Kiel – Vive Kielce 16.02.2014

Kiel – Vive Kielce – Hier haben wir das Spitzenspiel der Gruppe B, obwohl es eigentlich gar nicht besonders wichtig ist. Kiel ist Tabellenerster und hat vier Punkte mehr als Kielce und zwei Punkte mehr als Kolding, der aber das Spiel dieser Runde bereits hinter sich hat. Der Gastgeber würde mit einem Sieg also den ersten Platz bis zum Ende behalten. Wenn Kielce gewinnen sollte können die Polen sogar den ersten Platz erreichen, aber mit einer Niederlage können sie nicht mal Tabellenzweiter sein. In diesem Spiel ist auch die Rivalität sehr groß, da Kielce beim letztjährigen Finale-four-Turnier um den dritten Platz die Zebras bezwungen hat, während die Mannschaft auch im Hinspiel der Gruppenphase in dieser Saison 34:29 gewonnen hat. Beginn: 16.02.2014 – 17:45 MEZ

Kiel

Kiel weist eine gute Spielform vor und hat wieder eine lange Siegesserie. Die letzte Niederlage war im Rahmen des Pokals als Löwen die heutigen Gastgeber überraschenderweise bezwingen konnte. Sie konnten somit die Trophäe nicht verteidigen. Sie haben seitdem sieben Siege geholt, wobei aber das Programm nicht besonders schwer gewesen ist und sie haben nur das Spitzenspiel gegen Hamburg gespielt, da sie leicht gewonnen haben. Als ein schweres Spiel kann man das CL-Duell am letzten Wochenende bezeichnen, als sie auswärts bei Kolding 24:26 bezwungen wurden. Danach haben sie im Rahmen der Bundesliga Eisenach routinemäßig 30:21 bezwungen, obwohl sie da auch etwas Probleme hatten.

In beiden Spielen sind die Außenspieler Jicha und Vujin sehr gut gewesen, während sich gegen Kolding auch der rechte Flügelspieler Ekberg angeschlossen hat. Ein Problem stellt die Verletzung des mittleren Außenspielers Palmarsson dar, der in letzter Zeit nicht mitgespielt hat. Deswegen liegt bei Lauge Schmidt als einzigem mittlerem Außenspieler eine große Verantwortung.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel:  Sjostrand, Sigurdsson, Jicha, Lauge Schmidt, Vujin, Ekberg, Wiencek

Vive Kielce

Kielce hat in der Champions League sehr gut angefangen und hat vier Siege in Folge geholt. Einer dieser Siege war gegen Kiel, aber auch gegen den großen Meisterschaftsrivalen, Wisla. Zuerst hat man gedacht, dass die heutigen Gäste wieder nach der Gruppenphase eine perfekte Leistung haben werden, so wie in der letzten Saison, aber dann folgten zwei Duelle gegen Kolding. Kielce hat da überraschenderweise beide Male verloren. Dann folgte auch die Niederlage gegen Dunkerque, während Kielce in keinem von diesen erwähnten Spielen mehr als 25 Tore erzielt hat. Die Spieler brauchten unbedingt ein gutes Ergebnis und das ist ihnen dann in der ersten Runde der Saisonfortsetzung gelungen, als sie auswärts Porto 35:30 bezwungen haben.

Sie haben auch einen neuen Trainer bekommen und den legendären Talant Dushebajev, der gleich ein paar Neuigkeiten eingeführt hat. Interessant ist, dass der bereits etwas vergessene Bielecki gegen Porto mit acht erzielten Toren der effizienteste Spieler gewesen ist. In der Aufstellung war der tolle Kreisläufer Aguinagalde nicht dabei. Dieser Spanier hat angefangen zu trainieren und wird vielleicht gegen Kiel auftreten, was für die polnischen Meister wirklich großartig wäre. Alle anderen Spieler sind fit und werden Dushebajev zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Kielce: Szmal, Štrlek, Charpkowski, Rosinski, K.Lijewski, Čupić, Musa(Aguinagalde)

Kiel – Vive Kielce TIPP

Kiel ist in diesem Spiel sehr motiviert, da die Mannschaft zweimal in Folge gegen Kielce verloren hat. Die Polen haben eine tolle Aufstellung, haben aber in dieser Saison viele Mankos gezeigt. Deswegen glauben wir, dass die Zebras zurückschlagen und mit einem Sieg den ersten Gruppenplatz sichern können.

Tipp: Kiel -1,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,64 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)