Atletico Madrid – Veszprem, 14.10.12 – Champions League

Dieses Spiel ist definitiv das stärkste Spiel der dritten Runde der CL-Gruppenphase, da zwei Teams aufeinandertreffen, die seit Jahren bei diesem Wettbewerb sind und auch regelmäßig die Gruppenphase locker schaffen. Darüber hinaus haben beide Teams sehr gute Einzelspieler in ihren Reihen und spielen einen sehr attraktiven Handball. Atletico ist aber nicht allzu gut und hat schon ein Spiel verloren, während Vezsprem beide Male mit einem zweistelligen Vorsprung gewonnen hat. Die Ähnlichkeit zwischen diesen Rivalen liegt darin, dass sie in den Nationalwettbewerben jeweils nur einen ernsthaften Konkurrenten haben. In der Champions League sind sie oft aufeinandergetroffen und haben somit sechs gemeinsame Spiele hinter sich. Interessant ist, dass sie jeweils drei Mal gewonnen haben und zwar jedes Mal zuhause, wobei Atletico viel überzeugendere Siege geholt hat. In der letzten Saison ist es in Madrid 37:28 gewesen und in Veszprem 28:27. Beginn: 14.10.2012 – 18:00

Atletico spielt nicht in dem Spielrhythmus, den sich alle gewünscht haben und das ist nach den bisherigen Spielen mehr als klar. In der Meisterschaft gewinnt Atletico, aber nicht annähernd klar wie es erwartet wurde. Gegen Octavia mussten sich die heutigen Gastgeber ziemlich viel Mühe geben, um am Ende einen 28:25-Sieg zu holen, obwohl sie die meiste Spielzeit hinten lagen und Octavio hat in den ersten fünf Runden keinen Gegner bezwungen. In der Champions League haben sie eine Niederlage und einen Sieg. Am letzten Wochenende haben sie in Celje 28:22 gewonnen, aber auch in diesem Spiel sind sie in der Halbzeitpause hinten gewesen. In der ersten Runde hat ihnen der aktuelle Europameister aus Kiel mitten in Madrid eine richtige 32:27-Lektion erteilt, was die Rache für die Finalniederlage in Doha gewesen ist. Wenn man dazu noch berücksichtigt, dass Atletico den spanischen Supercup gegen Barcelona verloren haben, dann ist es klar, dann kann man resümieren, dass Atletico in beiden stärkeren Spielen bezwungen wurden und zwar zuhause. Das ist das dritte schwierige Spiel, in dem sie an eine Niederlage nicht mal denken dürfen, egal was für Probleme sie haben. Immer noch ist der linke Außenspieler Markussen nicht dabei und es ist darüber  hinaus sichtbar, dass sich die Mannschaft mit den zwei neuen Aufbauspielern Balic und Ferrer noch nicht eingespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Hombrados, Kallman, Jurkiewicz, Balić, Lazarov, Parrondo, Aguinagalde

Veszprem ist momentan sehr sicher und dazu noch überzeugend, also kann man feststellen, dass bei dieser Mannschaft alles nach Plan läuft. In der Nationalmeisterschaft haben die heutigen Gäste natürlich nur Siege bis jetzt geholt und man wartet nur auf das Spiel gegen den einzigen ernsthaften Rivalen Pick Szeged, damit man endlich mal sieht, wer die aktuelle Nummer Eins in Ungarn ist. In der Zwischenzeit wird auch die Arbeit in der Champions League routinemäßig erledigt, wo sie in den ersten zwei Runden leichtere Gegner hatten. Das bedeutet nicht, dass sie sich entspannt haben, sondern ganz im Gegenteil, sie haben sogar den leichteren Gegnern klar gemacht,  wie gut sie sind. Sie haben somit sowohl Celje als auch Constant mit jeweils zehn Toren Vorsprung bezwungen. Beide Spiele haben die Handballer von Veszprem bis zur Halbzeitpause entschieden, wobei sie Constant auswärts bezwungen haben. Sie sind schon seit Jahren an der Spitze des europäischen Handballs, aber irgendwie fehlt immer etwas für den Einzug ins Finale. Diese Saison haben sie offensichtlich als entscheidend erklärt, da sie sich auf allen Position sehr stark verstärkt haben. Interessant ist, dass sie die Verstärkungen auf  dem spanischen Markt gefunden haben und eine Verstärkung ist sogar von Atletico gekommen. Es handelt sich um den mittleren Außenspieler Chemi Rodriguez, der in diesem Spiel vom großen Nutzen sein wird, da er den Gegner gut kennt. Da sind noch die drei Verstärkungen aus Barcelona, unter denen sich der legendäre Laszlo Nagy befindet, sowie Flügelspieler Ugalde und Kreisläufer Oneto. Alles in allem sieht Veszprem wirklich mächtig aus.

Voraussichtliche Aufstellung Veszprem: Alilović, Ugalde, Terzić, Chema Rodriguez, Nagy, T.Ivansic, Oneto

Bei allen bisherigen Auswärtsspielen bei Atletico wurde Veszprem bezwungen, aber jetzt sind die heutigen Gäste stärker denn je und möchten diese unangenehme Serie beenden. Atletico befindet sich in einer Krise und spielt nicht gut, wobei das Team den Sieg unbedingt braucht. Es könnte in Madrid sehr interessant werden, vielleicht bis zur letzten Spielsekunde.

Tipp: Veszprem +2,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei hamsterbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!