Metalurg Skopje – Paris Saint-Germain 28.09.2014

Metalurg Skopje – Paris Saint-Germain – Die neue CL-Handballsaison hat angefangen und bereits in der Gruppenphase erwarten uns viele interessante Duelle. Hier haben wir eines von diesen Duellen der ersten Runde. Sowohl Metalurg als auch PSG haben in der letzten Saison im CL-Viertelfinale mitgespielt und möchten natürlich wieder so weit, sogar noch weiter kommen. Sie sind in der letzten Saison in der Gruppenphase aufeinandergetroffen und dabei hat Metalurg zuhause gewonnen, während sich die Franzosen zuhause revanchiert haben. Beginn: 28.09.2014 – 19:00 MEZ

Metalurg Skopje

Metalurg ist ein regelmäßiger CL-Teilnehmer und sowohl in der letzten als auch in der vorletzten Saison war die Mannschaft im Viertelfinale. Natürlich möchten sie in der aktuellen Saison wieder so weit kommen, aber es wird nicht leicht sein. Was die Gruppe angeht, sollten die heutigen Gastgeber objektiv gesehen Tabellenerster sein, während die ersten vier Mannschaften in die K.o.-Phase weiterkommen. Metalurg ist aktueller Handballmeister seines Landes und neben dem Stadtrivalen Vardar ist das ja wirklich nicht leicht zu schaffen. Die Mannschaft hat sich im Vergleich zur letzten Saison nicht besonders geändert und hat wegen den oben erwähnten Erfolgen jetzt eine große Verpflichtung.

Die Spieler von Metalurg werden neben der Champions League gleichzeitig auch in der regionalen SEHA Liga mitspielen. Dort haben sie aber nicht gut gestartet, wobei aber Trainer Cervar ein paar von den Spielern bewusst ausruhen lässt. Sie haben zwei Siege geholt aber auch zwei klare Niederlagen kassiert. Gegen Vardar war es 21:27 und gegen Veszprem 21:33. Man konnte ja ohne die anwesenden Spieler Torwart Stanic sowie Mojsovski, Dimovski und Vugrinec auch nichts Besseres erwarten. Gegen PSG werden alle erwähnten Spieler dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Metalurg:  Stanić, Manaskov, Mojsovski, Atman, Vugrinec, Georgievski, Dimovski

Paris Saint-Germain

Die französischen Handballmeister möchten in der aktuellen Saison mehr erreichen als in der letzten Saison, als sie im CL-Viertelfinale gestoppt wurden. Jetzt möchten sie beim Endturnier zu den vier besten Mannschaften gehören. Einzeln gesehen haben sie auch die Qualität dazu, aber sie brauchen auch etwas Glück bei der Auslosung. Die Gruppenphase sollte kein Problem sein, obwohl Kiel ihnen die Favoritenrolle abgenommen hat. Auch dieses heutige Spiel gegen Metalurg wird nicht leicht sein. Die Franzosen haben nämlich in der letzten Saison in Skopje verloren, obwohl sie auch damals in der Favoritenrolle waren.

Im Rahmen der Meisterschaft haben sie bereits ein Spiel verloren, während sie zwei erwartete Heimsiege geholt haben. PSG hat die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison nicht besonders verändert, wobei aber der rechte Außenspieler Halgrimsson und Torwart Sierra nicht dabei sind. Dafür sind aber Torwart Omeyer und der linke Außenspieler Accambray dabei. Die Franzosen haben zwar Probleme in den Auswärtsspielen, was sie unbedingt verbessern müssen, aber in diesem heutigen Spiel sind sie in der Favoritenrolle.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Omeyer, Honrubia, M.Hansen, Cszaszar, Kopljar, Abalo, Gunnarsson

Metalurg Skopje – Paris Saint-Germain TIPP

Was die einzelne Qualität angeht, sind die Gäste in der Favoritenrolle, aber in Skopje wurden auch stärkere Teams bezwungen und in der letzten Saison hat auch PSG zu Gast bei diesem Gegner verloren. Die Gäste werden es also nicht leicht haben, wenn ihnen ein Sieg überhaupt gelingen sollte.

Tipp: Metalurg +1,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)