Stade Rennes – GFC Ajaccio 22.01.2016, Ligue 1

Stade Rennes – GFC Ajaccio / Ligue 1 – Den 22. Spieltag der französischen Ligue 1 werden am Freitagabend zwei Mannschaften eröffnen, die sich derzeit in ziemlich guten Spielformen befinden, wobei der Tabellensechste Rennes fünf Punkte mehr auf dem Konto hat im Vergleich zum 13-platzierten Ajaccio. Diese zwei Mannschaften erzielen sehr viele Remis in dieser Saison und so endete auch das Hinspiel 1:1. Beginn: 22.01.2016 – 20:30 MEZ

Stade Rennes

Die heutigen Gastgeber erhoffen sich am Freitagabend einen Dreier, zumal sie sich auf diese Weise bei den eigenen Fans für die letztwöchige Blamage im französischen Pokal, als sie im gleichen Stadion eine 1:3-Niederlage gegen den Zweitligisten Bourg kassierten, einigermaßen entschuldigen würden. Davor waren die Schützlinge des Trainers Montanier in der Meisterschaft in einer Serie von zwei Auswärtssiegen und einem Heimremis, was zu ihrem Durchbruch auf dem hohen sechsten Tabellenplatz führte, mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellendritten Angers.

Hätten sie im bisherigen Teil der Saison nicht zehn Remis eingefahren, wären sie jetzt sicherlich im Rennen um den zweiten oder den dritten Platz, die in die Champions League führen, während der Meistertitel für den brillanten PSG praktisch reserviert ist. Trainer Montanier hat eine kleine Rechtfertigung für eine große Anzahl von kassierten Remis und zwar muss er ständig mit den zahlreichen Ausfällen kämpfen und so werden vor dieser Begegnung mit Ajaccio verletzungsbedingt Defensivspieler Cavare, Mexer, Mendes, Diagne und Baal, Mittelfeldspieler Quintero und Gourcuff sowie Flügelstürmer Henrique ausfallen, während Verteidiger Danze und Mittelfeldspieler Fernandes nach ihren Sperren wieder dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Zeffane, Danze, Armand, M’Bengue – Fernandes, Andre – Dembele, Doucoure, Boga – Giovanni Sio

GFC Ajaccio

Debütant in der französischen Eliteklasse, GFC Ajaccio, stellt eine angenehme Überraschung dar, zumal er sich vom sehr schlechten Saisonstart, als er sogar 10 Runden sieglos war, völlig erholt hat. Danach haben die heutigen Gäste 11 niederlagelosen Spiele verbucht, was zu ihrem Durchbruch auf den 13. Tabellenplatz führte und zwar mit soliden fünf Punkten Vorsprung auf den 18-platzierten Guingamp.

Gerade gegen Guingamp haben sie in der vergangenen Woche im französischen Pokal einen 3:0-Heimsieg geholt, wodurch sie sich bei ihm für aus Ausscheiden aus dem Ligapokal revanchiert haben, während sie vor dem Match in der Meisterschaft zwei Remis von jeweils 2:2 verbucht haben und zwar auswärts bei Monaco sowie zuhause gegen Reims. Trainer Lurey kann mit dem Spiel seiner Angriffsreihe sehr zufrieden sein, während auf der anderen Seite in der Abwehr noch viel Freiraum zur Verbesserung hat. Vor dieser Begegnung mit Rennes sind nur die beiden angeschlagenen Spieler, Verteidiger Toure und Stürmer Zou, fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Ajaccio: Maury – Coeff, Mangane, Brechet, Sylla – Ducourtioux, Lemoigne, Djokovic – Larbi – Tshibumbu, Boutaib

Stade Rennes – GFC Ajaccio TIPP

Obwohl wir großen Respekt davor haben, dass sie elf niederlagelosen Spiele in Folge verbucht haben, finden wir, dass Ajaccio bei diesem Gastauftritt in Rennes zu keinem positiven Ergebnis kommen kann, zumal sich die Gastgeber derzeit in einer sehr guten Spielform befinden und im Rennen um die internationalen Tabellenplätze sind.

Tipp: Sieg Rennes

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei sportingbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€

Wir sind auch der Meinung, dass die völlig unbelasteten Gäste zumindest ein Tor erzielen sollten, weshalb wir uns auch für diesen Tipp mit einer sehr verlockenden Quote entschieden haben.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€