psgAus der stärksten französischen Liga haben wir wieder nur eine Begegnung zur Analyse ausgesucht und zwar diese Sonntagsbegegnung, in der der heimische PSG und die Gäste aus Montpellier im Rahmen der 24. Runde aufeinandertreffen werden. Diese beiden Mannschaften belegen die ersten beiden Plätze in der Tabelle. Die Pariser haben nur einen Punkte mehr auf dem Konto als ihre heutigen Gegner, während die drittplatzierte Mannschaft, Lille zehn Punkte im Rückstand ist. Also ist es klar, dass die Entscheidung über den eventuellen neuen Meister bereits jetzt in diesem Duell fallen könnte. In letzter Saison haben diese beiden Mannschaften in ihren direkten Meisterschaftduellen beide Male Remis gespielt, während Montpellier im Cup triumphierte. Im diesjährigen Hinspiel hat sich PSG mit einem hohen 3:0-Meisterschaftsieg zu Gast bei Montpellier gerächt. Beginn: 19.02.2012 – 21:00

Im heimischen Lager wissen natürlich, dass sie nun eine viel schwierigere Aufgabe erwartet, unabhängig davon dass sie im eigenen Stadion spielen, weil dieses Spiel von großer Bedeutung ist und dementsprechend werden die Schützlinge des Trainers Ancelotti unter enormem Druck stehen. Nach der Ankunft dieses italienischen Experten wurde diese Mannschaft noch nicht bezwungen und so hat sie in der Meisterschaft fünf Siege und nur ein Remis verbucht. Vor vier Tagen haben sie im Rahmen des französischen Cups auswärts über Dijon triumphiert und sich somit die Platzierung ins Viertelfinale gesichert. Von der Mannschaft, die in den letzten acht Monaten großes Geld in die Verstärkung des Teams investiert hat, erwartet man natürlich dass sie an der Tabellenspitze verweilt. Dieses Duell gegen Montpellier ist übrigens ein wahrer Test ihrer aktuellen Reife und Qualität. Vielleicht haben sie gerade deshalb am letzten Spieltag gegen Nizza ein torloses Remis gespielt, weil sie mit ihren Gedanken bereits bei diesem großen Derby gewesen sind, aber man sollte erwähnen, dass damals Pastore nicht gespielt hat. Da dieser Spieler diesmal in der Startformation dabei sein wird, steigen ihre Chance auf ein gutes Ergebnis deutlich, vor allem wenn ihre besten Torschützen Nene und Gameiro auf der Höhe sein sollten. Ausfallen wird der verletzte Mittelfeldspieler Bodmer und der Verteidiger Jallet.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Biševac, Alex, Sakho, Maxwell – Thiago Motta, Sissoko – Menez, Pastore, Nene – Gameiro Werbung2012

Die Mannschaft aus Montpellier geht in dieses Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer vollkommen entspannt, weil sie in diesem Duell nur gewinnen kann. Im Falle einer eventuellen Niederlage hätte niemand nichts einzuwenden, weil sie vier Mal kleineres Budget als PSG haben. Da es sich jedoch um einen großen Einsatz handelt und da sie sieben Siege in Folge verbucht haben und zwar vier in der Meisterschaft und drei im Cup, glauben wir nicht, dass sie gleichgültig in dieses Duell gehen werden. Es ist sogar möglich, dass sie von der ersten Minute an angreifen, um zur eventuellen Überraschung zu kommen. Etwas Ähnliches hat Trainer Girard angekündigt und wies darauf hin, dass es lächerlich wäre, ein gutes Ergebnis zu erwarten, wenn sie sich nur verteidigen würden, weil sie in einer solchen Situation viel leichter zu den Fehlern in der Abwehr kommen könnten. Girard hat eine sehr riskante Aufstellung mit vier Offensivspielern angekündigt, von denen nur Girard als echte Spitze agieren wird, während die anderen drei Spieler aus dem Hintergrund agieren werden. Am Sonntagabend können wir ein mutiges und kompromissloses Spiel der Gäste erwarten. Sehr viel wird von ihrer Abwehr, die seit sieben Spielen nicht kapituliert hat, abhängen.

Voraussichtliche Aufstellung Montpellier: Jourdren – Bocaly, Janga-Mbiwa, Hilton, Bedimo – Estrada, Marveaux – Cabella, Belhanda, Utaka – Giroud

Obwohl wir großartige Partien von Montpellier in dieser Saison nicht außer Acht lassen sollten, sind wir trotzdem der Meinung, dass die Gastgeber in diesem Derby der Ligue 1 triumphieren werden, weil sie auf diese Weise den entscheidenden Schritt in Richtung des langersehnten Titelgewinns machen würden und das ist eigentlich ihr einziger Ziel, nachdem während des Sommers großes Geld in dieses Team investiert wurde.

Tipp: Sieg PSG

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei sportbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010