werden. Derzeit sind sie Tabellenvierte, wegen einer etwas schlechteren Spielform in der letzten Zeit. In den letzten vier Runden holten die heutigen Gäste keinen Sieg und wurden am Anfang dieses Jahres aus dem Pokal eliminiert und zwar nach der Heimniederlage gegen Marseille, nach Verlängerungen. Ende November verbuchten sie ihren letzten Sieg und zwar in der Ferne bei Bordeaux, so dass der Dezember anscheinend der schwarze Monat für Caen war.

Interessant ist, dass sie zu dieser Zeit zwei Remis bei sehr guten Teams eingefahren haben und zwar bei Monaco und Rennes, während sie Heimniederlagen von Lille und PSG einstecken mussten. Das war das letzte Duell des ersten Saisonteils und sie wurden mit 0:3 völlig überspielt. Danach folgte die genannte Niederlage von Marseille und genau deswegen sind wir der Meinung, dass die heutigen Gäste derzeit in einer Krise stecken. Mittelfeldspieler Louis ist gesperrt und darf schon seit einigen Runden nicht auflaufen und mit Problemen haben Imorou und Silva aus der Abwehrreihe zu kämpfen.

Voraussichtliche Aufstellung Caen: Vercoutre – Appiah, Youssef, Yahia, Alhadhur – Delaplace, Seube, Feret – Rodelin, Delort, Bessat

SCO Angers – CM Caen TIPP

In dieser Saison ist es sehr schwer die Angers zuhause zu schlagen, was ja auch einige stärkere Teams als Caen nicht geschafft haben. Caen hat nachgelassen und genau deswegen denken wir, dass die Angers in diesem Duell die Oberhand haben und im schlimmsten Fall keine Niederlage kassieren werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Angers

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€