Paris Saint-Germain – THW Kiel 16.11.2014, Champions League

Paris Saint-Germain – THW Kiel / Champions League – Hier haben wir ein weiteres Leckerbissen in dieser Runde der Handball-Champions League, weil zwei Teams mit den großartigen Einzelspielern aufeinandertreffen werden, wobei PSG in allen vier Duellen Siege verbucht hat, während Kiel ein Spiel verloren hat. Die Pariser spielen überraschend schlechter in der Meisterschaft, wo sie mit bereits drei kassierten Niederlagen auf Platz drei sind, während Kiel zwei Spiele verloren hat und derzeit den zweiten Ligaplatz besetzt. Die letzten beiden direkten Duelle haben sie vor fast zehn Jahren gespielt, als PSG eine durchschnittliche Mannschaft gewesen ist und daher überrascht es nicht, dass Kiel damals zwei sehr überzeugende Siege geholt hat. Beginn: 16.11.2014 – 19:30 MEZ

Paris Saint-Germain

PSG spielt in dieser Saison fehlerlos in der Champions League, wobei man dazu sagen soll, dass sie in einer etwas leichteren Gruppe sind, weshalb die maximal vollbrachte Leistung in den ersten vier Runden nicht überrascht. Besorgniserregend sind aber die nationalen Wettbewerbe, weil sie aus dem Ligapokal bereits ausgeschieden sind, während sie in der Meisterschaft mit drei kassierten Niederlagen auf dem bescheidenen dritten Platz sind. Deshalb werden sie bis zum Ende der Meisterschaft ihr Bestes geben müssen, um zum neuen Meistertitel zu kommen.

Vor zwei Runden wurden sie von Dunkerque in einem dramatischen Spielfinish bezwungen, natürlich in der Ferne, weil PSG in dieser Saison noch keine Heimniederlage kassiert hat. Am letzten Spieltag haben sie dann einen Auswärtssieg gegen Istres geholt, während sie in der CL mit viel Mühe über Brest Meshkov 29:28 triumphiert haben. Der rechte Flügelspieler Melic brillierte, aber auch auf allen anderen Positionen ist PSG sehr mächtig. Besonderes Augenmerk wird auf Narcisse und Omeyer sein, die sehr lange im Trikot von Kiel gespielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Omeyer, Honrubia, M.Hansen, Narcisse, Kopljar, Melić, Vori

THW Kiel

Die Gäste aus Kiel spielen sehr unbeständig in dieser Saison. Ergebnisse sind dennoch nicht schlecht, weil sie an der Tabellenspitze verweilen, sowohl in der Champions League als auch in der Bundesliga, aber ihr Spiel ist manchmal wirklich sehr schlecht. Sie haben mit einer schockierenden Niederlage gegen Zagreb im Rahmen der Champions League angefangen, aber danach feierten sie dreimal. In der Bundesliga haben sie zwei Auswärtsniederlagen kassiert und zwar gegen viel schwächeren Gegner, während sie auswärts gegen die Löwen geschafft haben zu triumphieren. In der vergangenen Woche haben sie eine große Blamage knapp vermieden als sie zuhause gegen Erlangen 23:22 gewonnen haben.

Also liefern die Kieler entweder großartige oder sehr schlechte Partien ab und daher ist es schwer die Spiele dieser Mannschaft zu prognostizieren. Filip Jicha fällt weiterhin aus, was ein großes Handicap für Team ist und deshalb spielt Duvnjak gezwungenermaßen auf dieser Position, während in letzter Zeit auch Canellas brilliert. Gegen Erlangen hat er sogar 14 von insgesamt 23 Toren von Kiel erzielt und neben dem Torwart Palicka war er der Held des Spiels.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Palicka, Klein, Duvnjak, Canellas, Vujin, Sprenger, Wiencek

Paris Saint-Germain – THW Kiel TIPP

Die Pariser brillieren einfach auf dem eigenen Parkett und wir sind der Meinung, dass sie mit Kiel mithalten können, vor allem weil die Kieler in letzter Zeit nicht überzeugend sind und ohne ihren besten Spieler auskommen müssen. Wir können auf jeden Fall ein ausgeglichenes Match erwarten.

Tipp: PSG +1,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!