Wett-Tipp Ligue 1: AJ Auxerre – Olymp. Marseille – 30.04.2010 21:00

ImageDieses Spiel ist für beide Vereine ein sehr wichtiges Spiel.
Bei beiden geht es um die Meisterschale. Auxerre ist zurzeit fünf Punkte hinter
Marseille und könnte sich mit einem Sieg im Meisterschaftskampf behaupten, bzw.
an Marseille näher kommen. Andererseits würde Marseille ein Remis gelingen,
würde dies bedeuten, dass sie fast nicht mehr einholbar wären, weil es nur noch
drei Spieltagen nach diesem gibt. Bei einem Sieg wäre die Meisterschale sicher
in den Händen von Marseille und dementsprechend werden wir ein absolutes
Spitzenspiel der französischen ersten Liga sehen dürfen. Auxerre muss auch
nicht nach hinten allzu viel aufpassen, weil der Dritte Lille ganze fünf Punkte
dahinter ist und allem Anschein nach, sehen wir Auxerre in der nächsten Saison
in der Königsklasse spielend.

Hier haben wir auf der einen Seite die beste Defensive der
Liga, die vom Gastgeber Auxerre gestellt wird. Seit der letzten Niederlage, die
vor 12 Spieltagen war, haben sie gerade mal 6 Gegentore kassiert. Der
Minimalistenfußball der Überraschungsmannschaft der Saison begeistert zwar
nicht, aber sie spielen äußerst effektiv und mittlerweile haben sie die
Offensive ebenfalls gebessert, aber die sieben geschossenen Tore in den letzten
beiden Partien sollten nicht überbewertet werden. Die Hauptwaffe von Auxerre
ist und bleibt die harte klassisch-französische Defensive, mit der den Gegner
beinah immer ermüden und erdrücken.

Der Gegner aus Marseille hat zwar nur die zweitbeste
Defensive der Liga, aber dafür haben sie einen Angriff, mit dem nur Lille Tempo
halten kann, zumindest was die Tore angeht. Seit sieben Spielen ist Marseille siegreich
vom Platz des Gegners gegangen, was eine sehr gute Serie ist. Es fällt auf,
dass sie diese Siegesserie erst seit dem Aus in der Europaliga zustande
gebracht haben. Die Doppelbelastung machte ihnen sicherlich zu schaffen, weil
sie nicht sehr breit besetzt sind, aber jetzt wo nur die Meisterschale als
einziges Saisonziel übrig bleibt, marschieren sie in großen Schritten weiter.
Das Erstaunliche bei ihnen ist, dass sie auswärts sogar noch mehr angreifen als
sonst und sogar mehr Tore als im eigenen Stadion schießen. Dafür ist die
Defensive in fremden Stadien um einiges unaufmerksamer, aber dies liegt auch an
der offensiveren Ausrichtung der Gegner. Heute wird Marseille die Krönung der
Saison suchen und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie hier als Verlierer vom
Platz gehen können, vor allem weil sie noch eine offene Rechnung mit Auxerre haben,
weil sie das Hinspiel 0:2 verloren haben.

Im direkten Vergleich stehen die Vorzeichen leicht auf der
Seite der Gäste aus Marseille. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in
Auxerre gab es zwei Auxerre-Siege und drei Marseille-Siege. Das Hinspiel gewann
Auxerre 2:0.

Eigentlich spricht nichts gegen einen harterkämpften Sieg
des Meisteranwärters aus Marseille. Ihre Spielform ist seit dem Wegfall der
Doppelbelastung aus der Europaliga einfach auf einem Level, mit dem keine
andere französische Mannschaft mithalten kann. Sicherheitshalber kann man die
Wette gegen ein Remis absichern, in dem man nicht direkt auf Marseille geht,
sondern den klassischen Asian Handicap nimmt.

Tipp: Asian
Handicap 0 Marseille MONEYBACK

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,69 bei
10bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!