Hamburg – Füchse Berlin, 21.05.13 – Bundesliga

Hier haben wir das große Derby der 32. Runde der Bundesliga und ein Match, das eine Menge an der Tabellenspitze entscheiden kann. Hamburg ist momentan der Tabellenfünfte, während die Füchse den vierten Tabellenplatz besetzen und drei Punkte mehr auf dem Konto haben. Das bedeutet, dass die Gastgeber mit einem Sieg im Rennen um den dritten Tabellenplatz wären, wobei sie im Falle einer Niederlage keine Chance mehr auf Verbesserung hätten. Die Füchse können im schlimmsten Fall auf dem vierten Platz bleiben. Das Team aus Berlin befindet sich in letzter Zeit in einer besseren Form. Im Hinspiel holten die Füchse einen 37:27-Heimsieg. Beginn: 21.05.2013 – 20:15

Die Gastgeber aus Hamburg haben in dieser Saison sehr unbeständig gespielt und waren eines der unberechenbarsten Teams in der Bundesliga. All dies führte dazu, dass sie momentan den fünften Tabellenplatz belegen, aber sie haben immer noch die Chance, auf den vierten Platz hochzuklettern und zwar nur im Falle des Sieges aus dieser Begegnung. In der Rückrunde spielen sie besser, aber vor drei Runden haben sie zuhause eine ziemlich überzeugende 31:26-Niederlage kassiert. Dies war eines jener Spiele, wo ihnen nichts gelingt. Danach haben sie im dramatischen Spielfinish Göppingen bezwungen und am vergangenen Wochenende haben sie gegen Balingen einen 35:31-Sieg geholt. Es sollte noch erwähnt werden, dass Hamburg Ende dieses und Anfang des nächsten Monats im Final-Four der Champions League spielen wird, sodass für sie das Halbfinalmatch gegen Kiel momentan am wichtigsten ist. Duvnjak und Lindberg weisen immer noch die beste Spielform im Team auf. Mit den neuen Verletzungen haben sie keine Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung Hamburg: Bitter, Petersen, Lacković, Duvnjak, M.Lijewski, Lindberg, Vori

Die Füchse befinden sich in diesem Saisonfinish in guter Form und sind derzeit in einer Serie von vier Siegen in Folge, sodass sie immer noch die Chance haben, auf den dritten Tabellenplatz, der direkt in die CL führt, hochzuklettern. Dieses Duell gegen Hamburg ist ihr größtes Hindernis bis zum Ende der Saison und im Gegensatz zu Hamburg haben sie keine Verpflichtungen auf der internationalen Bühne, sodass sie sich der Meisterschaft maximale widmen können. In letzter Zeit haben sie viele gute Partien abgeliefert und wir hatten die Füchse oft in unseren Analysen. Von vier Siegen, die sie in Folge verbucht haben, war der Sieg gegen die Löwen am wertvollsten, während sie die drei restlichen Siege locker gegen die Teams aus der Tabellenmitte verbucht haben. Der letzte Sieg war zuhause geholt und zwar gegen Magdeburg als sie während des Spiels mit sogar sieben Toren unterschied geführt haben, aber im Spielfinish ließen sie ein wenig nach und das Spiel endete 29:26.  Dem großartigen Igropul hat sich in diesem Spiel Jaszka mit sieben erzielten Toren angeschlossen. Sie haben keine verletzten Spieler und werden dieses Duell mit der stärksten Besatzung antreten.

Voraussichtliche Aufstellung Füchse Berlin: Heinevetter, Ninčević, Christophersen, Jaszka, Igropulo, Sellin, Pevnov

Die Gastgeber aus Hamburg sind leichte Favoriten in diesem Match und zwar aufgrund des Heimvorteils, aber wir erwarten ein völlig ungewisses Spiel, weil die Gäste aus Berlin nicht kampflos aufgeben werden. Hamburg ist mit seinen Gedanken bereits im Halbfinale der Champions League, während die Füchse auf die Meisterschaft maximal konzentriert sind und daher erwarten wir eine sehr gute Partie der Gäste.

Tipp: Füchse +2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,86 bei 10bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!