Flensburg-H – Veszprem 24.09.2016, Handball Champions League

Flensburg-H – Veszprem / Handball Champions League – Die neue Saison in der Handball Champions League hat gestartet und wieder mal erwarten wir einen spektakulären Wettbewerb, wobei die ersten Duelle erst in der K.O.-Phase im Frühling gespielt werden. Auch in der Gruppenphase werden viele Derbys gespielt und dies ist das erste davon, denn es treffen das brillante deutsche Team Flensburg, regelmäßiger Teilnehmer der Champions League, der die neue Saison in der Bundesliga perfekt eröffnet hat und der aktuelle europäische Vizemeister Veszprem aufeinander, der in der letzten Saison im Finale der Champions League auf eine unglaubliche Art und Weise bezwungen wurde. Diese zwei Gegner trafen auch in der letzten Saison in der CL-Gruppenphase aufeinander und damals verbuchte Veszprem einen 28:24-Heimsieg, während der ungarische Meister einen 29:28-Sieg in Flensburg geholt hat. In insgesamt vier gemeinsamen Duellen dieser zwei Gegner holte Veszprem drei Siege. Beginn: 24.09.2016 – 17:30 MEZ

Flensburg-H

Flensburg hat die neue Saison hervorragend gestartet und in den ersten fünf Runden holten sie gleich so viele Siege, womit sie allerdings die brillanten Partien vom Ende der letzten Saison nur fortgesetzt haben, als sie Meisterschaftssiege in Folge verbucht und ganz bis um Ende um den Titel gekämpft haben. In der letzten Saison kassierte Flensburg die letzte Niederlage gerade in der Champions League Ende April und wurde wegen dieser Niederlage im Rückspiel im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Kielce eliminiert. Letztendlich holten sie keine Trophäe, aber das ist Vergangenheit und in der neuen Saison wollen sie bessere Leistung erbringen. Angesichts ihrer Leistung am Saisonauftakt, sind sie für große Erfolge bereit.

Außer den erwartungsgemäßen Siegen im Pokal, sind die fünf Meisterschaftssiege auf jeden Fall lobenswert, vor allem weil sie einen dieser Siege auswärts beim aktuellen Meister, den R. N. Löwen, geholt haben. Die meisten Probleme hatten sie mit Magdeburg und sie verbuchten einen 26:25-Sieg im dramatischen Finish, wobei sie am Mittwoch Melsungen zuhause problemlos 29:25 bezwungen haben. Eine besondere Geschichte ist der 21:17-Sieg gegen die Löwen und es ist klar, wie ihre Abwehr war und es brillierte Torhüter M. Andersson, der 15 Mal verteidigt hat, davon drei Siebenmeter. Offensiv ist Glandorf außen rechts hervorragend und man sollte hier noch erwähnen, dass sie das Team im Vergleich zur letzten Saison nicht besonders geändert haben. Mit verletzungsbedingten Problemen haben Lauge Schmidt und Gottfridsson zu kämpfen.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: M.Anderson, Eggert, Djordjic, Mogensen, Glandorf, Svan Hansen, H.Toft Hansen

Veszprem

Für Veszprem ist es in der neuen Saison am wichtigsten, die Ereignisse aus dem CL-Finale in der letzten Saison zu vergessen, als sie wirklich unglücklich bezwungen wurden. Dies war ihre zweite Niederlage im Finale in Folge, aber sie hätten fast einen Sieg geholt, denn sie hatten neun Tore Vorsprung auf Kielce. Angesichts der Ereignisse in der Sommerpause, gibt Veszprem nicht auf und sie werden versuchen, auch in der aktuellen Saison eine Trophäe zu holen.

Alle wichtigeren Spieler aus der letzten Saison sind auch weiterhin da und es wurden auch einige Verstärkungen geholt wie der rechte Außenspieler Kopljar, der rechte Flügelspieler Gajic und der Kreisläufer Blagotinsek. In der aktuellen Saison wird Veszprem in drei Wettbewerben spielen und erwartungsgemäß verbuchen sie in der Nationalmeisterschaft schon Siege, während sie in der SEHA Liga eine schwierige Niederlage von Vardar in Skopje einstecken mussten und das kann eine Warnung sein. Auch gegen Meshkov und Metalurg lief es nicht glatt, so dass man nicht gerade sagen kann, dass sie eine gute Spielform vorweisen. Dies wird ihre erste echte Prüfung sein, in der man sehen wird, wie stark Veszprem am Saisonauftakt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Veszprem: Alilovic, Ugalde, Ilic, Palmarsson, L.Nagy, Marguc, Sulic

Flensburg-H – Veszprem TIPP

Es ist einigermaßen schwer, ein solches Derby am Auftakt der Champions League zu prognostizieren, aber angesichts der Leistung dieser Teams in anderen Wettbewerben, weist Flensburg eine bessere Spielform vor. Sie spielen ja auch zuhause und sie haben nichts zu verlieren, so dass Veszprem diesmal geschlagen werden könnte.

Tipp: Sieg Flensburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei netbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€