Dänemark – Kroatien 11.08.2016, Handball Olympische Spiele

Dänemark – Kroatien / Handball Olympische Spiele – Diese zwei Nationalteams spielen in den letzten Jahren zusammen mit Frankreich und Spanien am öftesten bei den großen Wettbewerben und gehören immer zu den Favoriten auf den Titel oder die Medaille. Auch jetzt war dies der Fall, aber die Teams haben in den ersten zwei Runden ganz unterschiedliche Partien abgelegt. Dänemark hat zwei klare Siege geholt, aber noch nicht gegen einen starken Gegner gespielt, sondern Tunis und Argentinien bezwungen. Kroatien hatte gegen Argentinien ziemliche Probleme und konnte nur durch Glück gewinnen, während es gegen Katar eine klare Niederlage gab. Das letzte Mal trafen diese Gegner im Rahmen der Qualifikationsspiele auf die aktuellen Olympischen Spiele aufeinander, als Dänemark zu Hause gewonnen hat. Dänemark hat die Kroaten auch im Rahmen der WM 2015 und EM 2014 geschlagen. Kroatien dagegen gewann das letzte Mal bei den letzten Olympischen Spielen in London Beginn: 11.08.2016 – 19:40 MEZ

Dänemark

Dänemark spielt die Gruppenphase zurzeit routinemäßig und ist fast mit einem Fuß im Viertelfinale. Für eine definitive Bestätigung braucht die Mannschaft jetzt noch einen Sieg. Es wäre natürlich ideal, wenn es jetzt gegen Kroatien klappen sollte, da es dann in den darauffolgenden zwei Duellen richtig entspannt zugehen könnte. Kroatien wäre damit aber so richtig in Problemen. Wenn die Spiele gegen Argentinien und Tunesien maßgebend sind, dann sollten die Dänen nichts befürchten, da sie diese Spiele problemlos gewonnen haben.

Gegner Argentinien gaben sie in der zweiten Halbzeit Gas und gewannen 25:19. Die Abwehr war also großartig, obwohl Torwart Landin nicht gerade seinen Tag hatte. Aber der linke Augenspieler Mikkel und der rechte Flügelspieler Svan haben jeweils sechs Tore erzielt. Die Kreisläufer waren fehlerlos und hatten eine tolle Wurfquote. Gegen Tunesien war die Wurfquote etwas kleiner, aber wieder hat Svan Hansen brilliert und dieses Mal auch Flügelspieler Mortensen. Das Spiel wurde bereits in der Halbzeit entschieden und danach konnten ein paar Spieler auch ausruhen. Dänemark gewann 31:23. Bei diesem Turnier sind übrigens die zwei tollen Flügelspieler Eggert und Lindberg nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Landin, Mortensen, M. Hansen, Larsen, Christiansen, Svan Hansen, H. Toft Hansen

Kroatien

Kroatien ist ja bei allen großen Wettbewerben anwesend, kommt dabei auch ziemlich weit und man erinnert sich nicht mehr, wann diese Mannschaft versagt hat. Sie gewinnt zwar nicht so leicht den Titel, aber das Halbfinale oder zumindest das Viertelfinale ist auf jeden Fall drin. Und so ist es seit bereits zehn Jahren. Aber jetzt stimmt etwas nicht, denn die Kroaten haben gleich in den ersten zwei Duellen gepatzt und zwar gegen schlechtere Gegner. Gegen Katar haben sie 23:30 verloren.

Dabei haben sie sieben Siebenmeterwürfe versiebt und hatten fast keinen einzigen gut gelaunten Angriffsspieler, während die Abwehr auch ziemlich lahm war und bereits in der Halbzeit 15:8 im Rückstand lag. Es war also klar, dass die Kroaten verlieren werden. Im Duell gegen Argentinien hat man dann deswegen eine viel bessere Partie von ihnen erwartet, aber sie lagen im ersten Teil teilweise mit vier Toren im Rückstand, konnten etwas aufholen und dann gab es ein dramatisches Ende. Argentinien war im Angriff, aber Kroatien konnte parieren und über Duvnjak einen Siebenmeterwurf erzielen und gewinnen. Die Punkte sind zwar da, aber ihr Spiel ist einfach nicht gut und jetzt treffen sie auf Dänemark. Flügelspieler Strlek und Cupic waren gegen Argentinien gut, während alles andere noch verbessert werden muss.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Stevanovic, Strlek, Sliskovic, Duvnjak, Kopljar, Cupic, Kozina

Dänemark – Kroatien TIPP

Obwohl hier zwei tolle Nationalteams und große Rivalen aufeinandertreffen, deuten die bisherigen Leistungen nur auf einen Sieg von Dänemark hin. Mit Kroatien weiß man es natürlich nie, aber Dänemark ist in toller Spielform und sollte noch einen leichten Sieg holen können.

Tipp: Dänemark -2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€