Tipp Ligue 1: FC Stade Rennes – AS Nancy-Lorraine

staderennesIn dieser Begegnung treffen sich zwei Mannschaften, die Punkte unbedingt brauchen, aufeinander. Der Gastgeber Rennes kämpft weiterhin um den vierten Platz, der in die Europaliga führt, während die Gäste aus Nancy nur einen Punkt mehr als Monaco, der sich momentan auf dem 18. Platz befindet, haben. Beide Mannschaften haben in der letzten Runde sehr wichtige Siege verzeichnet und das nach einer Trockenzeit von fast zwei Monaten. Sie werden in diesem Duell alles geben, um im gleichen Rhythmus weiterzumachen. Sehr interessant ist die Tatsache, dass in ihren 10 letzten gegenseitigen Duellen nicht einmal die Heimmannschaft einen Sieg gefeiert hat. So hat der Tradition nach Rennes im Hinspiel die ganzen drei Punkte in Nancy errungen und zwar haben sie mit 3:0 triumphiert. Beginn: 21.05.2011 – 21:00

Dieses Mal wartet auf jeden Fall eine etwas schwerere Aufgabe auf sie, denn ihren Gegnern ist die Zeit abgelaufen. Es wird sehr interessant sein, zu sehen, für welche Taktik sich der Heimtrainer Antonetti entscheiden wird. Es ist nämlich sicher dass er eine weit bessere Mannschaft zur Verfügung hat, im Gegensatz zu seinem Kollegen auf der anderen Seite. Aber bis vor sieben Tagen haben seine Schützlinge ziemlich verwirrt auf dem Spielplatz ausgesehen. So haben in der Begegnung mit Saint-Etienne die Chane etwas jüngeren Spieler bekommen, wie der Verteidiger Souprayen und Innenverteidiger Kana-Biyik, was gleich zu einem besseren Abwehrspiel geführt hat. Anderseits haben die Stürmer Montano und Boukari endlich angefangen, gut zu spielen, was dem erfahrenen Spielmacher Dalmat am meisten zu verdanken ist. Er hat bei beiden Toren assistiert, womit Rennes endlich zum Sieg gekommen ist, der ihn wieder ins Rennen um den Europaplatz gebracht hat. Auf ihrer Seite stand sicher auch die Niederlage des direkten Rivalen PSG beim Gastspiel beim Bordeaux. Somit beträgt der Unterschied zwischen ihnen jetzt nur zwei Punkte, die sicher in den übrigen zwei Runden einholbar sind. Wir können also in dieser Begegnung gegen Nancy ein offenes Spiel der Gastgeber erwarten, auch wenn der Trainer Antonetti wieder mit den zwei Stammspielern Marveaux und Brahimir nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Douchez – Danzé, Kana-Biyik, Mangane, Souprayen – M’Vila, Lemoine, Dalmat, Leroy – Boukari, Montaño{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben schon in der Einleitung gesagt dass auch die Fußballer von Nancy in der letzten Runde gesiegt haben und zwar zuhause gegen Nizza. Damit haben sie endlich die negative Serie von sogar sechs Niederlagen und vier Remis, die sie auch in diese nicht beneidenswerte Situation gebracht hat, beendet. Wenn wir die schon abgeschriebenen Arles und Lens wegrechnen, ist die Mannschaft von Nancy einer der ernsthafteren Kandidaten für diesen übriggebliebenen dritten Platz, der in eine niedrigere Klasse führt. Unter ihnen ist nur noch Monaco der nur einen Punkt weniger hat. Deswegen hat der Trainer Correa einen mutigen und offenen Kampf seiner Schützlinge in Rennes angekündigt, da ihm nur das ein günstiges Ergebnis bringen und somit die Hoffnung ums Überleben fortsetzen kann. Sicherlich ist auch ihr Selbstbewusstsein nach dem letzen Sieg drastisch gestiegen und so wird wahrscheinlich auch am Samstag die gleiche Aufstellung, die auch diesen großen Erfolg vollbracht hat, rauslaufen. Das bedeutet dass wieder zwei der erfahrensten Spieler auf der Bank bleiben werden, der Stürmer Vahirua und der Mittelfeldspieler Gavanon. Anderseits ist der erste Torschütze Hadji bereit und zusammen mit dem jungen Bakar wird er wieder versuchen so früh wie möglich zu einem Treffer zu kommen, was ihnen erheblich die Arbeit im weiteren Spielverlauf erleichtern würde. Zu den Ausfällen ist es wichtig zu erwähnen dass der Torwart Bracigliano und Stammverteidiger Sami weiterhin nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Nancy: Gregorini – Chretien, Luiz, Loties, Haidara – Berenguer, Feret, N’Guemo, Brison – Bakar, Hadji

Angesichts der großen Wichtigkeit dieser Begegnung für beide Mannschaften, ist es sehr undankbar den Endgewinner vorherzusagen. Wir haben uns deshalb für den Tipp auf viele Treffer entschieden. Einerseits ist er vielleicht nicht real, wenn man weiß dass es um die französische Liga geht, aber anderseits haben die Gäste keine andere Wahl als offensiv zu spielen und das sollten die sehr guten Spieler von Rennes ausnutzen, um sie auf die richtige Weise zu bestrafen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,25 bei Canbet (alles bis 2,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010