Kadetten Schaffhausen – Motor Zaporozje, 20.11.2014, Champions League

Kadetten Schaffhausen – Motor Zaporozje / Champions League – Die Schweiz und die Ukraine gehören was den Handball angeht zu den durchschnittlichen Ländern. Somit ist auch dieses Duell der jeweiligen Handballmeister nur durchschnittlich, aber für die Teams sehr wichtig. Die Mannschaften kämpfen nämlich um die Platzierung ins Achtelfinale, während die gemeinsamen Duelle dabei entscheidend sein könnten. Das einzige gemeinsame Duell bis jetzt hat Motor 31:26 gewonnen. Schaffhausen befindet sich auf dem vierten Tabellenplatz und hat einen Punkt mehr als Motor, der Tabellenfünfter ist. Aus diesem Grund ist dieses Duell jetzt besonders interessant. Beginn: 20.11.2014 – 20:00 MEZ

Kadetten Schaffhausen

Schaffhausen hat zwar in der letzten CL-Saison nicht mitgespielt, ist aber schon langjähriger Teilnehmer dieses Wettbewerbs. Meistens spielt die Mannschaft zwar nur die Gruppenphase mit, aber zweimal waren die heutigen Gastgeber auch unter den 16 besten Teams. Das ist auch in dieser Saison ihr Ziel. Sie hatten bei der Auslosung Glück, denn es ist eine angemessene aber nicht leichte Gruppe. Sie selber spielen sehr unbeständig. Am Anfang wurden sie von Kielce bezwungen. Danach haben sie zwei tolle Partien abgelegt. Zuerst haben sie in Aalborg unentschieden gespielt und danach zuhause gegen Dunkerque gewonnen.

In den letzten zwei Spielen haben sie zwei klare Niederlagen kassiert und zwar bei Szeged sowie Kiew. Auch im Rahmen der Meisterschaft läuft es nicht gerade gut und Schaffhausen hat vier Niederlagen und ist auf dem vierten Tabellenplatz. In der letzten Runde hat die Mannschaft beim letztplatzierten Suhra gewonnen, während in diesem Spiel auch der linke Flügelspieler Liniger wieder dabei war. Jetzt sind von den wichtigen Spielern nur der mittlere Außenspieler Kukucka, der linke Flügelspieler Starczan und der rechte Flügelspieler Richwien nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Kadetten: Puljezevic, Liniger, Graubner, Pendić, Stojanovic, Cvijetic, Mansson

Motor Zaporozje

Motor hat in der letzten Saison zum ersten Mal in der Champions League mitgespielt und hat auch gleich die Gruppenphase geschafft. Später wurde die Mannschaft natürlich von Kiel eliminiert. Jetzt haben die heutigen Gäste auf ein ähnliches Ergebnis gehofft, vor allem da die Gruppe leichter ist als in der letzten Saison. Aber sie haben in den ersten vier Runden keinen einzigen Punkt erzielt, weswegen ihre Chancen deutlich geringer sind. In der letzten Runde haben sie aber gegen Schaffhausen 31:26 gewonnen.

Damit haben sie auch wieder Hoffnung, wobei sie aber auch jetzt in diesem Auswärtsspiel ein positives Ergebnis holen müssten. Sie haben nämlich zuhause gegen Aalborg und Dunkerque verloren. Sie haben bessere Partien auswärts bei den stärkeren Gegnern wie Kielce und Pick Szeged abgelegt, aber trotzdem konnten sie keine Punkte holen. Der rechte Außenspieler Onufryienko brilliert zurzeit. Er hat in den letzten zwei Spielen jeweils neun Tore erzielt. Auch der erfahrene Torwart Stochl ist gut. Er hat im Hinspiel gegen Schaffhausen 17 gegnerische Bälle eingefangen.

Voraussichtliche Aufstellung Motor: Stochl, Skopintsev, Burka, Perez Inestrosa, Onufryienko, Kozakevych, Shevelev

Kadetten Schaffhausen – Motor Zaporozje TIPP

Wenn es sich um zwei gleichwertige Gegner handelt, dann ist meistens der Heimvorteil entscheidend. So war es auch im Hinspiel vor sieben Tagen, also erwarten wir jetzt, dass Schaffhausen sich für diese Niederlage revanchiert.

Tipp: Sieg Kadetten Schaffhausen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!