Rhein-Neckar Löwen – Flensburg 17.02.2016, Handball Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen – Flensburg / Handball Bundesliga – Hier haben wir ein großes Spitzenspiel der Handballbundesliga zwischen R.N. Löwen und dem drittplatzierten Flensburg. Das Spiel kann den Kampf um den Titel auch komplizierter machen, und zwar im Falle eines Auswärtssieges, während im Falle eines Sieges der Gastgeber Flensburg praktisch raus aus dem Rennen ist. Der Unterschied beträgt zurzeit fünf Punkte, während die Löwen ein Spiel mehr abgelegt haben, was dann ja nur drei Punkte macht. Deswegen würde ja Flensburg mit einem Sieg wieder im Rennen sein. Beide Teams spielen auch in der Champions League mit, wo sie in der letzten Runde Heimsiege geholt haben. Flensburg ist aber in der eigenen Gruppe erfolgreicher und hat auch eine Serie von sieben Siegen in Folge in allen Wettbewerben, während Löwen drei Siege in Folge erzielt hat. Das Hinspiel dieser Saison haben die Löwen auswärts 32:25 gewonnen. Beginn: 17.02.2016 – 20:15 MEZ

Rhein-Neckar Löwen

Der aktuelle Bundesligaführer und Vizemeister der letzten Saison hat zurzeit ein schwieriges Programm zu spielen und keine Zeit zum Ausruhen. Gleich nach der Pause hatten die Löwen nämlich das CL-Spiel gegen Vardar aus Skopje zu spielen und brauchten dabei einen Sieg, um so auf dem vierten Gruppenplatz zu bleiben. Es war klar, dass es schwierig wird, da Vardar ein sehr unangenehmer Rivale ist und bereits in Skopje gewonnen hat. Aber dieses Mal haben die Löwen gewonnen, jedoch in einer dramatischen Schlussphase. Das Spiel endete 28:27, während es auch fast unentschieden geendet hätte.

In der ersten Runde der Bundesligafortsetzung spielten die heutigen Gastgeber dann beim unangenehmen Göppingen und konnten sehr leicht einen 26:19-Sieg holen. Dabei legte die Abwehr eine tolle Partie ab, aber der beste Einzelspieler war doch der mittlere Außenspieler Schmid, der 11 Treffer erzielt hat. Er hat gegen Vardar zehn Tore erzielt und ist zurzeit wirklich der beste Spieler der Löwen. Eine tolle Nachricht ist auch, dass sich der beste Torschütze des Teams erholt hat, und zwar der linke Flügelspieler Gensheimer. Verletzt ist also nur der rechte Flügelspieler Groetzki.

Voraussichtliche Aufstellung Löwen: Appelgren, Gensheimer, Du Rietz, Schmid, Petersson, Steinhauser, Pekeler

Flensburg

Flensburg hat nach der Pause noch kein Meisterschaftsspiel abgelegt. Dieser erste Auftritt wird jedoch gleichzeitig auch eine richtige Herausforderung sein, der auch zeigen wird, ob dieses Team aus dem Norden die Kraft hat, am Rennen um den Titel teilzunehmen. Wenn die Flensburger nämlich verlieren, wird der Rückstand zu groß sein und dann können sie nur noch den dritten Tabellenplatz verteidigen oder eventuell die zweite Position erkämpfen. Wenn sie gewinnen sollten, dann ist alles offen und sie haben die Möglichkeit, den Titel zu holen. Flensburg hat zurzeit eine Serie von vier Meisterschaftssiegen in Folge. Zuletzt verloren sie zu Hause gegen die Löwen.

Dass die heutigen Gäste immer noch so wie am Ende der Hinrunde spielen, hat auch das CL-Spiel bewiesen, als sie am Sonntag Kiel 37:27 deklassiert haben. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit erzielte Flensburg im zweiten Teil ganze 20 Tore und hat die Zebras so auseinandergenommen. Torwart Andersson hat brilliert und ganze 22 Bälle gestoppt, während im Angriff Schmidt mit neun Toren großartig war. Kreisläufer Heinl sowie Außenspieler Gottfridsson sind wieder dabei und die Mannschaft ist damit vollzählig.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: M. Andersson, Eggert, Lauge Schmidt, Mogensen, Glandorf, Svan Hansen, Heinl

Rhein-Neckar Löwen – Flensburg TIPP

Es sollte ein ziemlich ausgeglichenes Spiel werden. Flensburg weist zurzeit eine sehr gute Spielform vor, während Löwen zu Hause selten Punkte verliert. Deswegen sehen wir die Gastgeber im leichten Vorteil, wobei Flensburg wirklich unangenehm werden kann.

Tipp: Sieg R. N. Löwen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€