HSV Hamburg – Flensburg-H 24.05.2015, Bundesliga

HSV Hamburg – Flensburg-H / Bundesliga – Die Duelle der Teams aus dem Norden sind immer besonders interessant. Dieses Mal treffen Hamburg und Flensburg in der Schlussphase der Meisterschaft aufeinander. Die Gastgeber sind in der Tabellenmitte und werden allem Anschein nach in der nächsten Saison an den europäischen Wettbewerben nicht teilnehmen. Flensburg ist auf dem dritten CL-Platz und möchte unbedingt auch in der nächsten Saison an diesem Wettbewerb teilnehmen. Besonders motiviert ist Flensburg durch die kürzlich gewonnene Pokaltrophäe. Hamburg hat die letzten zwei Spiele verloren und Flensburg hat seit Ende März nicht verloren, wobei er oft unentschieden gespielt hat. In der Hinrunde hat Flensburg zu Hause 29:24 gewonnen, während er in Hamburg lange keinen Meisterschaftssieg geholt hat. Beginn: 24.05.2015 – 15:00 MEZ

HSV Hamburg

Es ist also doch keine erfolgreiche Saison für Hamburg. Es hätte aber besser sein können, wenn die Hamburger am letzten Wochenende die EHF-Pokaltrophäe geholt hätten. Sie waren im Finale und trafen auf den Gastgeber Füchse. Die Gastgeber haben ihren Vorteil maximal ausgenutzt und Hamburg lag das ganze Spiel durch im Rückstand. Es endete 27:30. Im Rahmen der Meisterschaft waren die heutigen Gastgeber die ganze Zeit nur durchschnittlich und jetzt bleibt es nur noch diesen Wettbewerb zu Ende zu bringen.

Nach dem EHF-Cup hat sie auch Bergischer im Rahmen der Meisterschaft problemlos 30:35 bezwungen, während es noch schlimmer hätte sein können. Torwart Bitter hat sich verletzt und sie hatten nur einen Torwart im Spiel. Darüber hinaus sind der rechte Flügelspieler Lindberg und Kreisläufer Nilsson schon lange nicht dabei. Sie sind also richtig angeschlagen.

Voraussichtliche Aufstellung Hamburg: Bitter, Jansen, Hens, Mahe, Pfahl, Herbst, Toft Hansen

Flensburg-H

Flensburg hatte auch bessere Saisons, aber auch die aktuelle wird nicht schlecht sein, wenn er am Ende den dritten CL-Platz erreicht. Die Flensburger haben den Nationalpokal gewonnen und das rettet auch die Saison. Sie haben im Halbfinale R.N. Löwen bezwungen und im Finale Magdeburg. Gegen Löwen war es 24:23 und im Finale wurde der Gewinner durch Siebenmeterwürfe entschieden. Flensburg spielt übrigens in letzter Zeit oft unentschieden und hat in den letzten sieben Spielen ganze vier Remis geholt.

Nach dem Pokalsieg haben die heutigen Gäste zu Hause gegen Lemgo ein Meisterschaftsremis geholt. Wegen des Kampfs um den dritten Platz hätten sie aber ein besseres Ergebnis holen müssen. Da aber in der letzten Minute der Ausgleich herrschte und der Gegner im Angriff war, hätten sie sogar verlieren können. Torwart Andersson hat wiedermal das Ganze retten müssen, während wie immer der linke Flügelspieler Eggert die meisten Tore erzielt. Kreisläufer Heinl und der rechte Außenspieler Glandorf sind immer noch nicht dabei. Jakobsson agiert somit rechts außen.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg:  Andersson, Eggert, Kaufmann, Mogensen, Jakobsson, Radivojevic, Zachariassen

HSV Hamburg – Flensburg-H TIPP

Flensburg ist hier logischerweise im Vorteil, und zwar sowohl wegen der Tabellenposition als auch der derzeitigen Spielform. Aber Hamburg wird zu Hause sicher nicht so leicht aufgeben und wird dem Rivalen zumindest die Arbeit so richtig schwer machen.

Tipp: HSV Hamburg +2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei ladbrokes (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€