Polen – Schweden 21.01.2014

Polen – Schweden – Nach der ersten Runde haben wir eine komplizierte Situation in dieser Gruppe und daher ist dieses Duell von großer Bedeutung für beide Nationalmannschaften. Beide Teams haben jeweils vier Punkte auf dem Konto und der Sieger bleibt im Rennen ums Halbfinale, während die bezwungene Mannschaft nicht mehr selber über ihr Schicksal entscheiden kann. Beide Nationalteams zeigten mehrere Gesichter bei dieser Meisterschaft. Die Polan haben nämlich nach zwei Niederlagen auch zwei Siege verbucht, während die Schweden drei Siege und eine Niederlage verbuchten. In der ersten Runde der zweiten Phase des Wettbewerbs haben beide Mannschaften dramatische Partien abgeliefert und am Ende doch noch gesiegt. Es ist interessant, dass sie bereits in der Qualifikation für diese EM aufeinandergetroffen sind und damals haben beide Mannschaften jeweils einen Heimsieg verbucht. Bei der letzten EM trafen sie auch aufeinander und damals war es unentschieden (29:29), obwohl Schweden in der Halbzeit mit 11 Toren unterschied geführt hat. Beginn: 21.01.2014 – 20:15 MEZ

Polen

Die Polen sind auf jeden Fall die interessanteste Mannschaft zum Anschauen bei dieser Meisterschaft. In allen vier Spielen gab es sehr viele dramatische Situationen und erst im Spielfinish wurden ihre Spiele entschieden. In der ersten und der zweiten Begegnung kassierten sie minimale Niederlagen. Im dritten Duell gegen Russland triumphierten sie und zwar obwohl sie die meiste Zeit im Rückstand lagen. Der Torwart Szmal brillierte und er war auf jeden Fall der Held des Spiels. Nach diesem Spiel trafen sie auf Weißrussland, wo sie sich eine etwas leichtere Partie erhofft haben, aber dieses Spiel  wurde fast ein Desaster.

Im Spielfinish lagen sie nämlich mit vier Toren im Rückstand, während sie in der letzten Spielminute mit zwei Toren im Rückstand lagen und buchstäblich in den letzten Sekunden des Spiels haben sie durch den Treffer von Jurkievicz das Siegtor erzielt (31:30). Das Ergebnis zeigt sehr gut, dass es diesmal keine standfeste polnische Abwehr gab und außerdem scheiterten auch ihre Torhüter. Die Außenlinie funktionierte in der Offensive gut, obwohl der Spielmacher Jaszka keinen guten Tag hatte.

Voraussichtliche Aufstellung Polen: Szmal, Kuchczynski, Jurkiewicz, Jaszka, K.Lijewski, Lucak, B.Jurecki

Schweden

Die Schweden haben in den ersten beiden Duellen lockere Siege verbucht, aber dann kamen die stärkeren Gegner und da fingen die Probleme an. Sie haben zwei dramatische Partien abgeliefert, obwohl nicht so aufregend wie bei den Polen. Gegen Kroatien haben sie mit einem Tor unterschied verloren, aber in diesem Spiel gab es keine richtige Drama, weil sie die Niederlage nur gelindert haben. Gegen Russland fingen sie sehr furios an und in der Halbzeit haben sie bereits 20 Tore erzielt und mit 7 Toren lagen sie im Vorsprung.

In der zweiten Halbzeit ließen sie aber stark nach und zu einem Zeitpunkt ging Russland in Führung. Irgendwie haben dann die Schweden ins Spiel zurückgefunden und am Ende siegten sie, aber es bleibt die Tatsache, dass sie etwa 20 Minuten katastrophal gespielt haben. Dieses Match erinnert stark an das erwähnte Spiel gegen Polen vor zwei Jahren als sie 20:9 geführt haben und doch noch verloren haben. Die Statistik der Einzelspieler war gar nicht so schlecht, außer dass die Torhüter nicht ihren Tag hatten. Es ist interessant, dass der Kreisläufer Nilsson immer noch die perfekte Leistung bei dieser EM hat.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Sjostrand, Petersen, Du Rietz, Karllsson, Jakobsson, Zachrisson, Nilsson

Polen – Schweden TIPP

Bei den beiden Mannschaften werden der Wille und die Stimmung an diesem Tag von großer Bedeutung sein. Der Einsatz ist recht hoch und daher können wir einen erbitterten Kampf auf dem Parkett erwarten, aber wir werden den Schweden einen leichten Vorteil geben. Bisher haben sie nur ein Match minimal verloren, während die Polen im Duell gegen Weißrussland viele Schwächen gezeigt haben.

Tipp: Sieg Schweden

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)