Stade Rennes – AC Saint-Etienne 04.02.2016, Ligue 1

Stade Rennes – AC Saint-Etienne / Ligue 1 – Im letzten Duell dieser außerordentlichen 24. Runde der französischen Ligue 1 treffen zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander. Der siebtplatzierte Rennes hat zurzeit einen Punkt mehr als der neuntplatzierte St. Etienne. Beide Mannschaften haben am letzten Wochenende Niederlagen kassiert und haben jetzt also die Möglichkeit, einen etwas besseren Eindruck zu hinterlassen. Wir erwähnen hier noch, dass die letzten vier gemeinsamen Duelle unentschieden geendet haben. Beginn: 04.02.2016 – 21:00 MEZ

Stade Rennes

Rennes hat im Dezember 2013 zu Hause gegen St. Etienne 3:1 gewonnen, weswegen die heutigen Gastgeber auch jetzt hoffen, wieder die ganze Punkteausbeute holen zu können. Damit wären sie auch wieder im Rennen auf die internationalen Tabellenplätze, während einer ihrer direkten Konkurrenten gleichzeitig weniger Chancen hätte. Darüber hinaus wollen sich die Schützlinge von Trainer Courbis, der die Mannschaft vor zwei Runden übernommen hat, so schnell wie möglich bei den eigenen Fans für die schwere Niederlage aus der letzten Runde entschuldigen. Sie wurden nämlich auswärts bei Bordeaux 0:4 bezwungen.

Davor hat Courbis bei seinem Debütauftritt als Trainer von Rennes einen 1:0-Heimsieg gegen Ajaccio geholt. Man sieht also, dass er die Mannschaft noch nicht so richtig zusammengestellt hat und es ist zu erwarten, dass es auch jetzt gegen St. Etienne wieder Veränderungen der Startelf geben wird. Was den Spielerkader angeht, sind die verletzten Cavare und Baal, Mittelfeldspieler Gourcuff sowie Stürmer Pedro Henrique immer noch nicht dabei, während Mittelfeldspieler Doucoure und Habibou vor Kurzem den Verein verlassen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Diagne, Armand, M’Bengue – Fernandes, Andre – Dembele, Quintero, Ntep – Giovanni Sio

AC Saint-Etienne

Im Unterschied zu Rennes haben die Spieler von St. Etienne keinen großen Grund zur Besorgnis, da sie in der letzten Runde zu Hause gegen den unantastbaren PSG nur 0:2 verloren haben. Sie sind nachdem zwar um zwei Tabellenplätze runtergerutscht und sind jetzt auf dem neunten Platz, haben aber auch nur vier Punkte weniger als der drittplatzierte Angers. Sie sind also immer noch unter den Anwärtern auf die internationalen Tabellenplätze.

Darüber hinaus konnten die heutigen Gäste vor Kurzem in die nächste Pokalrunde einziehen, während bald auch die EL-Vorrundenspiele gegen Basel auf dem Programm stehen. Trainer Galtier ist sich also im Klaren, dass er seine Kräfte gut einteilen muss, weswegen er in der Wintertransferzeit vier neue Spieler dazu geholt hat. Es handelt sich um Verteidiger Tabanou, Mittelfeldspieler Selnaes sowie Stürmer Tannane und Soderlund. Es kann sein, dass sie alle jetzt auflaufen werden, besonders da die verletzten Defensivspieler Clerc, Perrin und Assou-Ekotto sowie Stürmer Hamouma und Beric nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Sall, Pogba, Tabanou – Lemoine, Selnaes – Tannane, Eysseric, Bahebeck – Soderlund

Stade Rennes – AC Saint-Etienne TIPP

Nachdem beide Teams in der letzten Runde Niederlagen kassiert und dabei kein Tor erzielt haben, erwarten wir, dass sie diese Mal viel bessere Partien liefern werden, besonders da sie um die internationalen Plätze kämpfen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei NetBet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€