Stade Rennes – FC Girondins Bordeaux 16.10.2016, Ligue 1

Stade Rennes – FC Girondins Bordeaux / Ligue 1 – Wir haben uns auch für ein Duell im Rahmen der neunten Runde der französischen Ligue 1 entschieden. Es treffen zwei Teams aufeinander, die gleichviele Punkte haben, und zwar sind das der siebtplatzierte Rennes und der sechstplatzierte Bordeaux. Es kann also auch das dritte Jahr in Folge im Roazhon Park unentschieden zwischen diesen Gegner endeten. Girondins dagegen hat zu Hause zwei aufeinanderfolgende Siege gegen Rennes geholt. Beginn: 16.10.2016 – 15:00 MEZ

Stade Rennes

Die heutigen Gastgeber sind aber der Meinung, dass es endlich an der Zeit für ihren Sieg gegen Bordeaux ist, besonders da sie in der letzten Runde zu Hause gegen Guingamp 1:0 gewinnen konnten. Diesen einen Treffer erzielten sie jedoch in der 92. Minute, und zwar ist es Ersatzspieler Diakhaby gelungen. Er hat also dafür gesorgt, dass seine Mannschaft auch dieses Mal keine Heimpunkte verliert. In den drei vorherigen Heimspielen haben sie nämlich auch Siege geholt, aber auswärts spielten sie dafür viel schlechter und haben in vier Duellen nur einen Punkt erzielt.

Natürlich werden die Gastgeber auch jetzt gegen Bordeaux diese positive Heimserie fortsetzen wollen und wenn sie das schaffen, könnten sie auf eine der internationalen Tabellenpositionen gelangen. Was den Spielerkader angeht, erwarten wir, dass Trainer Gourcuff eine ähnliche Startelf wie gegen Guingamp herausschickt. Nicht dabei sind die verletzten Defensivspieler Bensebaini und Lenjani, Mittelfeldspieler Chantome und Stürmer Habibou, während Mittelfeldspieler Fernandes kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Mexer, Mendes, Baal – Andre, Hunou – Grosicki, Gourcuff, Ntep – Sio

FC Girondins Bordeaux

Die Gäste aus Bordeaux haben nach acht abgelegten Runden der Ligue 1 gleichviele Punkte wie ihr heutiger Gegner Rennes, während die Teams auch jeweils vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen auf dem Konto haben. Die Gäste spielten aber bis jetzt zu Hause und auswärts gleich gut. Auswärts haben sie in vier Spielen zwei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert. Zuletzt verloren sie gegen den aktuellen Titelträger PSG 0:2.

Davor kassierten sie jedoch in fünf aufeinanderfolgenden Spielen nur zwei Gegentore. Ihr Abwehrspiel ist also mittlerweile viel besser geworden und Trainer Gourvennec wird wahrscheinlich auch jetzt gegen Rennes die gleichen vier Abwehrspieler aufstellen. Im Vergleich zum Spiel gegen PSG erwarten wir im Mittelfeld Veränderungen, und zwar sollte anstatt Plasil der offensive Toure spielen, während im Angriff wieder Menez und Rolan agieren sollten. Verletzt sind immer noch Defensivspieler Guilbert und Poundje sowie Mittelfeldspieler Vada und Maurice-Belay.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Sabaly, Lewczuk, Pallois, Contento – Malcom, Toulalan, Sertic, Toure – Menez, Rolan

Stade Rennes – FC Girondins Bordeaux TIPP

Da Rennes in dieser Saison viel besser zu Hause als auswärts spielt, sehen wir auch jetzt die Gastgeber im leichten Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Rennes

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€