Paris Saint-Germain – MKB Veszprem 12.04.2015, Champions League

Paris Saint-Germain – MKB Veszprem / Champions League – Alle CL-Viertelfinalpaare berücksichtigend ist dies hier das stärkste Duell und sollte auch ungewiss verlaufen. Es treffen zwei tolle Teams aufeinander und beide haben es verdient weiterzukommen. Nach dem Rückspiel wird aber einer von den Gegnern enttäuscht sein. PSG hat tolle Einzelspieler hat aber im Laufe der Saison viele Mankos gezeigt, was auch die vier Niederlagen in der Gruppenphase und der zweiten Meisterschaftsplatz bestätigen. Veszprem hat diese Probleme nicht und hat bereits die regionale Liga gewonnen und hat bis jetzt nur eine CL-Niederlage kassiert. Vor etwa einem Jahr trafen diese Gegner im CL-Viertelfinale aufeinander, als Veszprem beide Male gewonnen hat. Beginn: 12.04.2015 – 17:30 MEZ

Paris Saint-Germain

PSG ist wieder im CL-Viertelfinale und zwar erwartungsgemäß. Aber das Viertelfinale ist auch der Höhepunkt dieser Mannschaft, denn weiter kommt sie einfach nicht. Jedes Mal ist genau der ungarische Vizemeier Veszprem schuld daran. Die Franzosen werden also jetzt keine besondere Motivation brauchen. Ein größeres Problem ist ihre Spielform, da sie bis jetzt nur ab und zu ihre gute Einzelqualität auch bewiesen haben.

Sie spielen oft viel schlechter als man es von ihnen erwartet. Dementsprechend haben sie vier Spiele der Gruppenphase verloren, und zwar beide Male gegen Kiel und beim objektiv viel schlechteren Zagreb und La Rioja. Im Achtelfinale hatten sie es gegen Dunkerque auch nicht leicht. Sie haben zwar beide Male gewonnen, aber es war gar nicht leicht. Im Rahmen der Meisterschaft sind sie Tabellenzweiter, wo sie auswärts Probleme haben, aber mit dem Sieg bei Chambery sind sie ins Pokalfinale gekommen. Mit dem Spielerkader haben sie keine größeren Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Omeyer, Honrubia, M.Hansen, Narcise, Kopljar, Melic, Vori

MKB Veszprem

Veszprem ist schon seit Jahren an der Spitze des europäischen Handballs. Nach mehreren Eliminationen im Viertelfinale sind die heutigen Gäste in der letzten Saison endlich wieder unter den vier besten CL-Teams gewesen. Sie wurden aber dann im Halbfinale von Barcelona geschlagen und zwar 26:25. Am Ende waren sie Tabellenvierter. Jetzt möchten sie wieder ins Halbfinale einziehen und wieder versuchen noch weiter zu kommen. Einzeln gesehen sind sie großartig und seit dem Anfang dieser Saison haben sie nur ein Spiel verloren.

Das war in der Gruppenhase gegen R.N. Löwen, als die Punkte auch nicht so wichtig waren. Sie haben die regionale SEHA Liga gewonnen, während sie in den Playoffs auf den Handballmeister in Ungarn maximale vier Siege geholt haben. Dazu gehört auch der zuletzt geholte 29:24-Sieg gegen Pick Szeged. Der linke Außenspieler Ilic spielt großartig, während in diesem erwähnten Spitzenspiel auch Zeitz toll gespielt hat. In der Champions League muss man auch Kreisläufer Sulci erwähnen. Veszprem hat Pick Szeged ohne den großen Star L. Nagy bezwungen, was wieder bestätigt, wie stark diese Mannschaft ist.

Voraussichtliche Aufstellung Veszprem:  Alilovic, G.Ivancsik, Ilic, Lekai, Zeitz, Marguc, Sulic

Paris Saint-Germain – MKB Veszprem TIPP

Es handelt sich zwar um zwei tolle Teams, aber Veszprem ist zurzeit besser und deswegen jetzt auch im Vorteil. Das wird vielleicht nicht in diesem Hinspiel so sehr zur Geltung kommen. Es sollte ein ungewisses Spiel mit kompakter Abwehr sein.

Tipp: unter 56,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei sportingbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€