THW Kiel – Flensburg-H 20.11.2016, Handball Champions League

THW Kiel – Flensburg-H / Handball Champions League – Genau sieben Tage nach dem Meisterschaftsduell dieser zwei Gegner, in dem wir ein brillantes Spiel und ein dramatisches Finish gesehen haben, treffen Kiel und Flensburg wieder aufeinander und Kiel wird wieder der Gastgeber sein. Diesmal spielen sie allerdings in der Champions League und der Druck ist kleiner, obwohl diese zwei Teams erst den vierten und fünften Tabellenplatz besetzen und Flensburg nur einen Punkt Vorsprung hat. Nach ihrem gemeinsamen Duell während der Woche spielten beide Teams jeweils ein Meisterschaftsduell und verbuchten routinemäßige Siege, so dass der große Kampf auch in der Meisterschaft fortgesetzt wird, wo Kiel zwei Punkte Vorsprung hat, aber auch ein Duell mehr gespielt hat. Außer dem Duell vor sieben Tagen, in dem Kiel einen 24:23-Sieg geholt hat, war Flensburg in der letzten Saison in gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams besser, denn sie verbuchten Siege sowohl im Pokal als auch in beiden Meisterschaftsduellen. Beginn: 20.11.2016 – 19:30 MEZ

THW Kiel

Es scheint, dass sich Kiel im ersten Saisonteil mehr der Bundesliga gewidmet hat, was auch einigermaßen logisch ist, denn in der Bundesliga kann jeder verlorene Punkt entscheidend sein, da die vier Kandidaten für den Titel gleichgesetzt sind. In der Champions League dürfen andererseits einige Niederlagen kassiert werden, wobei der Einzug in die K.O.-Phase dennoch erreicht werden sollte. Kiel kassierte schon drei Niederlagen, zwei davon erwartungsgemäß auswärts bei Barcelona und Veszprem. Überraschend war die Niederlage bei Wisla in der letzten Runde, während sie andererseits auch drei Siege geholt haben, so dass sie erst die fünfte Tabellenposition besetzen und ihr Einzug ins Achtelfinale gefährdet ist.

Im weiteren Wettbewerbsverlauf werden sie eine Schippe drauflegen müssen, obwohl bis zum Finish noch viele Punkte im Spiel sind. In den Gedanken der heutigen Gastgeber ist sicherlich noch das letztwöchige Derby mit Flensburg, als sie zuhause einen Rückstand von bis zu sechs Toren hatten, aber brillant ins Spiel zurückgekehrt sind und letztendlich einen Sieg verbucht haben. Dies hat ihr Selbstbewusstsein sicherlich gestärkt und besonders erwähnt werden muss der unglaubliche Torhüter Wolff, der in diesem Duell 22 Mal verteidigt hat. Hervorragend waren auch Duvnjak und Wiencek und während der Woche holten sie problemlos einen 30:23-Auswärtssieg gegen Coburg.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Wolff, Santos, Bilyk, Duvnjak, Vujin, Ekberg, Wiencek

Flensburg-H

Im Unterschied zu Kiel ist Flensburg wahrscheinlich immer noch schockiert, denn sie hatten wirklich eine große Chance, am letzten Sonntag einen Sieg in Kiel zu holen, denn somit hätten sie einen spürbaren Vorsprung im Kampf um den Meistertitel in der Meisterschaft. Einem Team solcher Qualität dürfte es nicht passieren, sechs Tore Vorsprung zu verpatzen, auch in einem dermaßen schweren Auswärtsduell und sicherlich haben sie dieses Match lange analysiert, in dem zum Beispiel Torhüter Andersson 16 Mal verteidigt hat und sein Team nichtsdestotrotz bezwungen wurde. Interessant ist, dass sie nur sieben Schützen in diesem Duell hatten und sie haben sich gut verteilt, wobei Mogensen und Eggert etwas bessere Leistung erbracht haben, aber umsonst.

Während der Woche haben sie ihre Wut an Balingen ausgelassen, denn sie verbuchten einen 36:18-Sieg. In diesem Duell wurde einigen Spielern eine Pause gegönnt und es gab viel mehr Schützen und jetzt steht ihnen ein neues Duell mit Kiel bevor. Sie stehen unter einem viel kleineren Druck, aber sie stehen sicherlich auch weiterhin unter dem Eindruck aus dem letzten Duell. Auch Flensburg brilliert in der Champions League nicht und sie kassierten zwei Niederlagen, eine davon zuhause. Schwächere Gegner haben sie problemlos bezwungen, aber Kiel zählt sicherlich nicht zu dieser Kategorie und es steht ihnen ein neuer großer Kampf bevor.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: M.Andersson, Mahe, Gottfridsson, Glandorf, Svan Hansen, H.Toft Hansen

THW Kiel – Flensburg-H TIPP

Flensburg wird diesmal wirklich schwer eine solche Chance wie vor sieben Tagen bekommen, Kiel zu schlagen. Kiel wird diesmal wahrscheinlich viel vorsichtigerer sein und dieses Duell könnte anders sein, aber letztendlich sollte der Gastgeber einen Sieg verbuchen.

Tipp: Sieg Kiel

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€