Stade Rennes – SM Caen 11.12.2015, Ligue 1

Stade Rennes – SM Caen / Ligue 1 – In der ersten Begegnung des 18. Spieltags der französischen Ligue 1 treffen zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander, wobei der zehntplatzierte Rennes derzeit sechs Punkte Rückstand auf den Tabellendritten Caen hat. Ansonsten weisen beide Mannschaften eine leicht abfallende Formkurve auf und so hat Rennes in den letzten vier Runden keinen Sieg verbucht, während Caen am vergangenen Wochenende eine Heimniederlage gegen Lille kassierte. In der vergangenen Saison hat in den beiden direkten Duellen die Gastmannschaft gefeiert, während ein Jahr zuvor Rennes beide Male triumphiert hat. Beginn: 11.12.2015 – 20:30 MEZ

Stade Rennes

Gerade im letzten direkten Duell kassierte Rennes eine Heimniederlage gegen Caen (1:4), sodass sie dieses Spiel sicherlich hochmotiviert antreten werden, um sich auf eine ähnliche Art und Weise zu rächen, zumal sie in der Meisterschaft seit vier Runden sieglos sind, was dazu führte, dass sie in der Tabelle abgerutscht sind. Auf die internationalen Tabellenplätze liegen sie mit fünf Punkten im Rückstand. Rennes spielt nämlich sehr viele Remis und so haben sie in den letzten vier Runden sogar drei Mal Unentschieden gespielt, während sie in diesem Zeitraum nur zuhause von Marseille bezwungen wurden.

Den schlechten Eindruck konnten sie am vergangenen Wochenende beim schwierigen Gastauftritt gegen St. Etienne einigermaßen wiedergutmachen. Sie haben ein 1:1-Remis gespielt und damit noch einmal bewiesen, dass sie gegen fast jede Mannschaft ein Tor erzielen können, aber genauso kassieren sie in letzter Zeit regemäßig Gegentore. Eine kleine Rechtfertigung sucht Trainer Montanier in der Tatsache, dass er weiterhin auf die verletzten Defensivspieler Zeffane, Cavare und Mexer, Mittelfeldspieler Gourcuff sowie den Stürmer Ntep verzichten muss. In der Zwischenzeit ist Mittelfeldspieler Doucoure wiedergenesen und daher wird er in der Startbesatzung erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Mendes, Armand, Baal – Fernandes, Andre – Henrique, Doucoure, Quintero – Sio

SM Caen

Die Gäste aus Caen stellen neben dem Aufsteiger Angers die angenehmste Überraschung in der Ligue 1 dar, da sie nach 17 gespielten Runden den sehr guten dritten Platz belegen. Allerdings liegen sie mit sogar 16 Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer PSG, sodass sie sicherlich keine Titel-Ambitionen haben. Nach der Heimniederlage gegen Lille am letzten Spieltag haben sie den zweiten Tabellenplatz an Angers abgeben müssen. Davor waren die Schützlinge des Trainers Garande in einer Serie von zwei Siegen und zwei Remis, wobei sie vor allem in der Ferne offensiv agieren, wo sie bisher sogar 11 Tore erzielten.

Gerade deshalb erwarten wir, dass sie auch gegen Rennes offensiv spielen, zumal sie versuchen werden sich bei eigenen Fans für den letzten Patzer im Duell gegen Lille zu entschuldigen. Dieses Mal erwarten wir gewisse Änderungen in der Startelf, vor allem in der Defensive, während im Angriff sowieso sehr viel vom Trio Rodelin-Delort-Bessat abhängt. Ausfallen wird nur der verletzte Flügelstürmer Louis, während der angeschlagene Mittelfeldspieler Seube fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Caen: Vercoutre – Appiah, Da Silva, Ben Youssef, Imorou – Delaplace, Adeoti, Feret – Rodelin, Delort, Bessat

Stade Rennes – SM Caen TIPP

Da dies ein Duell zweier Mannschaften ist, die es mögen den Gegner auszuspielen und weshalb die meisten ihrer Duelle in dieser Saison mit 1:1 endeten, ist ein ähnliches Szenario auch in ihrem direkten Duell in Rennes durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei netbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€