Tipp Ligue 1: FC Paris Saint-Germain – Olympique Marseille

psgAus der stärksten französischen Liga haben wir eine Begegnung für unsere Analyse ausgewählt. Im Prinzenpark treffen nämlich im großen Derby der 31. Runde der heimische PSG und die Gäste aus Marseille aufeinander. Obwohl es sich hier um zwei große französische Vereine handelt, hat der neuntplatzierte Qlympique sogar 20 Punkte weniger auf dem Konto als der zweitplatzierte PSG, sodass es klar ist, wer der Favorit in dieser Begegnung ist, zumal das Spiel in Paris ausgetragen wird. Das Hinspiel endete mit einem hohen 3:0-Sieg von Olympique, während in letzter Saison beide Male die Gastgeber triumphierten. Beginn: 08.04.2012 – 21:00

Natürlich haben die Pariser nach dieser hohen Niederlage im Hinspiel ein zusätzliches Motiv, aber unabhängig davon haben sie die Punkte im Titelkampf dringend nötig. In den letzten drei Runden hat PSG nur zwei Punkte ergattert, sodass sie von Montpellier aufgeholt wurden und aufgrund der besseren Tordifferenz hat Montpellier den ersten Tabellenplatz übernommen. Außerdem hat Montpellier ein Spiel weniger auf dem Konto und zwar gerade gegen Marseille. Deshalb werden die Schützlinge des Trainers Ancelotti unter enormen Druck stehen, vor allem weil man von ihnen nur die besten Ergebnisse erwarten, da sehr viel Geld in diese Mannschaft investiert wurde. In erster Linie erwartet man von ihnen Titelgewinn sowie eine sehr ernsthafte Rolle in der Champions League. Um dies zu erreichen, werden sie in den letzten acht Runden ihr Maximum geben müssen. In diesem Duell werden die Gastgeber versuchen, die Erschöpfung von Olympique nach dem CL-Spiel, wo er vom Bayern München im Viertelfinale eliminiert wurde, auszunutzen.  Ancelotti hat deshalb angekündigt, dass er mit der stärksten Besatzung auflaufen wird. Die wiedergenesenen Alex, Motta und Gameiro kehren ins Team zurück. Ausfallen wird nur der verletzte Verteidiger Lugano.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Biševac, Alex, Sakho, Maxwell – Motta, Sissoko – Menez, Pastore, Nene – Gameiro Werbung2012

Im Gegensatz zu PSG sind die Spieler aus Marseille am vergangenen Wochenende beim Gastspiel gegen Nizza zu ihrem ersten Punkt im letzten Monat gekommen. Davor haben sie vier Niederlagen in Folge kassiert. Natürlich war das eine äußerst enttäuschende Zeit für die Schützlinge des Trainers Deschamps, die auf diese Weise jede Chance auf die internationalen Tabellenplätze verloren haben. Gerade in der Champions League haben sie ihre besten Partien in dieser Saison abgeliefert. Im Viertelfinale wurden sie aber gegen den deutschen Vertreter aus München locker eliminiert. Aufgrund der Doppelbelastung haben sie schlechte Ergebnisse in der Meisterschaft verbucht, aber jetzt müssen sie sich voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Es ist kaum zu erwarten, dass sie gleich in diesem Match gegen eine sehr starke und hochmotivierte Mannschaft aus Paris zu einem guten Ergebnis kommen werden. Außerdem sind sie vom Spiel gegen Bayern ziemlich erschöpft. Deshalb hat Trainer Deschamps einige Änderungen in der Startaufstellung angekündigt, vor allem im Mittelfeld, wo die wiedergenesenen Diarra und Cheyrou zurückkehren werden. Kabore ist für dieses Spiel gesperrt, während Diawara und Gignac verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Azpilicueta, Fanni, N’Koulou, Morel – Mbia, Diarra, Cheyrou – A. Ayew, Brandao, Remy

Obwohl wir die Stärke und die Qualität der Mannschaft aus Marseille auf keinen Fall unterschätzen sollen, befindet sich diese Mannschaft in letzter Zeit in einer sehr schlechten Form und deshalb sind wir der Meinung, dass die Gastgeber einen lockeren Sieg in diesem französischen Derby der Ligue 1 feiern werden. Nur ein Sieg lässt sie im Rennen um den Titel und dies ist ihr einziges Ziel, nachdem großes Geld in dieses Team während der Sommer- und Wintertransferzeit investiert wurde.

Tipp: Sieg PSG 

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei sportbet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010