Flensburg – FC Barcelona 15.11.2014, Champions League

Flensburg – FC Barcelona / Champions League – Hier haben wir die Wiederholung des letztjährigen CL-Finales, als Flensburg Handballmeister wurde. Dieses Finale gegen Barcelona wird man lange in Erinnerung haben, da es in die Verlängerung ging und danach mussten die Siebenmeterwürfe über den Meister entscheiden. In der aktuellen Saison hat Barcelona drei Siege und Ein Remis auf dem Konto sowie drei Punkte mehr als Flensburg, während Flensburg einmal verloren hat. Im Rahmen der Meisterschaft ist Barcelona natürlich Tabellenführer und Flensburg befindet sich auf dem vierten Platz. Die Gegner sind noch zweimal aufeinandergetroffen und haben dabei jeweils einen Sieg geholt. Im Jahr 2007 hat Flensburg einen 31:21-Heimsieg geholt. Beginn: 15.11.2014 – 21:00 MEZ

Flensburg

Flensburg spielt zwar nicht gerade so wie man es von einem Europameister erwarten würde, aber alles in allem ist es auch nicht ganz so schlecht. Die Mannshaft legt ab und zu eine schlechte Partie ab, aber so war es auch in der letzten Saison und dann sind die Flensburger beim Endturnier in Köln so richtig explodiert. Dabei haben sie auch den Titel geholt. Diese Saison haben sie mit einer Katastrophe in Dänemark angefangen und zwar hat sie Kolding 21:35 bezwungen.

Danach folgten dann etwas leichtere Spiele und sie haben dreimal in Folge problemlos gewonnen. Jetzt werden sie in den zwei Duellen gegen Barcelona über die Weiterplatzierung ins Achtelfinale entscheiden. Im Rahmen der Bundesliga haben die Flensburger drei Niederlagen kassiert. Davon waren zwei gegen Köln und Löwen, während sie im Laufe der Woche 32:26 gegen Gummersbach gewonnen haben. Der mittlere Außenspieler Mogensen war großartig und neben ihm auch Torwart Andersson. Die Mannschaft ist vollzählig und wird jetzt mit der stärksten Aufstellung den großen Rivalen empfangen.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: Andersson, Eggert, Kaufmann, Mogensen, Glandorf, Svan Hansen, Heinl

FC Barcelona

Barcelona sieht zurzeit unbesiegbar aus und kein Gegner konnte die Mannschaft bis jetzt bezwingen. Aber in der letzten CL-Runde konnte man auch die Mankos sehen, was die Gegner dann ausnützen können. Die meisten behaupten, dass die schlechte Nationalliga ein Problem darstellt, da sich die Katalanen aus diesem Grund entspannen. Sie haben auch im einzigen bis jetzt starkem Duell dieser Saison nicht gewonnen, sondern unentschieden gespielt.

Das war in der letzten Runde auswärts bei Kolding, als sie die meiste Zeit auch geführt haben, aber es endete 27:27. Es ist nicht so schlimm, dass sie unentschieden gespielt haben und sie können immer noch den ersten Gruppenplatz holen. Aber es ist auf jeden Fall eine Wahrung. In diesem Spiel hat Rutenka nicht mitgespielt. In der Zwischenzeit hat er sich erholt. Barcelona hat im Laufe der Woche auch ein Meisterschaftsspiel gegen Zamora abgelegt und den zehnten klaren Sieg geholt. Dabei hat Lazarov eine Ruhepause bekommen. Jetzt wird er auch mitspielen und somit ist Barcelona vollzählig und möchte sich für die Niederlage aus der letzten Saison revanchieren.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Saric, Sigurdsson, Rutenka, Karabatic, Lazarov, Tomas, Noddesbo

Flensburg – FC Barcelona TIPP

Barcelona ist zwar in der Favoritenrolle, aber das waren die Katalanen auch im Finale der letzten Saison und Flensburg hat doch den Titel geholt. Wenn es also um die Duelle dieser Rivalen geht, weiß man es nie, besonders wenn Flensburg zuhause spielen. Es sollte doch ein ziemlich ausgeglichenes Spiel werden.

Tipp: Flensburg +2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!