Toulouse – AS Saint-Etienne 07.02.2014

Toulouse – AS Saint-Etienne – Am Freitagabend wird die erste Begegnung der 24. Runde der Ligue 1 stattfinden und es treffen der 13-platzierte Toulouse und der Tabellenvierte St. Etienne, der derzeit 11 Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Im Hinspiel hat Toulouse einen 2:1-Auswärtssieg geholt, während der heutige Gastgeber auch in der vergangenen Saison viel erfolgreicher gewesen ist, in dem er einen Heimsieg und ein Auswärtsremis verbucht hat. Beginn: 07.02.2014 – 20:30 MEZ

Toulouse

Natürlich erhoffen sich die Gastgeber auch in dieser Begegnung ein positives Ergebnis, obwohl sie sich dessen bewusst sind, dass sie die Mannschaft, die derzeit um die Champions League Tabellenplätze kämpft, zuhause empfangen werden. Die Schützlinge des Trainers Casanova blieben am letzten Spieltag im Auswärtsspiel gegen den Tabellenfünften Marseille ungeschlagen (2:2), sodass sie dieses Duell gegen eine weitere favorisierte Mannschaft hochmotiviert antreten werden, zumal St .Etienne als eine typische Heimmannschaft bekannt ist, während Toulouse die Bilanz im eigenen Stadion dringend verbessern muss, wenn er bis zum Ende der Saison um die internationale Tabellenplätze kämpfen will.

In den letzten drei Heimspielen haben sie nämlich nur zwei Punkte ergattert, während sie neulich im französischen Pokal vom Niedrigligisten Moulins eliminiert wurden und daher ist es nicht verwunderlich, dass Casanova viele Änderungen in der Startelf vorgenommen hat und da er ein gutes Ergebnis verbuchte, werden wahrscheinlich die gleichen Spieler angeführt vom jungen Torwart Boucher die Chance bekommen. Boucher wurde während der Wintertransferzeit ins Team von Le Havre geholt. Auf der anderen Seite hat nur Verteidiger Abdennour das Team verlassen. In dieser Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Ninkov und Spajic sowie Mittelfeldspieler Regattin ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Toulouse: Boucher – Aurier, Zebina, Yago – Akpa Akpro, Didot, Chantome, Aguilar, Sylla – Ben Yedder, Braithwaite

AS Saint Etienne

AS St. Etienne hat die neue Saison der Ligue 1 sehr gut eröffnet. In den ersten fünf Runden haben sie sogar vier Siege verbucht, während sie nur im Auswärtsspiel gegen Lille verloren haben. In dieser Zeit wurden sie aber unerwartet aus der Europaliga eliminiert und zwar nach dem sie in den beiden Playoff-Spielen vom dänischen Vertreter Esbjerg bezwungen wurden, was sich in gewisser Weise negativ auf die Mannschaft ausgewirkt hat. Es folgte nämlich eine Serie der schlechten Ergebnisse in der Meisterschaft. Diese Serie hielt nicht lange an, denn in den letzten zehn Runden haben sie sogar sieben Siege verbucht und somit belegen sie momentan den vierten Platz in der Tabelle.

Trainer Galtier ist sicherlich über die Tatsache, dass sie in den letzten zwei Auswärtsspielen nur einen Punkt ergattert haben, besorgt, weshalb sie diesmal eine viel bessere Partie abliefern müssen, wenn sie zur vollen Punkteausbeute in Toulouse kommen wollen. Darüber hinaus wurden sie vor kurzem aus dem französischen Pokal eliminiert und zwar vom Niedrigligisten Cannes, weshalb Galtier zu den gewissen Änderungen in der Startelf gezwungen war. Diesmal wird er sicherlich einen zusätzlichen Grund dazu haben, da er sich in der Transferzeit verstärkt hat und zwar mit dem Verteidiger Tremoulinas und dem Mittelfeldspieler Guilavogi, während nur Verteidiger Ghoulam das Team verlassen hat. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Baysee und Mittelfeldspieler Diomande.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Zouma, Perrin, Tremoulinas – Guilavogui, Cohade – Hamouma, Corgnet, Tabanou – Erding

Toulouse – AS Saint-Etienne TIPP

Obwohl beide Mannschaften am letzten Spieltag toreffizient waren, müssen wir bedenken, dass Toulouse seit Jahren als eine der defensivsten Mannschaften in der französischen Ligue 1 gilt, sodass wir ein hartgekämpftes und nicht besonders effizientes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)