Flensburg – Kiel, 26.12.12 – Bundesliga

Diese Bundesligarunde bringt uns eines der größten Derbys der stärksten Handballliga der Welt. Flensburg befindet sich auf dem dritten Tabellenplatz mit fünf Punkten weniger als Kiel, aber Flensburg erzielt in letzter Zeit bessere Ergebnisse und hat schon lange nicht mehr verloren, während der aktuelle Meister aus Kiel die letzen Spiele verloren hat und zwar gegen schwächere Gegner. In den direkten Aufeinandertreffen der beiden heutigen Kontrahenten dominiert Kiel. In den letzten Jahren sind sie oft aufeinandergetroffen und Flensburg hat nur ein Mal im Jahr 2007 gewonnen. Seitdem sind sie im Rahmen der Meisterschaft zehn Mal aufeinandergetroffen, drei Mal beim Pokal und am Anfang dieser Saison beim Supercup. Alle Spiele hat Kiel gewonnen und Anfang November war es 34:27 für die Zebras aus Kiel. Beginn: 26.12.2012 – 18:30

Die heutigen Gastgeber befinden sich zurzeit in einer Serie von acht Siegen in Folge und das hätte man vielleicht erwartet, wenn sie nicht so viele Verletzungen gehabt hätten. Diese Verletzungsmisere hat sich aber immer noch nicht auf die Ergebnisse ausgewirkt, wobei dieses Manko gegen einen so starken Gegner ein großes Problem werden könnte. Auch in der Champion League befinden sie sich auf der dritten Tabellenposition und werden fast ganz sicher das Achtelfinale erreichen und beim Pokal sind sie schon im Viertelfinale. Man sollte aber erwähnen, dass sie doch ein paar leichtere Spiele hatten, wie das Spiel der letzten Runde als sie auswärts beim letztplatzierten Essen gespielt haben, aber nicht mal dieses Spiel haben sie leicht gewonnen, weil sie erst in den letzten zehn Spielminuten die Gegenwehr des Gegners brechen konnten. Auch bei Minden hatten sie Probleme, aber dafür haben sie auswärts bei Wetzlar überraschend leicht gewonnen. Zuhause haben sie die volle Punkteausbeute und kein Spiel ist ungewiss gewesen. Man sollte noch erwähnen, dass die drei linken Außenspieler Kaufmann, Djordjic und Atlason nicht dabei sind, weswegen das Team vor kurzem den erfahrenen Gustafsson geholt hat. Vieles wird von Torwart Andersson abhängen, der in einer fantastischen Spielform ist.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: Andersson, Eggert, Gustafsson, Mogensen, Glandorf, Svan Hansen, Knudsen

Die Zebras befinden sich seit der letzten Runde auf der Tabellenposition, auf der sie in den letzten Jahren hauptsächlich vorzufinden gewesen sind. Es handelt sich natürlich um den ersten Platz, den sie in dieser Saison nicht die ganze Zeit hatten. Sie haben die Tabellenspitze von den Löwen übernommen, als sie den größten Mitkonkurrenten auf den Titel bezwungen haben, aber danach kam die schockierende Heimniederlage gegen Melsungen und deswegen wieder der zweite Platz. Erst nachdem die Löwen gepatzt haben, sind die Zebras mit der gleichen Punktezahl wieder Tabellenführer geworden, aber sie haben auch eine schwere Prüfung vor sich. Nach der erwähnten Niederlage gegen Melsungen haben sie auswärts bei Wetzlar nach vielen Problemen einen knappen 27:26-Sieg geholt. In den letzten zwei Runden haben sie den ganzen Frust an Großwallstadt und Gummersbach ausgelassen, die sie einfach deklassiert haben. Lange Zeit sind die Zebras vollzählig gewesen, aber jetzt ist Narcisse nicht dabei und das ist das einzige Handicap. Trainer Gislason spielt deswegen mit drei Kreisläufern im Team. Narcisse wird wahrscheinlich von Palmarsson vertreten. Jicha und Zeitz spielen auf den Außenpositionen wirklich gut und Torwart Omeyer ebenfalls, was man sehr gut am Schnitt von zehn abgewehrten Schüssen pro Spiel sehen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Sigurdsson, Jicha, Palmarsson, Zeitz, Sprenger, Ahlm

All die Probleme mit den verletzten Spielern von Flensburg werden jetzt sicherlich zum Vorschein kommen und die Gastgeber werden es nicht leicht haben. Auf den ersten Blick wollen die Gäste aus Kiel den ersten Platz nicht mehr aus den Händen geben, sie sind vollzählig, die Statistik spricht für sie und sie werden das Kalenderjahr mit einem Sieg abschließen wollen, was nicht unwichtig ist.

Tipp: Kiel -2,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei hamsterbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!