marseilleUnabhängig von der aktuellen Tabellensituation und den Niederlagen am letzten Spieltag, wird diesmal das Derby der 15. Runde der Ligue 1 in Marseille gespielt, wo der letztjährige Vizemeister den aktuellen Tabellenführer PSG empfangen wird. Olympique Marseille befindet sich mit 18 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz, während erstplatzierter PSG 12 Punkte mehr auf dem Konto hat. Letztes Jahr haben beide Teams Heimsiege verbucht, während davor Mannschaft aus dem Süden Frankreichs viel überzeugender gewesen ist, in dem sie fünf Siege in acht gespielten Duellen erzielt hat. Beginn: 27.11.2011 – 21:00

In dieser Saison hat die Mannschaft aus Marseille ziemlich schlecht in die neue Saison gestartet, doch am Anfang dieses Monats haben sie ihr Spiel verbessert und dementsprechend drei Siege in Folge verbucht. Am letzten Spieltag wurden Olympique von der zweitplazierten Mannschaft aus Montpellier minimal bezwungen. Mit dem identischen Ergebnis von 1:0 wurden sie im Laufe dieser Woche vom griechischen Meister  Olympiacos in der CL bezwungen, wodurch ihre Platzierung in die nächste Phase des Wettbewerbs ernsthaft gefährdet wurde. Jetzt hat Trainer Deschamps eine äußerst schwierige Aufgabe und zwar seinen Jungs die Siegerstimmung zu vermitteln, zumal sie immer bessere Pariser Mannschaft zuhause empfangen werden. Olympique hofft auf Fortsetzung der guten Heimpartien in der Ligue 1, wo sie drei Siege in Folge verbucht haben. Durch diese Siegesserie haben sie endlich die Remis-Serie beendet (6 Remis im bisherigen Teil der Meisterschaft). Den größten Verdienst für neun gewonnene Punkte in Marseille hatten die beiden erholten Stürmer, der junge Ayew und der schnelle Valbueni. Der französische Nationalspieler Remy ist ebenfalls sehr gut in dieser Saison und darüber freut sich Trainer Deschamps sehr. Die einzige Sache, die Deschamps Sorgen bereitet, ist der Ausfall der beiden verletzten Defensivspieler Mbia und Fanni, sodass ihre Plätze der schwache Azpilicueta und der junge N`Koulou einnehmen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Azpilicueta, N’Koulou, Diawara, Morel – Diarra, Lucho González, Cheyrou – Valbuena, Remy, A. Ayew{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Was diese komplett renovierte Mannschaft anbelangt, waren sehr viele skeptisch, aber die große Investitionen haben sich bisher ausgezahlt, weil die Schützlinge des Trainers Kombouare nach 14 gespielten Runden den ersten Tabellenplatz festhalten, während sie in der Europaliga reale Chance auf das Weiterkommen haben. In der stärksten französischen Liga haben sie bis vor zwei Runden sehr mächtig auf dem Platz ausgesehen und sechs Siege in Folge verbucht, aber dann folgte der unvermeidliche Formabfall und sie kassieren zuerst ein Auswärtsremis gegen Bordeaux und gleich danach eine unerwartete Heimniederlage gegen Nancy. Trainer Kombouare glaubt, dass dies nur eine kurzfristige Krise ist und dass seine Jungs bereits im Duell gegen den großen Rivalen aus dem Süden Frankreichs zeigen werden, dass sie den Titel wirklich verdienen. Der größte Star dieser Mannschaft ist natürlich der großartige Spielmacher Pastore, der neben sechs Treffer ebenso viele Torvorlagen verbucht hat, während großartigen Partien Stürmer Gameiro und die Flügelspieler Menez und Nene ebenfalls leisten. In der Abwehr wird noch nicht ausreichend fitter Lugano ausfallen. Aus dem gleichen Grund werden die Stürmer Hoarau und der Mittelfeldspieler Sissoko fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Jallet, Sakho, Biševac, Armand – Matuidi, Bodmer – Menez, Pastore, Nene – Gameiro

Die Begegnungen dieser beiden französischen Fußball-Großen waren immer voller Aufregung  und deshalb erwarten wir auch diesmal den Kampf um jeden Ball. Einen leichten Vorteil werden wir den Gastgebern geben, weil dies vielleicht ihre letzte Chance ist, sich dem Kampf um die Tabellenspitze anzuschließen, während die Gäste aus Paris durch die Tatsache, dass sie nach sehr langer Zeit zum Titel kommen könnten, ein wenig beängstigt wirken.

Tipp: Asian Handicap 0 Marseille

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,66 bei 188bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010