Stade Rennes – Olympique Lyon, 11.08.12 – Ligue 1

Angesichts der Platzeirung in letzer Saison kann man diese Begegnung als Derby dieser Runde bezeichnen. Das gleiche gilt wenn man sich den Wert dieser beiden Mannschaften anschaut. Rennes hat die letzte Saison an der Tabellenspitze verbracht aber am Ende haben sie dennoch nicht geschafft, sich die Teilnahme an der Europaliga zu sichern, während Lyon die Saison auf dem vierten Tabellenplatz beendete und sich somit den Einzug in die Europaliga  sicherte. Lyon hat den nationalen Cup gewonnen und Ende letzten Monats hat dieser Verein auch den Supercup gewonnen. Beide Mannschaften haben große Ambitionen in dieser Saison. Direkte Duelle zwischen Stade Rennes und Olympique Lyon sind sehr interessant in letzter Zeit. Sogar sechs von den letzten neun Duellen endeten mit einem 1:1-Remis, darunter auch das letzte Duell, das im April dieses Jahres in Rennes stattfand. Rennes holte in letzter Saison einen 2:1-Sieg im Gerland Stadion. Beginn: 11.08.2012 – 21:00

Rennes spielt in dieser Saison nicht auf der internationalen Bühne, sodass die Arbeit in der nationalen Liga erleichtert sein soll, obwohl sie nicht glücklich darüber sind. Bis zur letzten Runden haben sie hart gekämpft aber aufgrund der Serie von drei Niederlagen in Folge im Saisonfinish blieben sie ohne Europaliga in dieser Saison. Ansonsten haben sie gut gespielt und ohne langen, negativen Serien. Rennes spielte auch in der Gruppenphase der Europaliga, wo sie drei Remis und ebenso viele Niederlagen kassierten. Es ist interessant, dass sie in der vergangenen Saison einen Sieg mehr in der Ferne als zuhause verbucht haben. Sie haben allerdings nur ein Auswärtsremis auf dem Konto, während sie zuhause sogar acht Remis gespielt haben. Während des Sommers haben sie nicht viel geändert. Die beste Nachricht ist, dass der Mittelfeldspieler Yann M`Vila im Team geblieben ist. Der beste Torschütze Kembo-Ekoko und der zweite Stürmer Pitroipa sind ebenfalls geblieben. Der Mittelfeldspieler Diallo (Bastia) und der rechte Flügelspieler Alessandrini (Clermont) wurden verpflichtet, während der defensive Mittelfeldspieler Doumbia der Stürmer Hadji und der Mittelfeldspieler Mangane das Team verlassen haben. Der erfahrene Mittelfeldspieler Dalmat sucht neuen Verein. Sie haben auf jeden Fall eine solide Mannschaft zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Apam, Kana-Biyik, Theophile – Tetey, M’Vila – Feret, Pitroipa – Boukari, Kembo-Ekoko

Die Gäste aus Lyon haben eine schlechte Saison hinter sich aber diese wurde mit der Cup-Trophäe gekrönt, obwohl das kein großer Trost ist, wenn man weiß, dass sie die Saison auf dem vierten Tabellenplatz beendet haben und in der Champions League von APOEL eliminiert wurden. In die neue Saison sind sie so gestartet wie sie die letzte beendet haben und zwar mit einer neuen Trophäe aus dem Supercup. Sie trafen auf den aktuellen Meister Montpellier und es gab 2:2. Nach dem Elfmeterschießen sicherten sie sich den Titel. Es ist interessant, dass sie bisher keine bekannte Verstärkung ins Team geholt haben. Das Team hat der schwedische Mittelfeldspieler Kallstrom verlassen. Im Duell gegen Montpellier lagen sie zwei Mal im Rückstand und beide Male holten sie auf dank Toren von Gomis und Briand. Es ist wichtig zu sagen, dass in diesem Duell zwei der besten Offensivspieler Lisandro Lopez und Michel Bastos nicht gespielt haben, sodass sie mit dem Erreichten zufrieden sein können. Der verletzte Abwehrspieler Lovren war ebenfalls nicht dabei und auch im Duell gegen Rennes wird er wahrscheinlich ausfallen, während Lopez und Bastos dabei sein sollen, zumindest auf der Ersatzbank. Im Mittelfeld dreht sich alles um Gourcuff, der eine Torvorlage im Supercup produzierte. Remi Garde leitet Lyon auch in dieser Saison. In diesem Spiel wird er wahrscheinlich Reveillere auf der rechten Außenseite spielen lassen und zwar anstelle von Dabo.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Lyon: Lloris – Reveillere, Cris, Kone, Cissokho – Gonalons, Fofana – Gourcuff – Briand, Bastos, Gomis.

Angesichts der Tradition ist es irgendwie real ein 1:1-Remis zu erwarten, aber das erfordert nur die Tradition. Die Saison hat erst angefangen und daher ist es schwer zu prognostizieren, welche Mannschaft zum Sieg kommen kann. Wir sind der Meinung dass beide Mannschaften mindestens je ein Tor schießen werden.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,74 bei 12bet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1286025 ” title=”Statistiken Stade Rennes – Olympique Lyon “]