SC Magdeburg – Göppingen 07.09.2014

SC Magdeburg – Göppingen – Dies hier ist eines der interessanteren Duelle dieser Runde. Die Gegner sind nämlich qualitätstechnisch beide sehr gut und haben auch die aktuelle Saison gut gestartet. Magdeburg hat bis jetzt zweimal gewonnen und eine knappe Erstrundenniederlage kassiert. Göppingen dagegen hat drei Siege geholt, wobei aber zwei von ihnen zuhause waren. In der vorherigen Saison haben diese Gegner zwei sehr interessante Meisterschaftsspiele abgelegt, die mit dem jeweiligen Auswärtssieg geendet haben. Beginn: 07.09.2014 – 17:15 MEZ

SC Magdeburg

Nachdem Magdeburg in der letzten Saison unter seinem Niveau gespielt hat, hat die Mannschaft die aktuelle Saison gut gestartet. Die heutigen Gastgeber hatten aber auch viele Probleme mit den Verletzungen und haben auch keine Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb geschafft. Das ist ihnen lange nicht passiert. Jetzt möchten sie es besser machen und zurzeit läuft es gut. Die Aufstellung ist auch stärker. Links außen ist jetzt der tolle Norweger Lie Hansen, während auch Rojewski und Natek endlich gesund sind.

Die Magdeburger haben gleich in der ersten Runde ihre Kraft demonstriert. Sie sind nämlich den Löwen auswärts ein gleichwertiger Gegner gewesen und haben 23:24 verloren. In der zweiten Runde haben sie den Aufsteiger Erlagen problemlos bezwungen und in der letzten Runde haben sie bei Bergischer einen Sieg geholt. Dabei haben sie in einer dramatischen Schlussphase das Tor in der letzten Minute erzielt. Der rechte Flügelspieler Weber brilliert und auch Torwart Green ist sehr gut. Der linke Flügelspieler Grafenhorst hat das letzte Spiel verletzungsbedingt verpasst.

Voraussichtliche Aufstellung Magdeburg: Green, Musche, Lie Hansen, Haas, Rojewski, Weber, B.Jurecki

Göppingen

Göppingen hat perfekt gestartet und hat dabei drei Siege geholt. Aber die Mannschaft hat dabei zweimal zuhause gespielt und nur einmal war ein starker Gegner dabei. In der ersten Runde haben die heutigen Gäste den aktuellen Pokalgewinner, Fuchse 29:27 bezwungen. Sie hatten dieses Spiel völlig unter Kontrolle und der Sieg war auch sicher. Dann in der zweiten Runde haben sie Friesenheim auswärts problemlos bezwungen und in der dritten Runde hatten sie zuhause gegen Wetzlar die meisten Probleme, konnten aber gewinnen.

Göppingen hat einen stärkeren Spielerkader als in der letzten Saison. Der rechte Außenspieler Nyokas wurde nämlich dazu geholt und jetzt ist auch Sesum dabei. Die Mannschaft hat das tolle Duo der Torwärter Marinovic und Prost, genau wie den erfahrenen Kraus auf der Position des mittleren Außenspielers. Die Mannschaft wird in dieser Saison sicherlich eine entscheidende Rolle spielen, aber sie kann die CL-Tabellenplätze schwer erreichen.

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen: Prost, Schiller, Fontaine, Kneule, Nyokas, Schone, Pevnov

SC Magdeburg – Göppingen TIPP

Es sind auf jeden Fall zwei gleichwertige Gegner und das gemeinsame Duell wird durch die jeweilige momentane Inspiration entschieden werden. Wir sehen die Gastgeber im leichten Vorteil, was aber nicht entscheidend sein muss. Göppingen hat die Saison auch großartig gestartet. Auch wenn Magdeburg gewinnen sollte, wird es kein klarer Sieg werden.

Tipp: Göppingen +3

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!