FC Barcelona – Vive Kielce 05.12.2015, Handball Champions League

FC Barcelona – Vive Kielce / Handball Champions League – Wenn es um diese Gruppe der Handball Champions League geht, wird alles allmählich klarer und Barcelona ist erwartungsgemäß der Tabellenführer, während Kielce Tabellendritter ist und drei Punkte hinter den Katalanen hinterherhinkt. Es ist überhaupt nicht fraglich, ob diese beiden Gegner das Weiterkommen in die nächste CL-Phase schaffen werden, wobei Barcelona dem ersten Tabellenplatz sehr nah sein wird, wenn sie gegen Vive Kielce einen Sieg holt. Somit würde Kielce die Möglichkeit verlieren, Tabellenerster zu sein und eine Runde des Playoffs zu überspringen. Barcelona musste bis jetzt nur eine Niederlage einstecken und verbuchte ein Remis, während Kielce schon zweimal geschlagen wurde und zweimal unentschieden gespielt hat. Das erste Duell dieser zwei Gegner endete unentschieden und nach einem großen Kampf war es letztendlich 30:30. Davor trafen diese zwei Gegner viermal aufeinander und Barcelona verbuchte drei Siege und noch ein Remis. Beginn: 05.12.2015 – 18:30 MEZ

FC Barcelona

Barcelona erbringt in dem ersten Saisonteil eine routinemäßige Leistung und sie holen hauptsächlich Siege, mit etwas weniger oder mehr Problemen. Eine Neuheit ist, dass sie in ihrer Nationalmeisterschaft ihren 73. Sieg in Folge geholt haben und das ist ein neuer absoluter Rekord, und es wird ja überhaupt keine Überraschung sein, wenn die Katalanen auch den 100. Sieg in Folge schaffen, denn in Spanien haben sie einfach keinen richtigen Gegner. Vor zwei Runden bereitete den heutigen Gastgebern Ademar Leon einige Probleme und das Duell war bis ungefähr zehn Minuten vor dem Spielende ungewiss. Die Katalanen holten aber letztendlich einen 37:33-Sieg.

Den Rekordsieg holten die heutigen Gastgeber während der Woche gegen Arnada, die in Blaugrana in der ersten Halbzeit sogar in Führung lag, die Katalanen aber am Spielende einen 38:26-Sieg geholt haben. In der Champions League war Vardar einer Überraschung in Barcelona nah, während die Katalanen in Skopje sogar viel leichter gewonnen haben. In der letzten Runde holten sie einen routinemäßigen 36:28-Auswärtssieg gegen Kolding. Der erfahrene Torwart Saric ist zurückgekommen und das Team ist jetzt in diesem Spielbereich noch stärker. Der linke Außenspieler Jallouz ist weiterhin in einer brillanten Spielform.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Saric, Sigurdsson, Jallouz, R.Entrerrios, Lazarov, Tomas, Syprzak

Vive Kielce

Der Meister aus Polen erbringt in der aktuellen Saison keine besonders überzeugende Leistung in der Gruppenphase, wie das zum Beispiel in den früheren Saisons war, vor allem in der letzten, als sie alle Siege in der Gruppe geholt haben. Jetzt wurde aber das Wettbewerbssystem etwas geändert und die Gegner sind stärker, so dass es auch schwieriger ist, Siege zu verbuchen. Die Platzierung in die Playoff-Phase kann aber wiederum sehr schwer fraglich sein. Gleich am Saisonauftakt musste Kielce eine knappe Niederlage einstecken und zwar von Pick Szeged, während sie in Skopje von Vardar schwer geschlagen wurden und eine 24:34- Niederlage kassiert haben. Man kann sich nicht daran erinnern, wann Kielce dermaßen geschlagen wurde.

In der letzten Runde haben sich die heutigen Gäste einigermaßen revanchiert und holten einen 23:20-Sieg gegen Vardar. Sie verbuchten auch zwei Remis und zwar gegen die Löwen und Barcelona, was überhaupt keine schlechte Leistung ist. Es ist wichtig zu erwähnen, dass sich die heutigen Gäste vor zwei Runden gegen Kolding gequält haben, und letztendlich einen 33:31-Sieg verbucht haben. In der Nationalmeisterschaft haben sie natürlich nicht mit Problemen zu kämpfen und verbuchten nur in der ersten Runde ein Remis, wonach sie alle Gegner geschlagen haben und sich somit auf dem führenden Tabellenplatz befinden. In letzter Zeit spielt der linke Außenspieler Jurecki sehr gut und man sollte noch hinzufügen, dass das Team mit keinen größeren verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Kielce: Szmal, Strlek, M.Jurecki, Zorman, K.Lijewski, Cupic, Aguinagalde

FC Barcelona – Vive Kielce TIPP

Obwohl Kielce ein hervorragendes Team hat ist es klar, dass Barcelona in diesem Duell in Favoritenrolle ist. Es passiert aber auch bei den Katalanen, dass sie sich ab und zu völlig unerwartet quälen, was wieder mal passierten könnte, wenn Kielce so richtig in Fahr kommen würde. Deswegen ist es am sichersten zu prognostizieren, dass in diesem Duell sehr schnell und dynamisch gespielt wird, ohne große Aufmerksamkeit in der Abwehr.

Tipp: über 59,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€