Fraikin Granollers – FC Barcelona 08.10.2013

Fraikin Granollers – FC Barcelona – Die spanische Handballliga ist seit dieser Saison definitiv nicht mehr die zweitbeste Liga der Welt, da die Finanzkrise Spuren hinterlassen hat und der große Atletico Madrid ist auseinandergefallen. Das war die einzige Mannschaft die in den vergangenen Saisons Barcelona parieren konnte. Somit sind die Katalanen definitiv die beste Mannschaft der Liga geblieben und zurzeit ist nur noch Granollers gut, weswegen dies hier ein Spitzenspiel ist. Beide Mannschaften haben die maximalen fünf Siege geholt und befinden sich auf den ersten zwei Tabellenpositionen, wobei die Tordifferenz von Barcelona viel besser ist. Die Stadt Granollers befindet sich übrigens in der Nähe von Barcelona und dieses Duell ist somit auch ein lokales Spitzenspiel. Beginn: 08.10.2013 – 21:00 MEZ

Fraikin Granollers

Granollers konnte es irgendwie mit der Finanzkrise aufnehmen und hat eine solide Mannschaft, was auch die Ergebnisse am Saisonanfang bestätigen. Die Mannschaft hat fünf Siege geholt und befindet sich mit Recht auf dem zweiten Tabellenplatz, von wo aus sie jetzt, in einer tollen Atmosphäre Barcelona empfangen wird. Von den fünf Siegen, sind drei auswärts gewesen und die meisten Probleme hatten die heutigen Gastgeber in der letzten Runde als sie auswärts Huescu 25:24 bezwungen haben. Das Duell ist die ganze Zeit ziemlich ausgeglichen gewesen, obwohl in der Schlussphase Grannolers zwei Punkte Vorsprung hatte. Dann aber kam es zu einem Drama, in dem der Held Torwart Schulz gewesen ist, der sogar 20 Bälle gestoppt hat. Den überzeugendsten Sieg haben sie zuhause gegen Puerto Sagunta geholt, als sie 31:23 gewonnen haben. In dieser Mannschaft gibt es keine großen Stars, aber sie haben ein gutes Zusammenspiel und deswegen hoffen sie Barcelona parieren zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Granollers: Schulz, Perez, Garcia, Sanchez, Munoz, Sala, Grundsten

FC Barcelona

Für Barcelona stellt die Asobal Liga ab dieser Saison nur eine Formalität dar und die meisten Duelle werden nur ein etwas schwierigeres Training sein. Die Katalanen haben keinen richtigen Mitkonkurrenten auf den Titel mehr, obwohl sie auch in der vorherigen Saison sicher und überzeugend gewesen sind. Sie verlieren in den letzten Jahren selten Meisterschaftsspiele und da jetzt die meisten Vereine finanzielle Probleme haben, brechen sie alle Rekorde und gewinnen sehr überzeugend. Alle Spiele haben sie bis jetzt mit jeweils mehr als zehn Toren Vorsprung gewonnen und die meisten Probleme hat ihnen Guadalajar gemacht, den sie 38:28 bezwungen haben. Am Sonntag haben sie zuhause gegen Puento Genil gespielt und 39:23 gewonnen. Wegen der schlechten Konkurrenz in der Nationalliga liegt die Priorität von Barcelona in der Champions League und da hat die Mannschaft das einzige Spiel abgelegt, in dem sie nicht gewonnen hat. Die Spieler mussten sich nämlich in Skopje gegen Vardar, nach dem 29:29-Ergebnisstand mit einem Punkt zufriedengeben. Aber Thun haben sie 45:26 bezwungen und das Spiel hat an alle fünf bisherigen Meisterschaftsspiele erinnert. Das Team ist natürlich voll mit Stars und in dieser Saison haben sich auch noch Karabatic und Lazarov dazugesellt.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Šarić, Stranovsky, Rutenka, Karabatić, Lazarov, Tomas, Noddesbo

Fraikin Granollers – FC Barcelona TIPP

Es ist ja klar, wer hier der große Favorit ist und dass er gewiss gewinnen wird. Die Frage ist nur wie sehr sich Granollers wehren kann. Angesichts dessen was die Mannschaft bis jetzt geleistet hat und wenn man dazu noch den Heimvorteil berücksichtigt, wird sie vielleicht die erste Mannschaft sein, die gegen Barcelona nicht mit einem zweistelligen Rückstand verlieren wird.

Tipp: Granollers +6,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!