Toulouse – Sochaux, 23.12.12 – Ligue 1

Der Gastgeber dieses Spiels ist in der Tabellenmitte und die Gäste befinden sich in der Abstiegszone. Sie werden durch sieben Punkte getrennt, also haben sie in dieser Saison wenig gemeinsam. Das einzige was sie gemeinsam haben, sind die jeweils fünf Auswärtsniederlagen, sowie die gleichen Ergebnisse in den letzten drei Spielen. Diese Ergebnisse sind auch nicht gerade lobenswert, da sie jeweils ein Mal unentschieden gespielt haben und zwei Mal haben sie verloren. In den letzten Runden war Sochaux viel besser als Toulouse, also verleiht auch diese Tatsache diesem Spiel das gewisse Etwas. In der letzten Saison haben beide Teams in den gemeinsamen Duellen klare Heimsiege geholt, während vor zwei Saisons beide Teams auswärts gewonnen haben, also ist aufgrund dieser Tatsachen schwer zu sagen, welche Mannschaft jetzt im Vorteil ist. Beginn: 23.12.2012 – 17:00

Toulouse befindet sich in der Tabellenmitte und da gehört diese Mannschaft auch hin. Die heutigen Gastgeber haben viel besser im ersten Saisonsteil gespielt, als sie auch näher an der Tabellenspitze waren. Aber in letzter Zeit haben sie nachgelassen und haben somit nur zwei Siege, ein Remis und sieben Niederlagen in den letzten zehn Spielen verzeichnet. Den letzten Sieg haben sie vor genau einem Monat gegen Lyon geholt. Es war 3:0 und danach haben sie dann drei Mal verloren und ein Mal unentschieden gespielt, aber ohne einen einzigen erzielten Treffer. Sie sind noch eine Mannschaft, bei der man diese Krise im Spiel schwer erklären kann. Sie sind einfach in eine Krise geraten und jetzt suchen sie einen Weg da raus. Dies hier ist definitiv ein Spiel in dem sie diese negative Serie beenden können. Für den Anfang sollten sie endlich einen Treffer erzielten und in diesem Fall sind alle Blicke auf den besten Torschützen des Teams, Ben Yedder gerichtet, der auch in einer großen Krise steckt. Dieser Angriffsspieler hat bis jetzt neun Tore erzielt, aber das letzte erzielte Tor ist lange her und deswegen wurde er vor zwei Runden sogar auf die Ersatzbank verbannt. Trainer Casanova hat die Mannschaft in den letzten zwei Spielen ziemlich durchgemischt. Jetzt warten neue Probleme auf ihn, da in der letzten Runde M´Bengue und Tabanou rote Karten bekommen haben. Beide spielen auf der linken Seite, was für den Trainer ein noch größeres Problem macht, da er auf diesen Positionen praktisch keine Alternativen hat. Das bedeutet also, dass er improvisieren muss und das kann sich natürlich automatisch auf das Ergebnis auswirken.

Voraussichtliche Aufstellung Toulouse: Ahamada – Aurier, Zebina, Abdennour, Akpa Akpro – Capoue – Ninkov, Sissoko, Didot, Riviere – Ben Yeddera

Sochaux befindet sich in der gleichen Krise, wobei der Unterschied nur darin besteht, dass die heutigen Gäste toreffizienter sind als Toulouse. Aber auch sie haben seit fünf Runden nicht gewonnen, was sie wieder in die Gefahrenzone gebracht hat. Sie befinden sich in der Abstiegszone und haben zwei Punkte weniger als Reims, der momentan nicht gefährdet ist. Interessant ist, dass sie die Punkte auf die gleiche Weise zuhause und auswärts erzielen. Sie haben jeweils acht Punkte geholt und den Unterschied machen nur die erzielten Tore, sowie die kassieren Gegentore aus. Sie sind zusammen mit Troyes negative Rekordhalter mit jeweils zehn Niederlagen, obwohl sie insgesamt nicht so viele Gegentore kassiert haben. Trainer Hely hat nach der 0:2-Niederlage bei Lorient ein paar Veränderungen in der Aufstellung vorgenommen, um damit zu versuchen einen Fortschritt zu erlangen, aber in der letzten Runde haben sie zuhause gegen Breste 1:2 verloren, obwohl sie am Anfang der zweiten Halbzeit  in Führung waren. Die Mannschaft hat auch Probleme mit den Verletzungen. Nicht dabei ist der Stammtorwart Cros, genau wie Duplus, Doubai und Prcic. Wahrscheinlich wird es wieder Veränderungen im Team geben, aber es ist schwer vorherzusagen welche Spieler die Vertretung sein könnten.

Voraussichtliche Aufstellung Sochaux: Pouplin – Corchia, Poujol, Peybernes, Sauget – Nogueira, Boudebouz – Roudet, Camara, Roussillon – Bakambu

Keines der Teams spielt besonders gut, aber eines von ihnen sollte die jeweilige negative Serie beenden. Unserer Meinung nach wird das Toulouse sein, da es für diese Mannschaft eine sehr gute Gelegenheit ist, die sie nicht verpatzen sollte, da Sochaux sehr schwach ist und zwar besonders auswärts.

Tipp: Sieg Toulouse

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!