Füchse Berlin – THW Kiel 11.10.2014

Füchse Berlin – THW Kiel – Hier haben wir ein interessantes Bundesligaspiel, das früher eigentlich zu den Spitzenspielen gehörte. Aber Füchse spielt nicht mehr so gut und das bestätigen auch die momentanen Ergebnisse. Die Mannschaft befindet sich in der Tabellenmitte und spielt auch nicht bei der Champions League mit. Kiel dagegen ist wieder an der Tabellenspitze, hat aber Probleme mit der Spielform und zwar in allen Wettbewerben. Trotzdem hat Kiel drei Siege in Folge geholt, während Füchse nur einmal in den letzten drei Spielen gewonnen hat. Aber dies hier ist das Duell zwischen dem Pokalgewinner und dem Deutschlandmeister. Sie haben in der aktuellen Saison bereits einmal gegeneinander gespielt und zwar im Rahmen des Superpokals, als Kiel 24:18 gewonnen hat. In der letzten Saison hat Kiel in beiden gemeinsamen Duellen gewonnen, während Füchse seit 2010 auf einen Sieg gegen diesen Gegner warten. Beginn: 11.10.2014 – 16:15 MEZ

Füchse Berlin

Die Füchse haben vier Siege und drei Niederlagen auf dem Konto und befinden sich in der Tabellenmitte. Sie sind im Vergleich zur letzten Saison, einzeln gesehen, nicht viel schlechter aber auch nicht viel stärker und somit erwartet man die gleichen Ergebnisse. Aber bis jetzt haben sie drei Spiele verloren, wobei sie immer noch nicht gegen die stärksten Teams der Liga gespielt haben. Sie haben gegen Göppingen gespielt, der eine der angenehmsten Überraschungen der Liga ist.

Diese Niederlage der Füchse gehört auch zu den erwarteten, aber die Niederlage mit neun Toren Rückstand bei Minden sowie die Heimniederlage gegen Hannover können nicht entschuldigt werden. Sie haben gegen Hannover 28:29 verloren und dann haben sie in einem ähnlichen Spiel in der letzten Runde mit dem gleichen Ergebnis gegen Lemgo gewonnen. Der mittlere Außenspieler Nenadic weist die beste Spielform vor, während auch Torwart Heinevetter wie immer gut ist. Der mittlere Außenspieler Jaszke und der linke Außenspieler Horak sind verletzungsbedingt nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Füchse Berlin:  Heinevetter, Petersen,  Drux, P.Nenadić, Igropulo, Zachrisson, Nielsen

THW Kiel

Kiel hat in dieser Saison immer mehr Probleme, aber die Ergebnisse sind auch nicht ganz so schlecht. Zurzeit spielt die Mannschaft nach dem Prinzip auf drei Siege folgt eine unerwartete Niederlage. Die heutigen Gäste gewinnen auch oft knapp oder mit nur ein paar Toren Vorsprung. Im Rahmen der Meisterschaft haben sie zwei Niederlagen kassiert und zwar gegen viel schlechtere Mannschaften, Lemgo und Balingen, während sie gegen PPD Zagreb eine CL-Niederlage kassiert haben. In diesem Spiel hatten sie fünf Tore Vorsprung und verloren mit zwei Toren Rückstand, ohne jegliches Drama in der Schlussphase.

Danach konnten sie La Rioja zuhause schwer bezwingen und am Donnerstag haben sie auswärts Brest Meshkov 25:24 geschlagen. Sie haben sowohl in Zagreb als auch in Meshkov wenige Tore erzielt. Man muss aber auch erwähnen, dass der beste Spieler Jicha verletzungsbedingt nicht dabei ist. Gegen Brest sind Duvnjak, Weinhold und Ekber auf der Ersatzbank gewesen. Wahrscheinlich wegen der Erschöpfung, die auch in Berlin ein Problem darstellen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Sjostrand, Klein, Duvnjak, Palmarsson, Vujin, Ekberg, Wiencek

Füchse Berlin – THW Kiel TIPP

Kiel hatte auswärts gegen stärkere Gegner jedes Mal Probleme und auch der heutige Gegner gehört zu den stärkeren Teams. Die Füchse sollten den erschöpften Zebras eine gute Gegenwehr bieten, also sollte auch dieses Duell ungewiss verlaufen.

Tipp: Füchse +2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!