Stade Rennes – Paris Saint-Germain30.10.2015, Ligue 1

Stade Rennes – Paris Saint-Germain / Ligue 1 – Am Freitagabend analysieren wir ja wie gewöhnlich das Eröffnungsduell der französischen Ligue 1. In diesem Spitzenspiel der 12. Runde treffen der Tabellensiebte Rennes und der führende PSG aufeinander. PSG hat derzeit sage und schreibe zwölf Punkte Vorsprung auf die heutigen Gastgeber. Außerdem haben die Pariser im letzten Jahr in ihren gemeinsamen Duellen einen Heimsieg und ein Auswärtsremis verbucht, während in den letzten zwei Saisons alle vier Duelle der jeweilige Gast gewonnen hat.  Beginn: 30.10.2015 – 20:30 MEZ

Stade Rennes

Das bedeutet eigentlich, dass Rennes schon seit fast fünf Jahren gegen PSG nicht gewonnen hat und wenn man nach der aktuellen Spielform dieser zwei Teams urteilt, ist ein Sieg der heutigen Gastgeber in diesem Duell auch wirklich schwer zu erwarten. Wir denken dabei an die diesjährigen wirklich brillanten Partien des Titelverteidigers aus Paris, während andererseits Rennes nach einem wirklich hervorragenden Saisonauftakt derzeit in einer kleinen Krise steckt, denn in der Ligue 1 verbuchten sie schon seit sechs Runden keinen Sieg. Sie kassierten in diesem Zeitraum allerdings nur eine Niederlage, und zwar zuhause von Nizza, während die anderen fünf Duelle 1:1 endeten.

All dies brachte die heutigen Gastgeber auch zum Abstieg auf den siebten Tabellenplatz, wobei sie nur zwei Punkte hinter dem viertplatzieren Lyon hinterherhinken, so dass sie mit ihrer Leistung in der aktuellen Saison dennoch zufrieden sein können. In der letzten Woche schafften sie gegen Bastia sogar auch den Einzug in die nächste Pokalrunde. Besonders interessant ist auch die Tatsache, dass die Schützlinge des Trainers Montanier in dieser Saison in allen 12 gespielten Duellen mindestens einen Treffer pro Spiel erzielten. Man sollte noch hinzufügen, dass verletzungsbedingt weiterhin der erste Torhüter Costil, Defensivspieler Cavare und Mexer und Mittelfeldspieler Gourcuff und Ntep fehlen werden, wobei der Stürmer Giovanni Sio gesperrt ist und dementsprechend nicht mitspielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Diallo – Mendes, Diagne, Armand – Zeffane, Sylla, Fernandes, Baal – Doucoure, Quintero – Pedro Henrique

Paris Saint-Germain

Bei den heutigen Gästen läuft in der aktuellen Saison einfach alles nach Plan, so dass sie in den 15 gespielten Duellen noch keine Niederlage einstecken mussten. Alles begann eigentlich, als sie den französischen Superpokal gewonnen haben und zwar nach einem 2:0-Heimsieg gegen Lyon. In der Ligue 1 haben die Pariser in 11 abgelegten Runden sogar neun Siege und nur zwei Remis verbucht, so dass sie ihre führende Tabellenposition mit sogar sieben Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Angers wirklich verdient haben.

Die Champions League starteten sie mit zwei klaren Siegen und zwar dem Heimsieg gegen den schwedischen Malmö und dem Auswärtssieg gegen den ukrainischen Shakhtar. Vor ca. 10 Tagen lieferten sie zuhause gegen Real Madrid eine wirklich gute Partie ab, schafften aber bis zum Spielende keinen Treffer. Dementsprechend wird für die heutigen Gäste die nächste Runde die größte Herausforderung der aktuellen Saison sein, denn es steht ihnen ein Gastauftritt gerade in Madrid bevor. Wir erwarten deshalb, dass Trainer Blanc im Duell gegen Rennes eine ausgewechselte Startelf aufs Feld schickt, in der weiterhin verletzungsbedingt nur Innenverteidiger David Luiz fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Trapp – van der Wiel, Thiago Silva, Marquinhos, Kurzawa – Rabiot, Stambouli, Pastore – Lucas, Cavani, Lavezzi

Stade Rennes – Paris Saint-Germain TIPP

Es ist ja völlig klar, dass die in Fahrt gekommenen Pariser in diesem Duell die klaren Favoriten sind.  Wir denken aber, dass es die heutigen Gäste gegen den wirklich unangenehmen Rennes nicht leicht haben werden, so dass wir uns für diesen sehr interessanten Tipp entschieden.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Rennes

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei BetVictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€

Da beide Teams in den bisherigen 11 Runden der Ligue 1 immer schafften, das Netz des Gegners zu bezwingen, gibt es überhaupt keinen Grund, das gleiche nicht in diesem Duell zu machen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei BetVictor (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€