Kadetten Schaffhausen – Pick Szeged, 07.02.13 – Champions League

Dies ist kein klassisches Derby, aber sicherlich ein interessantes Spiel, das entscheidend im Kampf um den Achtelfinaleinzug werden könnte. Aus dieser CL-Gruppe sind die ersten drei Achtelfinalisten bekannt und es wird der letzte Verein gesucht, der in die nächste Runde kommt. Die Gastgeber aus Schaffhausen müssen gewinnen, da sie ansonsten chancenlos wären, während die Gäste aus Ungarn mit einer Niederlage immer noch alle Chancen hätten. Im Hinspiel in Ungarn gewannen die Ungaren 29:28 und in den fünf bisher gespielten Aufeinandertreffen der beiden Vereine gab es nur einen Sieg der Kadetten.  Beginn: 07.02.2013 – 20:00

Die Kadetten spielen viel schwächer als in der letzten Saison und das spürt man vor allem bei der CL, aber auch in der eigenen Nationalliga, in der sie nicht mal den ersten Platz besetzen, sondern nur den Dritten. Der schweizerische Titel ist zwar noch nicht verloren, da sie gerade mal drei Punkte Rückstand auf den Tabellenersten haben, aber es wird nicht leicht. Bei der CL sind sie in ihrer Gruppe der letztplatzierte Verein, aber mit einem Sieg in diesem Duell wäre die Lage gar nicht mal schlecht, aber mit einer erneuten CL-Niederlage können sie sich vom Achtelfinale definitiv verabschieden. Beim Rückrundenauftakt haben sie in Bern gewonnen, was sicherlich kein schlechtes Zeichen ist. Sie waren in dieser Partie sehr gut aufgelegt und vor allem toreffizient, was man am 38:31-Ergebnis sehen kann. Es gab einige sehr gut gelaunte Spieler in ihren Reihen, aber sie haben auch einige Probleme, da verletzungsbedingt Torwart Vaskevicius, die linken Flügel Starczan und Goepfert und Kreisläufer Ursic fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Kadetten: Quadrelli, Pendić, Dissinger, Kukucka, Stojanović, Tominec, Prieto

Die Ungaren aus Szeged haben zurzeit eine viel bessere Ausgangssituation in der CL, aber auch in der eigenen ungarischen Liga. In Ungarn haben sie nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer Veszprem, somit der ungarische Titel immer noch nicht vergeben ist. In der CL sind in ihrer Gruppe auf dem vierten Platz, den sie unbedingt behalten wollen um ins Achtelfinale einzuziehen. Wenn sie heute siegen sollten, dann wären sie auf jeden Fall in der nächsten Runde und mit einem Remis hätten sie ebenfalls eine gute Ausgangslage, während sie mit einer Niederlage auch nicht abgeschrieben wären. Das einzige Problem, das kommen könnte, ist der direkte Vergleich im Falle des Punktegleichstandes, da sie sowohl im Vergleich zu CO Zagreb und als auch zu den Kadetten den Kürzeren ziehen würden. Heute wird wahrscheinlich K. Nagy fehlen, da er am letzten Samstag beim Ligaspiel ebenfalls gefehlt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Szeged: Mikler, Vadkerti, Blazević, Šulc, Ancsin, Prodanović, Zubai

In dieser CL-Gruppe sind drei Vereine gleichauf und haben alle Chancen ins Achtelfinale einzuziehen. Unter diesen drei Achtelfinalanwärtern befinden sich auch die beiden heutigen Kontrahenten. Alle drei Vereine haben zuhause gewonnen und heute sieht es ebenfalls nach einem Heimsieg aus, wobei man aufpassen sollte, weil das Spiel sehr knapp werden könnte.

Tipp: Kadetten Schaffhausen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,72 bei bwin (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!