lorientHier ist noch ein Duell in dem eine Mannschaft aus dem unteren Tabellenteil, ein Team aus dem oberen Tabellenteil empfängt, wobei in diesem Fall Lorient auf dem 14. Tabellenplatz ist und den Klassenerhalt fast geschafft hat, aber im Falle einer Niederlage auch leicht absteigen kann und zwar wenn alle Abstiegsmitkonkurrenten auswärts Siege holen. Auf der anderen Seite ist PSG, der den Titel praktisch verloren hat, aber doch auf eine Sensation in Auxerre hofft. Deswegen könnte das Spiel von PSG in vielerlei Hinsicht von dem Spiel in Auxerre abhängen. Ein Motiv für PSG kann auch die 0:1-Niederlage gegen Lorient in der Hinrunde sein und noch interessanter ist die Tatsache, dass PSG in ihren letzten fünf direkten Duelle nicht gewonnen hat. Beginn: 20.05.2012 – 21:00

Die heutigen Gastgeber haben den größten Teil der Saison in der Tabellenmitte verbracht, aber dann sind sie in der Rückrunde in eine Serie von 11 Spielen ohne Sieg geraten, was sie in einem Moment sogar in die Abstiegszone gebracht hat. Sie haben es geschafft da rauszukommen, worin ihnen hauptsächlich der Sieg gegen den Tabellenführenden Montpellier geholfen hat, aber sie haben den Klassenerhalt noch nicht definit geschafft. Sie haben zwei Matchbälle gehabt, zuerst auswärts bei einem der direkten Mitkonkurrenten Caen, wo die Fußballer von Lorient knapp bezwungen wurden und dann vor zwei Runden auch vor den eigenen Fans, als sie gegen noch einen direkten Mitkonkurrenten, Dijon torlos gespielt haben. Das ist einer der größten Mankos von Lorient, die die zweiteffektivste Mannschaft der Liga ist. Das zweite Problem sind die Auswärtsspiele, wo die Fußballer von Lorient nur ein Mal gewonnen haben und zwar interessant in Paris. Das dritte Problem sind die Verletzungen von mehreren Spielern. Darunter sind zwei Torwärter Audard und Lecomte und somit steht der Veteran Janot vor dem Tor. Nicht dabei sind auch der rechte Außenspieler Gassama, sowie zwei Stürmer Quercia und Sunu. Wenn die Pariser den Sieg anpeilen, werden es die heutigen Gäste schwer haben, aber es bleibt noch die Hoffnung, dass einer der Mitkonkurrenten verlieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Lorient: Janot – Kone, Bourillon, Ecuele Manga, Le Lan – Coutadeur, Romao – Jouffre, Mareque – Campbell, Monnet-Paquet Werbung2012

PSG hat in den letzten drei Spielen das Beste gegeben, aber das hat nichts allzu sehr geholfen, da auch der Tabellenführende Montpellier fantastisch gespielt hat. Somit sind die heutigen Gäste jetzt in dieser Situation, in der sie überhaupt nicht alleine über ihr Schicksal entscheiden, sondern auf einen Sieg von Auxerre warten müssen. Aber die vorherigen Siege, vor allem der Sieg in der letzten Runde, sind doch wertvoll gewesen. Diese Siege haben den zweiten CL-Tabellenplatz gesichert, was ein Trost für PSG ist. PSG hat auch den Titel noch nicht aufgegeben und wird in Lorient sicherlich offensiv starten, da das schlimmste Szenario für die Pariser das sein könnte, dass sie alleine für den Misserfolg schuld sind. Die Pariser spielen auswärts in letzter Zeit nicht besonders gut und u.a. hängen sie auch deswegen mit drei Punkten hinten. Beim letzten Auswärtsspiel hat PSG gewonnen, aber 4:3 gegen Valenciennes und nach großen Problemen am Spielanfang. Davor wurden die heutigen Gäste in Lille und Nancy bezwungen, während sie bei Auxerre und Caen unentschieden gespielt haben. In den letzten drei Siegen haben sie neun Tore erzielt und somit ist klar, dass der Angriff in guter Spielform ist. Genauer gesagt, ist der offensive Mittelfeldteil sehr gut, denn da brillieren Nene, der in Rennes alle drei Tore erzielt hat, sowie Menez der Tore erzielt und auch Vorlagen für Nene geliefert hat. Man wartet darauf auch etwas von Pastor zu sehen, obwohl neben dem erwähnten Duo, seine Tore gar nicht nötig sind. Trainer Ancelotti hat nach dem Spiel gegen Valenciennes nur eine Veränderung vorgenommen und zwar ist Bodmer auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers anstatt Motte gewesen. Angesichts des guten Spiels in der letzten Runde sollte man keine Veränderungen erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Jallet, Alex, Camara, Maxwell – Bodmer – Sissoko, Matuidi – Menez, Nene, Pastore

Lorient ist nicht ganz sicher und wird somit auch nicht ganz entspannt spielen. Die Pariser haben noch Chancen auf den Titel, was bedeutet, dass auch sie maximal ernst spielen werden. Eins ist sicher, ein Remis bedeutet keiner der Mannschaften etwas und dass könnte zu einem ziemlich toreffizienten Spiel führen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei Ladbrokes (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010