Polen – Deutschland 07.06.2014

Polen – Deutschland – Die Auslosung für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Katar hat zwei Nationalmannschaften zusammengebracht, die zu den besten in der Welt gehören. Eine von ihnen wird also definitiv bei dieser WM nicht dabei sein. Aber sie sind auch selber schuld dafür, denn trotz der tollen Einzelspieler haben weder Polen noch Deutschland in letzter Zeit brilliert. Deswegen sind sie auch in den Playoff-Spielen und müssen jetzt gegeneinander kämpfen. Bei der diesjährigen Europameisterschaft sind die Polen nur bis zur zweiten Runde gekommen und haben am Ende den sechsten Tabellenplatz geholt, während die Deutschen die Teilnahme gar nicht geschafft haben. Das letzte gemeinsamen Duell dieser Gegner war bei der EM 2012 und damals hat Polen 33:32 gewonnen, während sie auch im Rahmen des Superpokals 2013 gespielt haben und damals hat Deutschland 34:23 gewonnen. Beginn: 07.06.2014 – 16:45 MEZ

Polen

Es ist nicht das erste Mal, dass die Polen durch die Playoff-Spiele die Teilnahme an einem großen Wettbewerb holen müssen, aber in der Vergangenheit hatten sie mehr Erfolg aber auch schwächere Gegner. Der letzte Patzer war bei den Playoff-Spielen für die WM 2005 und zwar gegen Schweden. Aber was die Europameisterschaften angeht, spielen sie seit 2002 regelmäßig mit, wobei sie aber bei diesen großen Wettbewerben oft auch patzen. Sie haben die EM-Qualifikation dieses Jahr routinemäßig abgelegt, wobei sie aber weder sehr gut noch ganz schlecht gespielt haben.

In der zweiten Runde haben die Polen nämlich ein paar wichtige Spiele verloren und wurden am Ende im Kampf um den fünften Platz gegen Island bezwungen, also landeten sie auf dem sechsten Platz. Somit müssen sie jetzt in den Playoff-Spielen ihr Maximum leisten wenn sie im nächsten Jahr nach Katar reisen möchten. Am Mittwoch haben sie das Freundschaftsspiel gegen Spanien 22:25 verloren. Die Stammspieler Jaszka und K. Lijewski haben verletzungsbedingt nicht mitgespielt und es ist auch fraglich, ob sie gegen Deutschland spielen werden.

Voraussichtliche AufstellungPolen:Szmal, Wisniewski, M.Jurecki, Jaszka, K.Lijewski, Orzechowski, B.Jurecki

Deutschland

Deutschland steckt schon lange in einer Krise und ein eventueller Misserfolg in diesen Playoff-Spielen wird auch keine zu große Überraschung sein. Bei der letzten Weltmeisterschaft haben die Deutschen im Viertelfinale mitgespielt und wurden vom Gastgeber und späteren Titelgewinner, Spanien eliminiert. Bei den diesjährigen EM-Qualifikationen haben sie ein richtiges Debakel erlebt und haben die Platzierung nicht geschafft, da Montenegro und Tschechien besser gewesen sind. Die Deutschen möchten jetzt unbedingt nach Katar reisen und wenn man die einzelne Spielerqualität sowie die Tatsache, dass der diesjährige Europameister aus der Bundesliga kommt, berücksichtigt, dann sollten sie das auch schaffen.

Aber viele sind der Meinung, dass genau die Tatsache, dass es sich um eine starke Liga handelt und viele Ausländer dabei sind, schuld an den schlechten Ergebnissen ist. Am Dienstag haben die Deutschen ein Freundschaftsspiel gegen Norwegen 30:32 verloren, was jetzt garn nicht ermutigend ist. Spieler wie Glandorf sind von den CL-Auftritten erschöpft, während Kaufmann verletzt ist. Am meisten verlässt sich das Team auf den linken Flügelspieler von Löwen, Uwe Gensheimer.

Voraussichtliche AufstellungDeutschland: Bitter, Gensheimer, Kneer, Kneule, Glandorf, Groetzki, Wiencek

Polen – Deutschland TIPP

Es sind zwei gleichwertige Gegner und sie haben auch ähnliche Probleme, also sollte der Heimvorteil entscheidend sind und zwar besonders da in sieben Tagen auch das Rückspiel stattfindet. Wir sehen deswegen die Polen im leichten Vorteil.

Tipp: Polen -1,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!