Göppingen – THW Kiel 19.11.2014, Bundesliga

Göppingen – THW Kiel / Bundesliga – Hier haben wir ein Spitzenspiel dieser Runde und zwar zwischen dem drittplatzierten Göppingen und dem zweitplatzierten THW Kiel. Am Ende werden wir wissen, ob sich Göppingen dem Kampf um den Titel anschließen kann oder ob Kiel auch weiterhin der einzige Mitkonkurrent für Löwen bleiben wird. Kiel hat zurzeit vier Punkte mehr als Göppingen und zwar obwohl beide Teams bis jetzt jeweils zwei Niederlagen kassiert haben. Göppingen hat ein Spiel weniger abgelegt und zweimal unentschieden gespielt. Die Mannschaft hat drei Meisterschaftssiege in Folge geholt, während Kiel in den letzten 11 Spielen in allen Wettbewerben unbesiegt ist. In der letzten Saison hat Kiel gegen Göppingen zweimal routinemäßig gewonnen. In der vorletzten Saison sorgte aber Göppingen zuhause für eine Überraschung. Beginn: 19.11.2014 – 20:15 MEZ

Göppingen

Göppingen ist eine wirklich gut zusammengestellte Mannschaft und hat auf allen Positionen gleichgute Spieler. Es wundert somit auch nicht, dass sich die Mannschaft auf dem dritten Tabellenplatz befindet. Die heutigen Gastgeber haben bis jetzt nur zweimal verloren und zwar gegen zwei CL-Teilnehmer, Löwen und Flensburg. Aber nur Flensburg konnte sie zuhause bezwingen. Sie haben auch zweimal unentschieden gespielt und zwar beide Male auswärts bei sehr guten Teams, Magdeburg und Hannover.

Jetzt treten die Spieler von Göppingen diese große Herausforderung nach drei geholten Siegen in Folge an. Zwei der drei Siege holten sie auswärts, während sie zuhause gegen HSV gewonnen haben. In der letzten Runde haben sie Lemgo auswärts 26:22 bezwungen und der erfahrene Kraus hat nicht mitgespielt. Der Slowene Prost macht seine Arbeit in letzter Zeit richtig gut, während alle Spieler fast gleichmäßig Tore erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen: Prost, Oprea, Šešum, Kneule, Nyokas, Halen, Pevnov

THW Kiel

Kiel spielt zwar nicht besonders überzeugend aber die Mannschaft hat eine lange Siegesserie und zwar haben die Zebras 11 Siege in Folge geholt. Zurzeit teilen sie sich sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League jeweils den ersten Tabellenplatz. Die Schlussphasen sind oft sehr ungewiss und hauptsächlich endeten sie mit einem Sieg der aktuellen deutschen Handballmeister. Sie haben in der aktuellen Saison dreimal verloren und zwar objektiv gesehen gegen viel schwächere Gegner. Sie verloren im Rahmen der Champions League gegen Zagreb sowie gegen Lemgo und Balingen im Rahmen der Meisterschaft. Das Spiel gegen Balingen war in der Schlussphase auch ungewiss, während sie gegen HSV und Löwen auswärts mit jeweils einem Tor Vorsprung gewonnen haben.

Sie hatten in der letzten Runde gegen Erlangen Probleme und haben nach einem dramatischen Spiel gewonnen, während man danach im Rahmen der Champions League beim starken PSG kein besonders gutes Ergebnis von Kiel erwartet hat. Die Mannschaft hat wieder ohne Jicha und auch ohne Palmarsson gespielt, aber trotzdem 27:25 gewonnen. Duvnjak und Vujin haben großartig gespielt, Sjostrand hat seine Arbeit vor dem Tor auch gut gemacht. Jetzt haben die Zebras wieder ein schweres Spiel auf dem Programm.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Sjostrand, Sigurdsson, Duvnjak, Canellas, Vujin, Ekberg, Wiencek

Göppingen – THW Kiel TIPP

Die Statistik spricht zwar für die Gäste, aber Göppingen sollte angesichts seiner Spielform und des Kräfteverhältnissen hier zumindest für Ungewissheit sorgen.

Tipp: Göppingen +3,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!