stade_brestIm einzigen Montagsspiel der französischen Ligue 1 empfängt Stade Brest, der sich auf dem 15. Platz befindet, den drittplatzierten Olympique Lyon, der sich immer noch im Kampf um den zweiten Tabellenplatz befindet. Was die direkten Duelle der beiden Vereine angeht, ist nur das Hinspiel aus Lyon erwähnenswert, da Stade Brest lange Zeit in der zweiten Liga gespielt hat. Das Hinspiel endete mit einem knappen Lyon-Sieg. Beginn: 16.05.2011 – 21:00

Die Gastgeber hoffen, dass sie heute eine adäquate Gegenwehr den favorisierten Löwen vom Gerland bieten werden, aber die letzten Ligapartien waren überhaupt nicht ermutigend, vor allem wenn man bedenkt, dass der letzte Ligasieg vor zwei Monaten geholt wurde. Danach gab es zwar vier Remis für Stade Brest, aber gegen etwas schwächere Gegner. Am letzten Spieltag kassierte Stade Brest seine 13. Niederlage und zwar beim zweitplatzierten Marseille. Eigentlich fiel die 0:3-Niederlage relativ milde aus, weil die Schützlinge des Trainers Dupont mehr als schlecht gespielt haben. Gerade die Ideenlosigkeit im Angriff und die fehlende Konzentration in der Abwehr kostete sie eines besseren Tabellenplatzes, vor allem wenn man bedenkt, dass Stade Brest die Winterpause in den oberen Tabellenrängen verbracht hat. Im weiteren Saisonverlauf haben Stade Brest Ausfälle und die aufkommende Müdigkeit zurückgeworfen, sodass heute um den Klassenerhalt gezittert wird. Heute ist sehr fraglich, wie die unsichere Abwehr der heutigen Gastgeber den Angriffen der fantastischen Lyon-Angreifer wiederstehen wird, vor allem wenn man berücksichtigt, dass zwei Stammverteidiger Coulibaly und Daf und der defensive Mittelfeldspieler Lick fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Stade: Elana – Baysse, Apanga, Kantari, Ferradj – Ewolo, Grougi, N’Goyi, Lesoimier – Poyet, Roux

Der letztjährige CL-Finalist aus Lyon ist in dieser Saison überhaupt nicht auf Rosen gebettet. Der französische Titel ist nicht mehr zu holen und in den letzten drei Ligarunden muss man sich sehr anstrengen, wenn man den dritten Tabellenplatz gegenüber PSG verteidigen möchte. Die Spielform von Lyon ist sehr unbeständig, was uns die letzten sechs Spiele sehr gut zeigen. Drei von ihnen wurden verloren und drei Spiele wurden verloren. Die letzte Pleite wurde bei Auxerre kassiert und sie fiel gleich 0:4 aus, aber die Spieler waren müde vom vorherigen Spiel gegen Marseille, das gewonnen wurde. Gegen Marseille hat sich der erste Angreifer Lopez verletzt und anscheinend kamen Briand und Gomis nicht sofort klar. Heute kann man davon ausgehen, dass die beiden Spieler ein wenig mehr aufeinander abgestimmt sein werden. Heute ist sehr positiv und sehr wichtig, dass der offensive Mittelfeldspieler Bastos und der linke Verteidiger Cissokho wieder ins Team zurückkehren. Auf der anderen Seite fehlen außer Lopez noch die verletzten Mittelfeldspieler Toulalan und Gourcuff und Verteidiger Lovren.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lloris – Réveillère, Cris, Kolodziejczak, Cissokho – Gonalons, Kallstrom, Pjanić, Bastos – Gomis, Briand{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Obwohl die Gastgeber immer noch nicht den Klassenerhalt gesichert haben, ist der qualitativ besser besetzte Lyon der klare Favorit. Die Motivation der Gäste wird hoch genug sein, da sie um den verbliebenen CL-Tabellenplatz kämpfen und die CL ist enorm wichtig für so einen großen Verein.

Tipp: Sieg Lyon

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei titanbet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010