Tipp Ligue 1: Olympique Lyon – FC Stade Rennes

lyonIm zweiten Derby der 14. Runde der französischen Ligue 1 werden die viert- und die fünftplatzierte Mannschaft aufeinandertreffen. Die Gastgeber aus Lyon haben einen Punkt mehr auf dem Konto. Ihre vorherigen Partien, in denen es immer sehr viele Tore gegeben hat, versprechen uns sicherlich auch am Freitagabend eine gute Fußballvorstellung. Interessant ist, dass sogar vier von den fünf letzten Duellen dieser zwei Teams mit dem Ergebnis 1:1 geendet haben, während man erwähnen muss, dass Lyon die Mannschaft von Rennes im Gerland Stadion schon seit sechs Jahren nicht besiegt hat. Beginn: 18.11.2011. – 20:00

Diese Tatsache wird sicherlich auch das größte Motiv für die Fußballer von Lyon darstellen. Sie treten diese Begegnung nach einer Niederlage zu Gast an und zwar dieses Mal gegen Sochaux. Auf diese Weise spielen die Schützlinge des Trainers Garde auch weiterhin nach dem Prinzip warm-kalt. In den letzten acht Runden haben sie jeweils vier Heimsiege und genauso viele Niederlagen zu Gast verbucht, während sie auch in der Champions League zwei Niederlagen hintereinander gegen Real Madrid kassiert haben. Das sagt genug über den ziemlich riskanten Spielstil von Lyon aus, der das letzte Mal Ende September unentschieden gespielt hat. Schuld daran ist auf jeden Fall auch ihre nicht so überzeugende Abwehr, deren Fehler schon besorgniserregend sind, während der Angriff gar nicht so schlecht aussieht. Da sollte man besonders den jungen Stürmer Gomis erwähnen, der sehr gut den verletzten Lopez ersetzt, während auch die Flügelspieler Briand und Bastos sehr gut ihre Arbeit machen. Die sollten mit der Rücker des erholten Spielmachers Gourcuff noch mehr zum Vorschein kommen. In dieser Begegnung werden die Gastgeber auch sehr viel Achtung auf die Defensive lenken müssen, da ihnen die Angriffsmöglichkeiten von Rennes sicher bekannt sind. Sie können auch weiterhin nicht mit dem verletzten Innenverteidiger Lovren rechnen, während auch der erfahrene Cris erst vor kurzem zurück und noch nicht in Wettbewerbsform ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lloris – Réveillère, Kone, Cris, Cissokho – Gonalons, Kallstrom – Briand, Gourcuff, Bastos – Gomis{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Nach dem tollen Saisonanfang, wie in der Nationalmeisterschaft so auch in der Europaliga, hat die Form der Fußballer von Rennes in letzter Zeit ziemlich nachgelassen, was man auch bei den Ergebnissen gespürt hat. Erstens wurden sie im heimischen Cup von dem Zweitligisten Le Mans eliminiert, dann folgten noch zwei Niederlagen zu Gast und zwar gegen Toulouse in der Meisterschaft, sowie gegen Celtic in der Europaliga. Und als alle erwartet haben dass sie auf eigenem Terrain diesen schlechten Eindruck verbessern, passierte gegen die schwache Mannschaft von Valenciennes nur ein Remis und zwar nachdem sei zum ersten Mal in der Saison mit sogar vier Stürmern von der ersten Minute gespielt haben. Dieses Experiment hat sich offensichtlich nicht gelohnt und Trainer Antonetti wird den jungen Kembo-Ekoka wahrscheinlich auf der Bank lassen, während der Norweger Tettey wieder in die Mitte zurückgehen wird. Dazu wir auch in der letzten Reihe eine gezwungene Veränderung vorkommen. Beim letzten Spiel hat sich nämlich der Innenverteidiger Mangane verletzt und seinen Platz wird der junge Mandjeck einnehmen. Wie das alles auf dem Terrain aussehen wird, bleibt zu sehen. Die Gäste haben tolle Einzelspieler im Angriff, während es in der Abwehr doch bestimmte Probleme geben könnte. Außer Mangane sind die verletzt Verteidiger Boye und Mittelfeldspieler Brahimi nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danzé, Kana-Biyik, Mandjeck, Teophile-Catherine – M’Vila, Tettey, Feret – Pitroipa, Montaño, Hadji

Ihren letzten Spielen in dieser Saison nach richtend, sollten die Fußballer von Lyon wieder einen Triumph feiern, da sie auf eigenem Stadion spielen. Wir müssen aber bedenken dass die Gäste eine ziemlich gute Mannschaft haben, also erwarten wird eine offene und schöne Fußballvorstellung, in der es sicherlich an Treffern nicht mangeln sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,22 bei 12bet (alles bis 2,12 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010