Hannover-Burgdorf – Frisch Auf Göppingen 27.12.2013

Hannover-Burgdorf – Frisch Auf Göppingen – Beide Mannschaften dieses Duells befinden sich in der Tabellenmitte und beide haben vor dem Saisonanfang auf die internationalen Tabellenplätzte gehofft. Hannover befindet sich auf dem 8. Tabellenplatz und Göppingen auf dem 11, aber nach der einzelnen Qualität zu urteilen sollten beide Teams etwas besser platziert sein. Beide Mannschaften spielen in letzter Zeit unbeständig. Am Saisonauftakt hat Hannover auswärts in Göppingen 32:28 gewonnen. Auch die letzten zwei Duelle in Hannover hat der Gastgeber gewonnen, während Göppingen seit 2011 nicht feiern konnte.  Beginn: 27.12.2013 – 19:45 MEZ

Hannover-Burgdorf

Die Hannoveraner haben auf eine bessere Platzierung und sicherlich auch ein höheres Punktesaldo am Anfang der Winterpause gehofft. Sie haben bereits acht Spiele verloren und zwar spielen sie zuhaue besonders schlecht, wo sie fünfmal bezwungen wurden. Aber man sollte doch auch erwähnen, dass sie die besten Teams empfangen und dieses Spiele auch verloren haben. Dazu kommt auch die überraschende Niederlage gegen Melsungen vor drei Runden. Danach hatten sie es gegen Eisenach leicht und am letzten Samstag haben sie in Minden 25:29 verloren.

Sie kassieren oft über 30 Gegentore pro Spiel und die Abwehr ist auch das schwächere Segment des Teams. Was den Angriff angeht, passiert es oft, dass sie Stars des Teams patzen. Gegen Minden hat die Außenreihe nicht gut gespielt und Sevaljevic sowie Mocsai haben keine Tore erzielt, während nur Patrail einen Treffer erzielen konnte. Die Mannschaft hält sich durch die Tore des linken Flügelspielers Lehnhoff übers Wasser, der als einziges Mitglied der Mannschaft ständig Tore erzielt. Die Verletzungen können keine Entschuldigung sein, da nur der rechte Flügelspieler Johannsen aus diesem Grund nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Ziemer, Lehnhoff, Patrail, Ševaljević, Karason, Pollex, Candau

Frisch Auf Göppingen

Göppingen ist etwas schlechter platziert, aber die Spielform der heutigen Gäste geht anscheinend ein wenig bergauf. Sie haben vier Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt. Davon waren zwei Remis und zwar haben sie unteranderem in der letzten Runde gegen Flensburg unentschieden gespielt. Das kann man als ein sehr gutes Ergebnis betrachten. In den ersten fünf Runden hat Göppingen nicht gewonnen und das ist auch der Grund für die schlechte Platzierung. Danach haben die Spieler aber wieder ein paar gute Partien abgelegt. Obwohl sie auch fünf Siege und neun Niederlagen haben, ist die Tordifferenz positiv. Also wenn sie verlieren ist es meistens knapp. Sie haben sogar fünfmal unentschieden gespielt und demnach sind sie auch Ligarekordhalter.

Gegen Flensburg in der letzten Runde sind sie die meiste Zeit in Führung gewesen. Am Ende hatten sie auch eine Torchancen für den Sieg, die sie aber nicht verwandeln konnten. Das Torwart-Duo Marinovic und Prost sind sehr gut, aber die entscheidenden Spieler sind der mittlere Außenspieler Kraus sowie der linke Außenspieler Rnic, der an seinen guten Tagen nicht zu stoppen ist. Diese zwei erzielen auch die meisten Tore. Was die Verletzungen angeht, ist der rechte Außenspieler Thiede nicht dabei und in der letzten Runde ist auch Fontaine nicht dabei gewesen. Er ist aber sowieso nur der Ersatzspieler für Rnic.

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen:  Prost, Schiler, Rnić, Kraus, Lobedank, Schone, Spath

Hannover-Burgdorf – Frisch Auf Göppingen TIPP

Die Statistik spricht zwar für die Gastgeber aus Niedersachsen, aber Göppingen spielt in letzter Zeit etwas besser. Alles in allem sollte es wieder ein ungewisses Spiel werden, wobei die Gastgeber doch gewinnen sollten.

Tipp: Sieg Hannover

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!