Rhein-Neckar Löwen – THW Kiel, 07.10.2015 – Bundesliga

RN Löwen – THW Kiel / Bundesliga – Schon seit Jahren ist das Duell zwischen diesen zwei Teams das größte Spitzenspiel der Handball-Bundesliga, da beide Mannschaften regelmäßig um den Meistertitel kämpfen, manchmal sogar bis zur letzten Runde. Zurzeit befinden sie sich auf den ersten zwei Tabellenpositionen, wobei die Löwen Tabellenführer sind und zwar mit voller Punkteausbeute, während Kiel in der Bundesliga schon zwei Niederlagen hinter sich hat. Kiel ist Tabellenzweiter mit einem Spiel mehr als der Drittplatzierte. Sie liegen vier Punkte im Rückstand zum Tabellenführer und genau deswegen hat dieses Duell eine große Bedeutung, obwohl es in so früher Meisterschaftsphase stattfindet. Beide Teams spielen auch in der Champions League, in der Kiel ebenfalls eine Niederlage kassiert hat, während die Löwen nur ein Remis einfuhren. In der letzten Saison holte Kiel einen knappen Sieg bei diesem Gastauftritt, während es in Kiel unentschieden war. Sie trafen auch im Pokal aufeinander, wo die Löwen erfolgreicher waren.  Beginn: 07.10.2015 – 19:00 MEZ

Rhein-Neckar Löwen

Für die Löwen ist diese Saison ein neuer Versuch und jetzt haben sie sich wirklich dazu entschlossen, Kiel vom deutschen Thron zu stoßen. In den letzten Jahren befinden sie sich ständig knapp an der Spitze, aber sie schaffen es einfach nicht und das Glück ist irgendwie nicht an ihrer Seite. Sie haben aber immer einen hervorragenden Saisonauftakt, da sie in den vorherigen Jahren in der Meisterschaft sehr lange niederlagenlos waren, was nun wieder mal nicht genügte. Sie haben jetzt eine Folge von acht Siegen, womit sie sich einen guten Vorsprung schafften und jetzt bekommen sie auch die Gelegenheit, das Ganze mit einem Sieg in diesem Duell auf ein höheres Niveau zu bringen.

Es ist schwer, irgendwelche Mankos am Spiel dieses Teams zu finden, besonders zuhause, wo sie schon vier Meisterschaftssiege holten, im Durchschnitt mit je 12 Toren Unterschied. Auswärts hinterlassen sie keinen besonders überzeugenden Eindruck, aber sie kämpften sich schon erfolgreich durch einen schweren Gastauftritt in Magdeburg durch. In der Champions League gewannen sie gegen den Europameister Barcelona, mit Kiel spielten sie letzte Woche unentschieden, holten aber einen deutlichen Auswärtssieg gegen Kolding. Mit Verletzungen haben sie auch nicht zu kämpfen und deshalb erwarten sie dieses Spitzenspiel in voller Besetzung.

Voraussichtliche Aufstellung RN Löwen: Appelgren, Gensheimer, Du Rietz, Schmid, Reinkind, Groetzki, Baena Gonzales

THW Kiel

Bei Kiel läuft nicht ganz alles nach Plan, was auch zu erwarten war, da sie Jicha verlassen hat und es scheint, dass sie an ihrer früheren Macht verloren haben. Am Saisonauftakt kassierten sie einige überzeugende Niederlagen, was für die Zebras bis jetzt unüblich war. Sie verlieren aber auch bei Gastauftritten, bei denen sie objektiv große Favoriten waren. Die Zebras kassierten zwei Auswärtsniederlagen, eine gegen Flensburg, die gerade mal erträglich ist, und die Zweite gegen Göppingen und zwar mit 29:21, während die Löwen Göppingen mit 11 Toren Unterschied deklassiert haben. In der Champions League wurde Kiel in Zagreb bezwungen und man könnte sagen, dass Kiel alles in allem noch keinen größeren Auswärtssieg geholt hat, denn das Team gewann auswärts gerade mal gegen Gummersbach und Lübbecke, die definitiv nicht zu den Spitzenreitern gehören.

Zuhause sieht das alles aber viel besser aus und dazu gibt ihnen der letztwöchige Sieg gegen Flensburg in der Champions League relativ viel Mut. Sie bezahlten einen großen Preis dafür, da sich der Kreisläufer Wiencek verletzte, so dass nur R. Toft auf dieser Position geblieben ist, womit sie natürlich insgesamt betrachtet ein Problem haben. Ermutigend ist, dass die Außenspieler gegen Flensburg gut gespielt haben und man könnte hoffen, dass der ehemalige Torhüter der Löwen, Landin, eine gute Leistung gegen seine ehemaligen Mitspieler erbringen wird.

Voraussichtliche Aufstellung THW Kiel: Landin, Dahmke, Duvnjak, Canellas, Vujin, Sprenger, Toft Hansen

Rhein-Neckar Löwen – THW Kiel TIPP

Ständig sprechen wir darüber, dass Kiel nicht mehr das gleiche Team ist und dass es vielleicht an der Zeit ist, die Spitzenposition einem anderen Team zu überlassen. Dieses Duell wird das bestätigen oder bestreiten, aber wir bleiben bei unserer Meinung, dass diese Saison die Saison der Löwen ist und bezüglich dessen werden wir auch unsere Prognose aufstellen, da sich Kiel sowieso bei Gastauftritten quält, während die Löwen ohnehin zuhause brillieren.

Tipp: Rhein-Neckar Löwen – 1,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei bwin (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€