Tipp Ligue 1: FC Girondins Bordeaux – FC Paris Saint-Germain

bordeauxIm einem der beiden Nachholspielen der 36. Spieltags der stärksten französischen Liga werden am Mittwochabend in Bordeaux die gleichnamige Heimmannschaft, die derzeit auf dem 11. Tabellenplatz mit vier Punkte oberhalb der Gefahrenzone verweilt und der viertplatzierte FC PSG, der einen erbitterten Kampf mit Lyon um den letzten verbleibenden CL-Platz führt, aufeinandertreffen. In der Vergangenheit waren die Gastgeber in den gegenseitigen Duellen etwas erfolgreicher und das haben sie im Hinspiel noch einmal bestätigt, als sie einen Auswärtssieg in Paris gefeiert haben. Es ist ein wenig besorgniserregend, dass der FC PSG in Bordeaux seit 2005. keinen Sieg gefeiert hat. Beginn: 18.05.2011- 19:00

Die Gastgeber hoffen, dass sie diesmal wieder mit dem erhobenen Haupt das Stadion verlassen werden, zumal sie viel ausgeruhter als ihre Gegner sind. Sie haben nämlich am vergangenen Wochenende ein sehr anspruchsvolles Spiel im Finale des französischen Cups gegen Lille gespielt. Derzeit befinden sie sich in keiner guten Form und so wurden sie in den letzten beiden Runden bezwungen, sodass sie jetzt ums Überleben fürchten müssen, weil sie nur vier Punkte im Vorsprung auf die Mannschaft aus Monaco, die den Platz 18 belegt, sind. Vor allem hat sie die letzte 4:0-Heimniederlage gegen Sochaux erschüttert. Danach wurde der Trainer Tigana entlassen, aber sein Stellvertreter Bedouet hatte auch keinen erfolgreichen Debütauftritt, weil sie vor sieben Tagen eine weitere Niederlage kassiert haben und zwar im Gastauftritt gegen RC Lens. Die Fans sind am meisten über die schlechte Torumsetzung ihrer Lieblinge in den letzten paar Runden enttäuscht, sodass diesmal Diabate und Andre auf der Bank bleiben sollen, während an der Spitze des Angriffs der erste Torschütze Modeste alleine agieren soll. Da sein Spielpartner Gouffran wegen einer Verletzung schon länger ausbleibt, hat der heimische Trainer angekündigt, dass er das Mittelfeld zusätzlich verstärken wird, um die Angriffe der Gäste zu stoppen, weil sie sicherlich viel offensiver als sonst spielen werden, da sie die Punkte im Kampf um den CL-Tabellenplatz dringend nötig haben.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Chalme, Ciani, Planus, Tremoulinas – Diarra, Fernando, Jussie, Wendel, Plasil – Modeste{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Obwohl viele erwartet haben, dass die Pariser im Stade de France, wo sie eine viel größere Unterstützung als ihre Rivalen aus Lille gehabt haben, am vergangenen Wochenende triumphieren werden und zwar im Rahmen des Cup-Finales, kostete sie die fehlende Konzentration zum Spielschluss eines Sieges. Allerdings war der Trainer Kombouare nicht so unzufrieden mit dem Spiel seiner Schützlinge, weil sie bis zur 89. Minute, als der Ersatzspieler Obranik ein Tor geschossen hat, gleichberechtigt mit dem aktuellen Tabellenanführer waren, sodass sich diese Niederlage nicht negativ auf ihr Selbstvertrauen vor den entscheidenden Duellen auswirken sollte. Nach dem Remis von Lyon und Brest werden die Spieler von PSG sicherlich hochmotiviert in diese Begegnung gegen Bordeaux gehen, weil sie mit einem Dreier auf den dritten Platz klettern würden. Gemessen an ihren bisherigen Ergebnissen (vier Siege und ebenso viele Remis) sind diese Erwartungen ganz realistisch, vor allem wenn die Stürmer Erding und Hoarau in der Form sein werden. Zusammen mit dem besten Torschützen der Mannschaft, Nene, erzielen sie in der Ligaspielen regelmäßig die Tore. Ausfallen wird nur der verletzte Luyindul, während der rechte Verteidiger Jallet nach der Sperrung wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Coupet – Jallet, Sakho, Camara, Armand – Makelele, Bodmer, Chantome, Nenê – Erding, Hoarau

Obwohl sich die Gastgeber den Klassenerhalt noch nicht definitiv gesichert haben, sind wir der Meinung dass die Gäste aus Paris hochmotivierter sein werden, so dass wir glauben, dass sie wenigstens ungeschlagen bleiben werden. Wenn es ihnen gelingt, konzentriert zu bleiben, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sie einen Dreier im Kampf um den CL-Tabellenplatz holen.

Tipp: Asian Handicap 0 PSG

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010